Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Dezember 2013

3. Advent

Ich wünsche allen Lesern einen friedlichen 3. Advent. Schnee liegt keiner und ist auch keiner in Sicht.
Wir sind heut zum Geburtstag bei der Schwiegermutter. Und abends schaffen wir vielleicht noch einen Abstecher auf den Königsbrücker Weihnachtsmarkt.

3. Advent

Märchenshow beim Shopping

Gestern waren wir noch mal in einem Einkaufszentrum in Dresden. Das liegt gleich neben der Autobahn, somit ist das immer ganz praktisch und geht schnell.
Während wir uns dem Suchen und Kaufen von letzten Geschenken widmeten, fand da eine Märchenshow statt. Am Ende hatte ich das Glück, dass ich sie beim Ausmarsch fotografieren konnte.

Könnt ihr die dargestellten Märchenfiguren erkennen?

Märchenshow 01
Märchenshow 02

Hier war heut herrlichster Sonnenschein, doch nach dem Mittag wurde es zusehends trüber. Ich habe alle Hundedecken und Kissen gewaschen. Oh man, wie kann ein so kleiner Hund nur so viel Haare beim Fellwechsel verlieren? Da könnte ich einen Teppich draus weben 😆

Neue Schuhe

Okay, ich zeige sie auf Wunsch zweier Damen 🙂 Aber ich habe sie nicht extra geputzt :mrgreen:

Stiefel 01

Neue Armstulpen habe ich auch schnell noch genadelt. Die letzten aus reiner Schurwolle waren mir zu kratzig, die hatte ich meiner Mam gegeben. Diese hier aus Resterwolle sind schön weich:

Armstulpen02

Hier gibt es momentan einen Termin nach dem anderen und die Tage verfliegen nur so, ohne dass großartig was wird. Einkäufe, Krankengymnastik in der Physio, Frisör, Arzttermin (nur Routine), der Maler ist im Hause (bei den jungen Leuten), mit Johnny war ich zur jährlichen Impfung …

Das Wetter ist auch nicht grad berauschend. Dauer-Nieselregen, Dauer-Trübnis, Dauer-Nebel. Also wer da anfällig ist, der kommt schnell auch auf trübe Gedanken.
Zündet euch ein Lichtlein an – oder zwei für den 2. Advent – und macht euch frohe Gedanken!

2. Advent

Die Zeit rennt plötzlich immer schneller. Zu Blogrunden komme ich kaum.
Am Freitag waren wir in Dresden shoppen. Wenn man klare Vorstellungen hat, so müsste das eigentlich schnell gehen. Aber wir rannten von Schuhladen zu Schuhladen, nirgends das perfekte Paar Schuhe für mich. Es sollten doch nur Stiefeletten sein. Robust, dicke Sohle, Profil, echt Leder, mit Reißverschluss. Aber irgendwie scheint die Schuhmode sich nur an den Stadtmenschen zu orientieren. Wie soll man denn mit hohem Absatz und dünner Sohle durch Schnee und Matsch laufen? Das können die Stadtladys auf den gefegten glatten Wegen auf der Shoppingmeile, aber doch nicht ich auf dem Lande. Na ja, im x-ten Laden sind wir dann endlich fündig geworden. So, nun müssen sie nur noch recht lange halten.

Meine erste Weihnachtsüberraschung ist eingetroffen und für Johnny war auch etwas dabei.

Nun gib schon her:

Leckerli 01

Hm, das war lecker. Er hatte eine ganze Weile dran zu knabbern, versteckte sich zwischendurch sogar unter dem Tisch – bloß nicht wegnehmen lassen 🙂

Leckerli 02

Euch allen wünsche ich noch einen gemütlichen 2. Advent. Den Sturm haben wir überstanden. Heut früh lag eine dünne Schneeschicht, die nun aber wieder taut.

2. Avent

Nikolaus

Habt ihr auch alle schon eure Stiefel geputzt? Die schönsten Erinnerungen an Nikolaus habe ich aus der Kinderzeit.
Was haben wir gewienert, damit die Stiefel glänzten. Und nachts haben wir gehorcht, ob unsere Mam schon leise die Schuhe befüllt. Morgens dann mit noch müden Augen schlichen wir ins Bad und blinzelten schon ganz heimlich Richtung Schuhe. Wir freuten uns über Pfefferkuchen, Nüsse, kleine Süßigkeiten und Apfelsinen.
Heut wandern die Süßigkeiten fast schon gewohnheitsmäßig regelmäßig in den Einkaufswagen, so dass man dann zu besonderen Anlässen schon gar nicht mehr weiß, welche Praline oder Schokolade man denn nun nehmen müsste, damit es nicht alltäglich wirkt.

Auch wenn die Kinder noch so groß sind, sie bekommen etwas in ihre Schuhe zum Nikolaustag.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nur ich weiß noch nicht recht, welche Schuhe ich denn nun auserwähle. Denn ich habe heut geflucht auf meine „Bodden“. Stiefeletten, echt Leder, 1 Jahr alt – und kaputt. Habe mich heut beim Laufen gewundert, warum ich mit dem linken Fuß so schön federe beim Laufen, mit dem rechten nicht. Der linke ist kaputt! Ich sacke förmlich ein in den Absatz. So was blödes aber auch, nun brauche ich dringend Ersatz. Zur Strafe fliegen sie nun in die Tonne statt dass ich sie putze :mrgreen:

Wohnzimmereinblicke

So heißt gerade eine Aktion von Mari. Wer will mitmachen? Gefragt sind Blicke in euer geschmücktes Wohnzimmer. Ich habe meine Fotos gesandt und zeige sie gleich noch hier:

Weihnachtsdeko 01

Ich habe extra schnell den Tisch aufgeräumt. Denn da tummelten sich heut Geschenke für Geburtstage und Weihnachten und mein Strickzeug. Ich muss in den nächsten Tagen Päckchen packen und auf die Reise schicken, bevor der große Run auf die Postämter beginnt.

Beim Fensterblick habe ich mich gewundert, was sich da wohl links oben für eine Kugelkette spiegelt. Aber nein, unten im Pflanztopf habe ich eine rote Glaskugel stecken, die hat es offenbar vielfach gespiegelt beim Fotografieren:

Weihnachtsdeko 02

Nikolaus-Socken

Ein Paar Socken sollte ich stricken als Überraschung zum Nikolaustag. Und so heißen sie „Theo´s Nikolaus“ 🙂 Ich hoffe, sie kommen gut an und bereiten warme Füße.

003 (3)

Wir haben heut gemütlich Glühwein getrunken und Pfefferkuchen genascht. Die Dekoration leuchtet am Haus (muss noch fotografiert werden) und drinnen schaut alles gemütlich aus.
Wie habt ihr den heutigen 1. Advent verbracht? War jemand auf einem Weihnachtsmarkt? Ich fühlte mich dafür noch nicht fit genug, aber ich würde gern noch auf einen gehen.

Träumerle läuft unter Wordpress 6.1.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates