Träumerle

Der Blog zur Aue

Kategorie: Allgemein

Frühlingsvorfreude

Nachts war es kalt mit minus 3,5 Grad, aber tagsüber hatten wir wieder herrlichen Sonnenschein.
Die Frühlingsdekoration wurde aus der Kiste geholt, Winterdekoration mag ich jetzt gar nicht mehr.

Frühlingsvase

Leider reicht bei mir wieder mal die Zeit nicht für große Blogrunden.
Es gibt Termine, Verpflichtungen, Veranstaltungen. Vielleicht mache ich generell mal Pause, mir fehlen Ideen und Lust.
Große Wanderrunden sind mit Johnny leider nicht mehr machbar, das fehlt mir.

meine Wohnungstür

Am Montag waren wir zu einer Beerdigung im Familienkreis. Auf dem Heimweg haben wir unseren Förster in seinem Büro besucht, denn das hatte ich mir schon lange vorgenommen.
Schön zu sehen, wenn sich die Kinder ihre Träume erfüllen können, wenn sie ihren Weg im Leben finden.

Frühlingsfarben

Unsere kleine Enkeltochter wächst und erfreut uns alle. Sie ist ein so ruhiges Kind, wir hören sie kaum.
Und was es heut nicht alles so gibt für die Kleinen.
Schon allein die Pampers sind eine tolle Erfindung. Wir mussten noch Baumwollwindeln waschen, war nicht immer schön. An Verreisen war da nicht zu denken, die stinkigen Dinger mussten ja mit nach Hause transportiert werden. Heut wird unterwegs gewechselt und ab in die Mülltonne damit.
Es gibt Musik zur Beruhigung, Lichtspiele zum Einschlafen, Babymassage, Babyschwimmen, Babyphone zur Überwachung, einen Heizstrahler über dem Wickeltisch, Babywippe …

Ich flitze gleich wieder zum Sport, die Blogrunde muss also wieder warten.

Kommt alle gut durch die kalten Tage. Hat schon jemand Schnee abbekommen?

Frühlingswetter

Auch wenn die Nächte frisch sind, tagsüber hat man fast das Gefühl von Frühling.

Flüsterallee am Mittag

Vormittags etwas Regen, ab Mittag dann strahlend blauer Himmel mit Sonnenschein.

blauer Himmel mit Kreuz

Zarte Knospen bilden sich schon an den Sträuchern, der Forsythia hat erste zaghafte Blüten. Nicht gut für die Natur, der Winter kann noch kommen.

erste Blüte

Die Hundedecken wurden gewaschen und an der frischen Luft getrocknet, morgen kommt die Bettwäsche dran. Viel schöner und duftiger als alles im Trockner zu trocknen.
Am Dienstag war ich das erste Mal nach 3 Monaten wieder zum Sport. Geht aber, habe heute keinen Muskelkater.

Willkommen 2020

Nun sind wir ins neue Jahr 2020 gerutscht und ich hoffe, dass ihr alle gut hinüber gekommen seid.
Johnny und Mauz waren total entspannt, die Medikamente haben gewirkt.

Frostig begann das neue Jahr.

Die Aue am Morgen

Bei minus 5 Grad haben sich wieder Eiskringel am Treppengeländer gebildet.

Eiskringel

Der Arbeitsalltag beginnt für mich erst am Montag.
Die erste Weihnachtsdekoration ist schon wieder weggeräumt, nur der Baum und die Schwibbögen dürfen noch ein paar Tage bleiben.

Eiskringel

Auf dem neuen Laptop ist fast alles wieder eingerichtet. Ins neue Fotobearbeitungsprogramm muss ich mich einarbeiten, aber es ist nur eine neue Variante und ich hoffe, damit klar zu kommen.

Habt ein schönes Wochenende. Ich begebe mich nun endlich wieder auf Blogreise und komme bei euch schauen.

Weihnachten 2019

Nun muss ich euch erst einmal aufklären über meine lange Pause.
Es tut mir leid, dass sich viele von euch Gedanken machten.
Aber: Totalausfall am Rechner, nichts ging mehr. Kein Internet, keine Mails.
Ein neuer Laptop musste eingerichtet werden, alles ist noch nicht erledigt.

Nun steht das Weihnachtsfest vor der Tür und ich hoffe endlich zur Ruhe zu kommen und wieder Blogrunden drehen zu können.

Vom Sport gab es eine Weihnachtsfeier.
Wir haben zwei Weihnachtsmärkte besucht.
Meine Schwiegermutter hatte Geburtstag.
Meine Mutti hatte Geburtstag, ich auch 🙂
Wir waren mit Freunden in der Kulturmühle in Bischheim zur Whisky-Verkostung.
Am Freitag gibt es ein geselliges Beisammensein mit den jungen Leuten und unserem Lieblingsnachbarn. Am Mittag aber erst mal noch der Jahresausklang in der Firma mit allen Kollegen.
Am Samstag feiert meine Mutti mit der Verwandtschaft ihren Geburtstag, ich werde viele liebe Menschen wiedersehen.

Ich wünsche euch allen ein friedliches Weihnachtsfest im Kreise von lieben Menschen, glückliche Momente und ganz viel Liebe.

Ich kann noch nicht auf meine Fotos zugreifen, daher gibt es ein Bild aus der Mediathek.

Es ist kalt.

Heut weht bei uns ein kalter Wind. Mütze, Schal und Handschuhe werden gebraucht.
Die lieben Tiere machen es sich auf dem Sofa gemütlich.

Fenstergucker

Nach den Hunderunden stürmen alle drei die Treppe hinauf und setzen sich erwartungsvoll vor die Tür.
Dann stürzen alle in die Küche an die Futternäpfe, jeder schaut bei jedem 🙂

Wir wollen rein!

Habt ihr schon die Stiefel für den Nikolaus geputzt? Meine habe ich noch gar nicht getragen, sind also noch sauber und somit schon fertig :mrgreen:

Emilia bekommt neue Socken.

Babysocken

Auf Arbeit gibt es weiterhin viel zu tun. Ich muss mich endlich an die Weihnachtspost machen, das hält immer mächtig auf.

Also – stellt die Stiefel vor die Tür und freut euch auf den Morgen!

1. Advent

Und schon können wir die 1. Kerze anzünden. Die Wohnung ist dekoriert, auch das große Treppenhaus. Die Außendekoration wurde in Betrieb genommen, alles kann nun strahlen und uns erfreuen.

1. Advent

Viel zu tun gibt es weiterhin. Die Weihnachtsfeier am Freitag war gemütlich mit leckerem Essen. Nun geht die Hektik auf Arbeit aber erst mal weiter.
Macht euch einen gemütlichen Abend bei Kerzenschein und kommt gut in die erste Dezember-Woche.

Kaum Zeit

Die Zeit rennt davon, gleich haben wir schon den ersten Advent.
Ich komme mal wieder nicht hinterher, es gibt so viel zu tun und Termine wahr zu nehmen.

Morgenrot

Am Freitag haben wir Betriebs-Weihnachtsfeier. Am Jahresende bricht immer die große Hektik in den Firmen aus, das kennt ihr sicherlich.

Himmel am Morgen

Ich habe noch immer Probleme mit WordPress, komme auch hier nicht dazu, alles mal zu klären.

Kommt gut ins erste Advent-Wochenende. Habt ihr schon geschmückt?

Grauer November

Die sonnigen Tage sind vorerst vorbei. Also müssen wir noch ein wenig zehren von den letzten Aufnahmen.

letzter Sonnentag

Zeit zum Stricken. Das nächste Paar ist fertig.
Der Name passt zwar nicht mehr zum Wetter, aber sie heißen: Softeis Schoko-Himbeere 🙂

neue Socken

Grau ist es draußen, passend zum Volkstrauertag wurden wir mit düsterem Wetter und Nieselregen versorgt.

Novemberwetter

Viel zu tun gibt es hier, daher komme ich kaum zu Blogrunden. Es gab einen Geburtstag in der Familie und am kommenden Wochenende findet die Pullerparty fürs Baby statt.
Kommt gut durch die Woche, wir haben ja am Mittwoch noch einen Feiertag mittendrin.
(Ich habe WordPress aktualisiert und nun treten wieder Macken auf. Können die auch mal was richtig machen? Das nervt.)

Träumerle läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates