Träumerle

Der Blog zur Aue

Kategorie: Gebasteltes

2. Advent

Und wieder haben wir Sonnenschein, es wirkt gar nicht winterlich draußen.
Da müssen wir uns die weihnachtliche Stimmung selbst erzeugen.

Letztes Jahr hat mich Martina mit einem kleinen Bastelset überrascht.
Nun habe ich mich ans Werk gemacht.

Kerzen-Bastelset

Den Docht lösen und dann die Wachsplatte schön straff aufwickeln.

Geht einfach, schnell und duftet wirklich nach Bienenwachs.

fertige Kerze

Und heut Abend werde ich sie anzünden und mich freuen.
Nochmals Dankeschön Martina!

Basteleien

Heut ist Ruhe auf der Baustelle. Ich war beim Frisör und mein Mann ist unterwegs.
Basteleien sind wieder fertig geworden, ich musste für Nachschub sorgen.


Und auch Socken wurden gestrickt.


Als ich sie fertig hatte, da war ein Besuch im Blumenladen fällig. Ich musste Anemonen kaufen, denn die passen zu den Farben. Die Socken haben auch den Namen „Anemonen“ bekommen 🙂


Gestürmt hat es letzte Nacht und auf unserem Weg in die Aue lag ein Baum quer über die Straße. Also habe ich die Feuerwehr gerufen.
An Haus und Grundstück haben wir zum Glück keine Verluste zu melden.
Kommt gut in die neue Woche, die so aprilmäßig begann. Hier hat es heut geregnet, gegraupelt, die Sonne schien.

Es geht langsam.

Gaaanz langsam geht es meinem Knie besser. Laufen geht ohne Krücken, nur beugen kann ich es noch nicht richtig.

Langeweile macht sich breit. Also habe ich die letzten Weihnachtskarten und kleine Geschenke gebastelt.

Ich danke für all die lieben Genesungswünsche. Nächste Woche muss ich wieder richtig laufen können, auf Sport muss ich heut leider verzichten.

Habt alle einen lustig-gruseligen 31. Oktober!

Die ersten Schutzengelchen.

Sie sind schon seit Wochen fertig, aber ich komme derzeit mal wieder kaum zum Bloggen und Zeigen.
Die ersten Schutzengelchen für dieses Jahr:

Hier geht die Grippe um und ich hoffe jeden Tag aufs Neue, dass ich mich nicht anstecke. Hund und Katzen halten mich auf Trab und einer lieben Leserin habe ich über längeren Zeitraum versucht mit Reiki zu helfen. Lust und Kraft zum Bloggen fehlten wieder mal.
Zwei Geburtstage in der Familie müssen gefeiert werden, es wird ein abwechslungsreiches Wochenende. Und kalt! Hui, da müssen wir uns aber dick anziehen und die Heizung hoch drehen. Minus 12 sollen es hier werden und auch tags soll es bitterkalt bleiben. Friert euch nicht die Nasen ab!

Neue Schutzengelchen

Ich habe wieder gebastelt, meine Schutzengelchen sind fast alle. Also bestellt und sofort gebastelt.

Geschafft. 11 kleine Glücksbringer kann ich nun neu verschenken.

Einen werde ich sicher selbst behalten, sie gefallen mir so gut.

Apfelkuchen habe ich gebacken, den gibt es jetzt zum Kaffeetrinken. Ich komme selten zum Backen, weil es sich für zwei Personen kaum lohnt und es wochentags kein Kaffeetrinken gibt bei uns. Wie haltet ihr es am Wochenende mit dem Backen?

Neue Kugelschreiber

33 Grad, was soll man da groß tun? Nichts. Jedenfalls nicht viel. Also gab es neue Basteleien, Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke:

Zwei Modelle waren wieder komplett, zwei habe ich selbst zusammengestellt (die zwei rechten).

Heut Abend geht es wieder zum Sport. Puh, da werden wir wohl mächtig schwitzen. Aber langsam ziehen erste Wolken auf. Vielleicht kommt doch noch ein wenig Abkühlung.

Neue Kugelschreiber

Sohnemanns Freundin bekam am Samstag den ersten geschenkt. Alle Gäste haben gestaunt, was man so basteln kann. Er kam super an. Nun kann ich weitere zeigen.

Den bekommt demnächst eine junge Dame:

Die Perlen und kleinen Zwischenteile stammen von einem Modeschmuck-Armband, das ich zerschnitten habe:

Ich kann mich so schwer entscheiden, welchen ich selbst behalten werde.

 

Ich hänge hinterher, meine Blogrunde schaffe ich nur Stück für Stück. Heut war erst mal Pflanzen auf dem Friedhof angesagt. Der angekündigte Regen ist bislang ausgeblieben, aber ich hätte jetzt nichts dagegen.

Neue Funkelstifte

Ich habe wieder gebastelt. Erst einen Kugelschreiber, da gab es die passenden Teile gleich dazu.

 

 

Dann hatte ich auch Rohlinge bestellt. Alte ausrangierte Perlen-Armbänder sind ein prima Lieferant, wenn der Lochdurchmesser passt. Die Metallperle und auch die Glasperlen haben somit eine neue Verwendung gefunden:

 

Nun widme ich mich der Hausarbeit. Johnny sitzt im Garten, nicht auszuhalten sein Geheule. Die Nachbarschaft wird denken, die Wölfe sind im Anmarsch. Huhuuu – so geht es den halben Tag 🙂

Träumerle läuft unter Wordpress 5.7.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates