Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Socken

Stricksüchtig

Ich bin süchtig. Stricksüchtig. Ich muss jede freie Minute nutzen, sofort die Nadeln in die Hand nehmen. Schon während ich ein Paar stricke, sind meine Gedanken bei der nächsten Farbe, dem nächsten Muster.
Und so ist das nächste Paar fertig geworden, ein Geburtstagsgeschenk.

„Meeresrauschen“

Bei Blau muss ich immer ans Meer denken, an Wasser, Wellen, Strand.
Daher bekamen sie den Namen „Meeresrauschen“.

Das Muster lässt sich nur erkennen, wenn die Socke gestrafft ist.
Ich habe mal meinen Arm reingeschoben.

Rautenmuster

Dieses Mal habe ich mit Strickanleitung gearbeitet. Und entgegen aller Befürchtungen hat es sogar Spaß gemacht.
Das nächste Paar wurde anschließend sofort angefangen 🙂

Nebenbei wurde aber auch Hausarbeit erledigt am Wochenende. Nicht dass einer denkt ich habe nichts zu tun :mrgreen:
Sperrmüll haben wir rausgestellt, viel Schnee geschoben, Sand zum Streuen in Eimer abgefüllt. Aber nun soll es ja erst mal wärmer werden.

Kommt gut in die neue Woche, ich muss langsam wieder meine Blogrunde drehen. Die Nadeln bleiben jetzt liegen, bis ich die geschafft habe!

Neujahrssocken

Die ersten Socken im neuen Jahr sind fertig.
Grasgrün 🙂

„Froschsocken“ heißen sie, dekoriert mit den kleinen Fröschen, die bei mir am Küchenfenster sitzen und die ganze Zeit zugeschaut haben 🙂

Froschsocken

Sie werden ein Geschenk. Ich werde sie sicher mit grünen Sachen verpacken. Servietten, Kerzen, eine grüne Stoffbox habe ich noch … Mir wird was einfallen.

Kleines Zopfmuster dieses Mal, die Farbe kommt nicht so gut rüber.

Saftige Socken

An den freien Tagen habe ich viel gestrickt. Nach Weihnachten ist schon wieder vor Weihnachten und die ersten Geburtstage sind schon in Sicht.
Das letzte Paar im alten Jahr bekam den Namen: Mandarinensocken.
Schön kräftig in der Farbe, mal was ganz anderes als bisher immer Farbmix.

Mandarinen-Socken

Das nächste Paar ist auch schon wieder bald fertig.
Dieses Jahr nehme ich mir vor nur einfarbige Wolle zu verwenden und Muster zu stricken.

Herbstsocken

Ein neues Paar Socken ist fertig gestellt. Und passend zur Jahreszeit bekommen sie den Namen „Farben des Herbstwaldes“.

Herbst-Socken

Mittlerweile ist von den Farben des Herbstes nicht viel zu sehen. Es ist grau, kalt, regnet.

Passend zu den Socken gibt es aber noch eine Aufnahme vom Dienstag:

Farben des Herbstes

Es gibt Probleme beim Kommentieren. Ich habe die Einstellungen nochmals kontrolliert, verschachtelte Kommentare sollten in 6 Ebenen möglich sein. Geht aber nicht, hat jemand noch eine andere Idee?

Socken und Mauz

Es herbstelt nicht nur draußen in der Natur, sondern auch im Hause.
Socken wurden fertig. Wieder ein Weihnachtsgeschenk erledigt 🙂

„Herbstwald“ heißen sie. Schon das zweite Paar mit diesem Namen, aber die Wolle stammt aus einem Sockenpaket und alle Knäuel haben ähnliche Farben.

Socken „Herbstwald“

Dazu passt die Deko im Hausflur.

Herbstdekoration

Letztes Jahr in der Adventszeit habe ich mir einen rosafarbenen Weihnachtsstern gekauft. Bis zum späten Frühjahr stand er im Hause und blühte. Dann kam er in den Garten in eine geschütze Ecke.
Und nun habe ich ihn wieder herein geholt. Mal schauen, ob er wieder seine bunten Blätter entwickeln wird.

Weihnachtsstern

Und was gibt es über Mauz zu berichten? Seine Wunde heilt gut, es ist kaum noch was zu sehen.
Doch oh Schreck, er hat sich erneut verletzt. Gleiche Stelle im Nacken, nur paar Zentimenter weiter und auch größer.
Was macht er nur, wo kriecht er hin oder rein und reißt sich dabei das Fell auf? Ich habe beim letzten Mal Desinfektionsmittel bekommen und nun darauf gesprüht. Anfangs leckte er viel, das lässt zum Glück nach. Und es scheint ihn nicht sonderlich zu schmerzen. Er frisst, er schläft, er bringt Mäuslein heim.
Er schläft an Johnnys ehemaligem Fensterplatz.

Mauz

Ich hoffe, dass diese Wunde ohne Tierarztbesuch heilen wird. Das Halsband bleibt jedenfalls noch ab.

Gestricktes

In den letzten Wochen sind die ersten Weihnachtsgeschenke fertig geworden 🙂

„Waldeslust“ heißt das erste Paar:

Ich habe nur schnell mit dem Handy fotografiert. Mache ich aber nicht mehr, die Farben kommen nicht so schön rüber.

„Herbstwald“ war das zweite Paar:

„Wasser und Sand“ fiel mir bei den letzten Farben ein:

Und das nächste Paar wächst auch schon. Wenn ich wieder länger schmerzfrei sitzen kann, dann werden sie bald fertig.

Die erste Behandlung in der Physio habe ich soeben hinter mich gebracht. War auf Sport eingestellt, ich wurde aber erst mal durchgeknetet. Nun werde ich die Muskeln spüren 🙂

Handarbeiten

Und schon wieder sind Socken fertig geworden. Über Ostern hatte ich auch viel Zeit zum Stricken.

Die Farben erinnern mich an eine Blutorange, außen orange und innen rot. Und so heißen sie nun auch: Socken „Blutorange“. Sie werden ein Geschenk.

Socken „Blutorange“

Aber auch andere Handarbeiten standen an. Heut musste ich die Nähmaschine hervor holen, es gab Sachen zu reparieren.
Ich hasse die Nähmaschine und sie mich!

verhasste Arbeiten

Sie fitzte, der Faden riss ständig, der Fuß brach ab, ich hätte das Teil an die Wand schmeißen können. Mein Mann hat sie ausgefitzt, den Fuß wieder angebaut, Probe genäht.
Ich wette, wenn ich morgen weiter arbeite, dann streikt sie wieder. Warum ist das so?

Neue Socken

Kaum ist Weihnachten vorbei, schon gibt es wieder neue Socken.
Ein Paar musste in Windeseile als Überraschung zum Geburtstag fertig werden.
So bekamen sie den Namen „Schnelle Socke“ 🙂

„Schnelle Socke“

Und auch das nächste Paar wird ein Geschenk.
Da ich auf dem Küchentisch einen Lichterhalter aus der ortsansässigen Töpferei stehen habe und ständig auf die Farben sah, so bekam dieses Paar den Namen „Töpfersocken“.

Töpfersocken

Nun lasse ich die Nadeln erst mal zur Ruhe kommen, muss neue Wolle bestellen.

Termine stehen diese Woche an, die Zeit wird schnell vergehen.
Kommt gut durch die Woche!

Träumerle läuft unter Wordpress 5.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates