Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Nikolaus

Schuhe putzen nicht vergessen!

Als Kind wurden wir ständig gefragt: Na, habt ihr schon die Schuhe geputzt? Und wie wir das haben 🙂 Mit solch Begeisterung putzten wir wohl sonst nie 🙂
Wie waren wir aufgeregt! Nachts „mussten“ wir oftmals auf Toilette und beim Gang durch den Korridor versuchten wir zu schauen, ob die Stiefel vielleicht schon gefüllt waren. Wir freuten uns über Pfefferkuchen, kleine Naschereien und vor allem Apfelsinen. Heut wandern diese Dinge wöchentlich in den Einkaufskorb, für uns – zu DDR-Zeiten – waren sie etwas Besonderes.

Ich habe heute in den Fotoalben gesucht. Im Jahr 2003 hatten unsere Kinder sämtliche Schuhe aufgereiht, die sie besaßen. Ich muss heut noch drüber lachen. (Die Aufnahmen wurden noch mit einem einfachen Fotoapparat gemacht, daher die Qualität).

 

nikolaus-01

In jeden einzelnen Schuh habe ich etwas gesteckt. Entschuldigung, natürlich der Nikolaus 🙂 Und wenn es nur eine Winzigkeit war.

 

nikolaus-02

So, nun gehe ich mal meine Schuhe putzen. Kopfputz wurde heut auch schon ausgeführt, ich war beim Friseur.

Lasst euch morgen früh überraschen 🙂

Nikolaus

Habt ihr auch alle schon eure Stiefel geputzt? Die schönsten Erinnerungen an Nikolaus habe ich aus der Kinderzeit.
Was haben wir gewienert, damit die Stiefel glänzten. Und nachts haben wir gehorcht, ob unsere Mam schon leise die Schuhe befüllt. Morgens dann mit noch müden Augen schlichen wir ins Bad und blinzelten schon ganz heimlich Richtung Schuhe. Wir freuten uns über Pfefferkuchen, Nüsse, kleine Süßigkeiten und Apfelsinen.
Heut wandern die Süßigkeiten fast schon gewohnheitsmäßig regelmäßig in den Einkaufswagen, so dass man dann zu besonderen Anlässen schon gar nicht mehr weiß, welche Praline oder Schokolade man denn nun nehmen müsste, damit es nicht alltäglich wirkt.

Auch wenn die Kinder noch so groß sind, sie bekommen etwas in ihre Schuhe zum Nikolaustag.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nur ich weiß noch nicht recht, welche Schuhe ich denn nun auserwähle. Denn ich habe heut geflucht auf meine „Bodden“. Stiefeletten, echt Leder, 1 Jahr alt – und kaputt. Habe mich heut beim Laufen gewundert, warum ich mit dem linken Fuß so schön federe beim Laufen, mit dem rechten nicht. Der linke ist kaputt! Ich sacke förmlich ein in den Absatz. So was blödes aber auch, nun brauche ich dringend Ersatz. Zur Strafe fliegen sie nun in die Tonne statt dass ich sie putze :mrgreen:

Nikolaus-Socken

Ein Paar Socken sollte ich stricken als Überraschung zum Nikolaustag. Und so heißen sie „Theo´s Nikolaus“ 🙂 Ich hoffe, sie kommen gut an und bereiten warme Füße.

003 (3)

Wir haben heut gemütlich Glühwein getrunken und Pfefferkuchen genascht. Die Dekoration leuchtet am Haus (muss noch fotografiert werden) und drinnen schaut alles gemütlich aus.
Wie habt ihr den heutigen 1. Advent verbracht? War jemand auf einem Weihnachtsmarkt? Ich fühlte mich dafür noch nicht fit genug, aber ich würde gern noch auf einen gehen.

Nikolaus und Verlosung

Morgen ist Nikolaus, also heißt es heute Abend Stiefel putzen. Wie schön, wenn man Wildlederschuhe hat, die braucht man nur einzusprühen 🙂
Als Kind waren wir immer ganz aufgeregt. Nüsse und Apfelsinen waren etwas Leckeres für uns, heut sind Süßigkeiten allgegenwärtig und schon fast nichts Besonderes mehr.

Ich hab grad Kaffee getrunken und Pfefferkuchen genascht, die letzten Zweige in diverse Vasen und als Deko verteilt.

Und nun geht es endlich los: ich verlose einen Knäuel Sockenwolle. Natürlich stricke ich dann auch das Paar – vielleicht schaffe ich es noch bis Weihnachten oder wenigstens bis zum Jahresende. Es bleibt ja vorerst kalt.

Jeder, der an der Verlosung teilnehmen möchte, hinterlässt bitte einen Kommentar mit:

1. gewünschte Farbe/Farbnummer
2. Sockengröße

Am Ende entscheidet das Los. Ich lasse den Beitrag jetzt bis zum Wochenende stehen, die Verlosung wird wahrscheinlich erst am Sonntag stattfinden. Am Sonnabend hab ich was vor und bis dahin muss ich endlich mal Ordnung in meine Wohnung bringen. Die Bügelwäsche stapelt sich, die Weihnachtspost muss vorbereitet werden, Geschenke müssen besorgt werden … Und draußen fängt es grad ganz doll an zu schneien, also ist wieder Schnee schieben angesagt.

Also, wir lesen uns am Sonntag wieder!

Nikolaus

Nikolaus, oh Nikolaus,
ich stell dir meine Stiefel raus.
Hab sie geputzt so blinkeblank,
fürs Füllen sag ich „Vielen Dank“ 😀

Das war mein lieber Nikolaus:

Nikolaus!

Na, habt ihr alle schön eure Stiefel geputzt und vor die Tür gestellt? Ich wünsche euch heut angenehme Überraschungen 🙂

                        

Es geht mir besser, das Taubheitsgefühl schwindet langsam, muss aber immer noch mächtig kühlen.
Heut wird es wohl noch tauen, die Temperaturen gehen auf Null zu. Vielleicht nehme ich heut Mittag mal die Kamera mit in die Aue.

                        

Träumerle läuft unter Wordpress 5.2.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates