Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Geburtstag

Nebliges Meer

Sonnenschein, blauen Himmel und weißen Strand konnte ich dieses Mal nicht im Bilde festhalten. Es war jeden Tag grau, nur ab und zu blinzelte die Sonne mal durch die Wolkendecke. Aber auch Nebelfotos am Meer können schön werden.

Morgens waren wir fast immer allein am Strand. Hier die Seebrücke in Koserow, wo wir eine Ferienwohnung gemietet hatten. Perfekte Lage. Hinter dem Haus nur Wiese und Wald, in 3 Minuten waren wir am Strand.

Nebel 01

Ich mag solche Stimmungen. Man wartet irgendwie auf etwas. Dass eine Nixe auftaucht, ein Wassergeist. Dass ein Spukschiff am Horizont aus dem Nebel tritt.

Nebel 02

Hatten wir im September am Timmendorfer Strand viele Steine, so gibt es auf Usedom nur feinen Sandstrand.

Nebel 03

Ich hätte ewig laufen können. Aber der Magen meldet sich nun mal am Morgen, also zurück und erst mal frühstücken.

Nebel 04

Eine Strecke sind wir immer am Strand gelaufen und eine durch den Wald. Es gab unendlich viele neue Düfte für Johnny zu erschnüffeln.

Nebel 05

Am Dienstag nun ist der letzte Arbeitstag, dann haben wir Betriebsruhe. War ein schöner Dezember mit wenigen Arbeitstagen 🙂

4. Advent

Wir sind wieder da. Unser Auto ist gut und sicher gerollt, die Unterkunft war sehr schön, Johnny war lieb, das Meer salzig, der Strand sandig 🙂 Es hat alles gepasst.
Waschmaschine und Trockner laufen jetzt, die Koffer sind schon wieder auf dem Boden verstaut, Mails sind abgeholt.

Ich möchte mich bei euch allen für die vielen Glückwünsche, Anrufe, Mails und Geschenke bedanken.

Ich wünsche allen einen sonnigen 4. Advent!

Usedom 01

Es ist soweit.

Die Arbeitswoche ist geschafft. Alle wichtigen Aufgaben sind erledigt auf Arbeit, Präsente für die Kollegen sind verpackt, die Weihnachtspost ist abgeschickt. Jetzt heißt es durchatmen – und: Koffer packen. Am Sonnabend geht es für eine Woche an die Ostsee, auf die Insel Usedom.

Vor 3 Jahren waren wir im Februar mal da. Es gab viel Eis am Meer. Dieses Mal wohl kaum.

Vorfreude 01

Ich habe ausnahmsweise so kurz vor Weihnachten Urlaub genehmigt bekommen. Denn: ich werde 50. Und mein Wunsch war es, diesen Tag ganz für mich zu haben. Keine Feier, keine Hektik, keine Besorgungen. Nur ich, mein Mann und Johnny.

50. Geburtstag

Am 16.12. könnt ihr mal an mich denken. Leider muss nun meine Mutti ihren Geburtstag ohne mich feiern. Aber anrufen werden wir uns. Und da es nicht ganz ohne Feiern geht, werde ich meine Familie, Freunde, Nachbarn und Kollegen nach und nach mal zum Essen oder Grillen einladen. Ich weiß noch nicht, was ich machen werde. Aber so eine richtig große Feier wie bei meinem Mann seinem 50. Geburtstag möchte ich nicht haben.

Heut Abend veranstaltet unser großer Sohn noch eine kleine Glühweinparty im Garten. Es wird gegrillt, es gibt Glühwein. Ein paar Freunde, unsere Lieblings-Nachbarn und wir. Das ist doch ein schöner Auftakt in den Urlaub.

Ich wünsche euch allen schon mal einen friedlichen 3. Advent.

Geburtstag im Urlaub

Johnny hatte im Urlaub Geburtstag. Unser kleiner Racker ist nun schon 10 Jahre alt. Und wir hoffen, dass er uns noch viele Jahre lang begleiten wird – voller Gesundheit und Energie.

Johnny

Der Morgen danach.

Es ist geschafft! All die Mühen, Vorbereitungen, Aufregungen der letzten Zeit haben sich gelohnt. Gestern hatten wir eine große Geburtstagsfeier: mein Mann wurde 50 Jahre.
Daher bin ich kaum noch zum Bloggen gekommen. Ich konnte ja immer nur etwas heimlich vorbereiten.
Alles hat geklappt, es war ein rundum schöner Tag mit viel Lachen, vielen Überraschungen, vielen Gästen, Vorträgen, Showeinlagen. Dazu werde ich später noch berichten, die Fotos und Videos müssen erst gesichtet und bearbeitet werden.

Weit nach Mitternacht ins Bett, bin ich heut früh jedoch mit Johnny 8 Uhr in die Aue geflitzt. Nachts kam ein kräftiges Gewitter, die Wiesen dampften.
So schön sah es aus, ich musste einfach unentwegt fotografieren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Sonnenstrahlen begrüßten uns. Solche Momente empfinde ich immer als magisch, ich bekomme fast Gänsehaut dabei.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Absolute Ruhe herrschte, nicht ein Vögelchen zwitscherte. Und herbstlich sieht es aus, überall fallen schon die ersten gelben Blätter von den Bäumen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Sonne kämpfte sich durch die Baumwipfel und verwandelte die Aue in ein Märchenland.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kraft schöpfen für den neuen Tag, tief einatmen – leben! Ich fühlte mich gut, obwohl ich nur wenige Stunden geschlafen hatte.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Fotos sind farbtechnisch nicht bearbeitet, je nach Blickrichtung und Sonneneinfall erschien all das Grün in rötlichen oder goldenen Tönen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nun sind alle Speisen im Kühlschrank verstaut, wir werden noch gemütlich heut Kaffee trinken und dann das Wochenende ausklingen lassen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich wünsche allen noch einen sonnigen Tag. Aller Trubel ist nun vorbei und ich werde endlich wieder mehr Zeit zum Bloggen finden.

Besonderer Montag

Liebe Mam. Alles Liebe und Gute zum Geburtstag heut! Ich bin glücklich, mit Dir gemeinsam Geburtstag zu haben 😀

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mehr muss ich heut nicht schreiben. Es wird hektisch, am Abend gehen wir dann alle gemeinsam essen.

Gestern waren wir am Abend noch auf dem Königsbrücker Weihnachtsmarkt mit den jungen Leuten. Ein paar Glühweine trinken und nett unterhalten.
Nun geht es in die letzte Arbeitswoche, die sicher noch viel Arbeit bringen wird.

Schöner Freitag

Heut ist ein schöner Tag. Ich hoffe zumindest, dass er schön wird.

Erstens hat heut mein Mann Geburtstag. Wir werden heut nur in Familie zusammen sitzen, morgen ist dann die Feier mit der Verwandtschaft angesagt.

Zweitens scheint heut schon am Morgen die Sonne mit aller Kraft, es soll sehr warm werden.

Drittens kommt heut Sohnemann Robert heim. Er sitzt schon im Flieger aus Wladiwostok. Aber es wird viele Stunden dauern, bis er irgendwann spät am Abend hier eintreffen wird. Haben die Flieger Verspätung und er erreicht seinen Fernbus von Berlin aus nicht, müssen wir ihn vielleicht sogar noch abholen.

Ich wünsche allen ein rundum sonniges Wochenende.
In meinem Garten schießen die Sonnenblumen in Wahnsinnshöhe. Alle Arten sind vertreten: Exemplare in Gelb, in Dunkelbraun und gemixt. Die dunkelbraune sieht fast aus wie eine Gerbera. Hab ich so noch nie gesehen.

Sonnenblumen

So viel Feierei

Ich komm momentan nicht dazu, eure Kommentare zu beantworten. Und auch jetzt nur schnell ein Piep von mir so zwischendurch.
Ein turbulentes Wochenende liegt hinter uns.
Am Sonnabend hatte meine Schwiegermutter Geburtstag, gestern meine Mam und ich, heut hat ein Freund. Dann sind die Feierlichkeiten erst mal geschafft.

Vielen lieben Dank für die netten Mails, Anrufe, Glückwünsche, Geschenke.
Dieser liebenswerte Teddy – alles Handarbeit – hat den Weg von Hamburg nach Königsbrück geschafft und wird von nun an immer mein Begleiter auf Reisen sein.

Die schönste Überraschung lieferten meine Kinder ab: ein Träumerle:

Das werde ich bestimmt irgendwie und irgendwo in mein Blog mit einbasteln.

Morgen kehrt dann endlich Ruhe ein und ich werde meine Blogrunden wieder schaffen.
Habt eine nicht so stressige letzte Arbeitswoche vor dem Fest. Ich muss noch bis Freitag arbeiten gehen.

Träumerle läuft unter Wordpress 6.1.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates