Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: August 2015

Mir ist kalt.

Der erste kühle Hauch wehte mir entgegen. Wie schön! Nase, Kinn, Stirn – langsam wich die Hitze aus meinem Gesicht und ich verspürte angenehme Kühle.
Nur noch ein wenig – egal um welchen Preis. Ich hielt still. Die Kälte kroch langsam meinen Körper hinab. Oberkörper, Bauch, Oberschenkel. Wie angenehm! Ich stand und schloss die Augen. In Gedanken sah ich weiche kleine Schneeflocken vom Himmel rieseln. Setzte sich eine Flocke auf meine Nase, so schmolz sie sofort. Der Wassertropfen perlte dann ab und fiel zu Boden. Meine Nase wurde kälter und kälter. Nein, noch nicht aufhören, nur noch ein paar Sekunden. Aus Sekunden wurden Minuten. Mich begann zu frösteln, ich zitterte. Doch es tat gut. Ich sah Eiszapfen draußen an der Dachrinne in der Sonne glitzern. Tropf – tropf – sie tauten. Als Kind haben wir Eiszapfen geschleckt, ob ich es mal probiere? Langsam betaste ich mit meiner Zunge das Eis. Ist das kalt! Sehr kalt! Ein Schauer fährt über meinen Rücken, es schüttelt mich. Doch es tut gut. Nur noch ein paar Sekunden!

„Machst du mal den Kühlschrank wieder zu“? höre ich es hinter mir rufen :mrgreen: Man wird ja wohl noch mal träumen und sich abkühlen dürfen! 😆

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die 40 Grad haben wir heut nicht ganz geschafft. Aber 38,5 sind auch schon fast unmenschlich. Kommt gut ins Wochenende. Hoffentlich artet das angekündigte Gewitter am Sonnabend nicht gleich in Unwetter aus. Einen kühlen Kopf behalten!

Heiß – heißer – noch heißer

Puh, heut müssen wir wieder ordentlich schwitzen. 36,5 Grad zeigte das Thermometer am Mittag. Dennoch bin ich mit Johnny schnell an die Bach geflitzt, er wollte unbedingt raus.

Im Schatten geht es auszuhalten, ab und zu kommt ein kleiner Windhauch.

Sie kann sich laben und nebenbei im Schatten sitzen 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und auch der kleine Kohlweißling blieb für einen Moment sitzen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lachen musste ich über die vielen zerfressenen Blätter. Die Tierchen müssen alle ordentlich Hunger haben:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Doch das Krabbelgetier nervt mich ganz schön. Kaum bin ich an der frischen Luft, belagern mich die Bremsen. Meine Arme und Beine haben schon etliche schmerzhafte Stiche abbekommen. Und abends auf der Gartenbank haben wir die Bierflaschen noch gar nicht geöffnet, das stehen die Wespen schon Schlange :mrgreen: Gestern stand in der Tageszeitung, dass es dieses Jahr sehr viele Wespen gibt durch die letzten milden Winter.

Also immer schön um sich schlagen, damit sie keine Chance haben zum Angriff 🙂

Goldener Morgen

Morgenstund´ hat Gold im Mund – so heißt ein Sprichwort. Heut in der Früh sah es wieder golden aus in der Aue.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es herrscht Ruhe. Nicht einmal Vögel zwitschern. Ob ihnen auch zu warm ist?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Selbst gegen 7 Uhr laufen wir nur im Schatten. Die Sonne heizt sofort alles auf. Johnny steigt noch schnell in die Bach zum Saufen und dann geht es wieder heim.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

34 Grad haben wir heut erreicht und zum Wochenende hin soll es noch heißer werden.
Heut war ich beim Frisör, nun ist es wieder leichter auf dem Kopf 🙂 Bei den Temperaturen ist man fast gewillt, die Haare wieder ganz kurz schneiden zu lassen. Alles klebt im Nacken. Aber ich bleibe eisern, ganz so kurz werden sie bei mir nicht mehr.

Die Sommerhitze ist wieder da.

Kaum ein paar Tage durchgeatmet, nachts schön geschlafen bei 12 Grad – schon ist die große Hitze wieder zurück. Aber ich werde jetzt nicht jammern. Es könnten ja die letzten heißen Tage sein. Und in ein paar Wochen frösteln wir wieder und denken an die Wärme des Sommers.

Waldspaziergänge sind am angenehmsten.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wir drehen wieder nur kleine Runden, möglichst am Wasser entlang. Sonst habe ich Bedenken, dass Johnny Durst haben könnte.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auf einer Mauer entdeckte ich eine Blindschleiche, die sich sonnte. Leider hielt sie den Kopf versteckt. Vorsichtig wollte ich den Efeu beiseite schieben, aber das gefiel ihr nicht. Schwups – war sie weg.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Heut lassen wir die Mittagsrunde ganz ausfallen, das muss nicht sein. Abends geht es dann wieder bis an die Bach zum Erfrischen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kommt gut durch die Sommerwoche. Wer Urlaub hat, der hat es gut. Wir müssen noch ein paar Wochen durchhalten.

29 Jahre

So lange sind wir heut verheiratet.

Hochzeitstag

Gestern die Geburtstagsfeier war schön. Heut hatten wir in einer Gaststätte einen Tisch bestellt zum Mittag. Anschließend haben wir noch ein Bierchen im Garten getrunken.

Warm ist es wieder geworden. 28 Grad und Schwüle. In der Ferne könnte sich langsam ein Gewitter anmelden. Mal schauen, ob wir Regen abbekommen. Ich habe jedenfalls lieber alles draußen gegossen, falls doch nichts ankommt.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.2.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates