Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: November 2014

Die Farben des November

Huch war das kalt heut früh! Nur 2 Grad 😯 Aber Wahnsinns-Licht hatten wir dafür. Erst stiegen Nebel aus der Aue und dann versuchte die Sonne sich durch die Wolken zu zwängen. Diesen eigenartigen Farbton mag ich, der wirkt ganz besonders mystisch auf mich. Ich habe absolut nichts bearbeitet an dem Foto:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schon gestern hatten wir einen stimmungsvollen Tagesausklang. Die späte Nachmittagssonne strahlte die Bäume golden an. Ich habe doch wahrlich einen fantastischen Blick aus dem Fenster. Ist fast der gleiche Blickwinkel, da könnt ihr vergleichen zwischen den Aufnahmen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Letzte Woche führten uns die Hunderunden natürlich in die Aue, sind ja immer die selben Wege, die wir laufen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wir müssen das Mittagslicht ausnutzen. Oftmals wird es schon wieder trüb, wenn wir nach 14 Uhr zurück sind.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und wenn es gar zu trüb wird, dann nehme ich mir mein neues Buch zur Hand. Anna-Lena ist die Autorin. Erst wollte ich es mir zum Geburtstag schenken lassen. Aber wie das so ist: man will erst mal nur kurz reinschauen, nur kurz die ersten Zeilen lesen, nur kurz durchblättern … Nein, ich lese es jetzt schon! Wer will, kann sich bei Anna-Lena informieren und bestellen. Eine gute Idee für ein Weihnachtsgeschenk. Vielen Dank Anna-Lena für Deine liebevolle Widmung! Und das Titelbild passt doch perfekt zu meinen heutigen Fotos:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich wünsche allen eine gute neue Woche. Ich mache mich jetzt mal auf meine Blogwanderung.

Blumen im November

Heut wurden die allerletzten Gartenarbeiten erledigt. Ich habe meine Dahlien ausgebuddelt, Laub geharkt, gekehrt und eine Pflanzschale bestückt.
Und was konnte ich im Blumenbeet entdecken? Hätte nicht gedacht, dass sie es noch schaffen mit dem Aufblühen:

Mohn

Auch die Glockenblumen stehen noch in voller Blüte, nebenan schauen die Blüten der Primeln hervor, Gänseblümchen haben sich ins Beet verirrt – also das ist doch fast wie Frühling.

Gestern war ich nun meinen Feldbaum besuchen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das war nun wahrscheinlich erst mal der letzte schöne Tag, ab morgen soll es regnen und kühler werden.
Zum Bloggen komme ich derzeit wieder mal kaum. Also nicht wundern, wenn es hier noch ein wenig ruhig bleibt. Es geht mir gut. Beim Frisör war ich am Montag, heut habe ich im Reisebüro die neuen Kataloge geholt, ein Fundfahrrad durfte ich mir jetzt auch abholen (hatte ich vor einem Jahr gefunden, der Besitzer hat sich nicht gemeldet), eine Stricknadel habe ich gestern zerbrochen 🙁 und so geht es weiter, immer was los.

Herrlicher November

Viele kleine Geister klingelten an Halloween an unserer Tür. Dank Süßem gab es nichts Saures für uns 🙂

Von wegen grauer November! Sooo schön könnte es weiter gehen.
Gestern Abend waren wir noch kurz unterwegs und zum Glück hatte ich die Kamera mit. Was für ein herrlicher Abend.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sogar einen einzelnen Baum habe ich entdeckt, erinnerte mich an meinen „Feldbaum“, den ich auch wieder mal besuchen müsste.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und auf einen schönen Abend folgte heut ein schöner Morgen. Ich war schon 7.30 Uhr mit Johnny in der Aue und freute mich über die Sonne, die langsam über die Baumwipfel kroch.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kennt ihr sicher auch, dass man sich nicht satt sehen kann. Dass man -zig Fotos schießt, obwohl ein Motiv dem anderen ähnelt 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Endlich kommt Farbe ins Spiel, auch wenn es nur das trockene Laub ist, das nun rötlich leuchtet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Puren Sonnenschein haben wir heut. Die Fenster sind angekippt, Frühlingsluft! Ich habe einen Apfelkuchen gebacken mit Schokostreuseln und meine Mam zum Kaffee eingeladen. Da können wir gleich noch eine Runde gemeinsam spazieren, wenn das Wetter noch bis zum Nachmittag hält. Auf der Leine flattert die Wäsche. Hach ist das herrlich heut.

Wie ist euer Sonntag? Ich hoffe, ich komme heut Abend mal wieder zu einer Blogrunde. Also bis bald, bis zum Wiederlesen!

Träumerle läuft unter Wordpress 6.1.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates