Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Sonntag, 20. Januar 2019

Auf und ab mit Johnny

Es ist ein Auf und Ab der Gefühle mit Johnny. Seinem Herz geht es gut, aber er macht uns neue Sorgen.
Seit einer Woche hat er eine wunde Pfote, die Haut ist eingerissen. Er bekommt spezielle Lotion zum Waschen und Salbe. Doch er leckt und leckt und das darf nicht sein. Also bekam er eine Halskrause.


Sie musste so groß sein, denn er will unbedingt an die wunde Stelle kommen.
Doch er tat uns so leid. Er fraß nichts, soff nichts, legte sich nicht hin und rannte überall an. Also ab damit.
Beim erneuten Besuch bei der Tierärztin hatte man Verständnis dafür, nun sollte eine Socke helfen.


Doch auch die bekam er ab. Immer wieder stand ich nachts auf, schimpfte, zog die Socke wieder über und klebte sie mit Pflaster fest.
Heut nun haben wir den Dreh raus bekommen. Fixiert wird die Socke mit dem Pflaster einmal über dem Knöchel und dann noch mal ganz oben. Das hält erst mal länger.


Er bekommt Reiki, aber die Heilung wird dauern. Am Montag müssen wir wieder zur Ärztin. Vielleicht muss er dann doch Antibiotika bekommen. Wir haben jedenfalls alles versucht.

Heut waren wir bei meiner Schwester zum kurzen Besuch. Johnny kam mit, wurde abgelenkt und alles ging gut.

Auf dem Heimweg haben wir angehalten und sind ein paar Meter mit ihm im Sonnenuntergang gelaufen.


Nun hoffe ich auf eine etwas ruhigere Nacht und morgen schauen wir weiter.


Träumerle läuft unter Wordpress 5.2.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates