Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Weihnachtsstern

Endlich Frühling

Was für ein Wetterwandel. Am Montag hatten wir noch mal 15 Grad minus.
An der großen Eibe bildeten sich Eiszapfen. Das haben wir noch nie gesehen (ist durch die Scheibe fotografiert).

Eiszapfen an der Eibe

Von unserer Försterin bekam ich dieses Bild: eine Schneegirlande 🙂

Schneegirlande

Mich hat es wieder mal ausgebremst. Zuviel Schnee geschoben. Der Rücken zwingt mich mal wieder zur Pause, aber mit Medikamenten und Schonung ist es inzwischen besser. Die Tage werden gleich mit genutzt, um die Winterkleidung zu waschen und im Schrank verschwinden zu lassen. Mützen, Schals und dicke Handschuhe werden wir hoffentlich nicht mehr brauchen.
Mein Weinachtsstern steht noch immer im Wohnzimmer und präsentiert seine rosafarbenen Blätter.

Weihnachtsstern

Nun wird die Frühlingsdeko hervor geholt. Die Fenster sind geöffnet, die Vögel zwitschern, die Sonne lacht – ist das herrlich!

Rosafarbene Freude

Seit wir im Frühjahr unser Wohnzimmer renoviert haben bin ich im Rosa-Rausch 🙂
Manchmal passt einfach alles zusammen oder fügt sich.
Letzte Woche war ich in einem Discounter. Rosafarbene Kugeln für den Weihnachtsbaum habe ich gekauft, einzelne in Silber wurden noch zur Ergänzung woanders gefunden.

Da sah ich ihn, unsere Blicke streiften sich. Mein Herz machte einen Hopser. Doch ich lief weiter.
Ich musste noch einmal an ihm vorbei. Wieder verfolgten mich seine Augen, ich wurde nervös. Sollte ich oder sollte ich nicht? Was würde mein Mann dazu sagen? Er würde es herausfinden.
Und dann gab ich meinen Gefühlen doch nach, ich konnte gar nicht anders.
Vorsichtig näherte ich mich ihm, schaute ihm tiefer in die Augen. Meine Hand griff behutsam nach ihm, mein Herz pochte höher.

Und nun steht er auf dem Wohnzimmertisch: mein neuer rosafarbener Engel:

Engel in Rosa

Ein rosafarbener Weihnachtsstern war gerade im Angebot, wenn das kein Zufall war!

neue Deko

Nun muss ich nur noch einen schönen Übertopf finden. Unmengen davon lagern im Keller. Aber wenn man einen braucht, dann hat man garantiert grad nicht die passende Größe oder Farbe da.

Weihnachten das ganze Jahr

Zum ersten Mal habe ich es geschafft: einen Weihnachtsstern über den Sommer zu retten. Noch nie war es mir gelungen, doch dieses Jahr schaut es gut aus.

 


Ich habe ihn im Hausflur am Fenster stehen, Richtung Westen. Er hat sich bis jetzt tapfer gehalten und schöne rote Blätter gebildet. So habe ich das ganze Jahr an Weihnachten denken müssen 🙂

Welche Erfahrungen habt ihr schon damit gemacht? In den Garten stellen, im Keller übersommern – oder wie? Umtopfen traue ich mich nicht, damit er keinen Stress hat. Ich hoffe doch sehr, dass er die nächsten Wochen auch noch schafft.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.6.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates