Träumerle

Der Blog zur Aue

Rosafarbene Freude

Seit wir im Frühjahr unser Wohnzimmer renoviert haben bin ich im Rosa-Rausch 🙂
Manchmal passt einfach alles zusammen oder fügt sich.
Letzte Woche war ich in einem Discounter. Rosafarbene Kugeln für den Weihnachtsbaum habe ich gekauft, einzelne in Silber wurden noch zur Ergänzung woanders gefunden.

Da sah ich ihn, unsere Blicke streiften sich. Mein Herz machte einen Hopser. Doch ich lief weiter.
Ich musste noch einmal an ihm vorbei. Wieder verfolgten mich seine Augen, ich wurde nervös. Sollte ich oder sollte ich nicht? Was würde mein Mann dazu sagen? Er würde es herausfinden.
Und dann gab ich meinen Gefühlen doch nach, ich konnte gar nicht anders.
Vorsichtig näherte ich mich ihm, schaute ihm tiefer in die Augen. Meine Hand griff behutsam nach ihm, mein Herz pochte höher.

Und nun steht er auf dem Wohnzimmertisch: mein neuer rosafarbener Engel:

Engel in Rosa

Ein rosafarbener Weihnachtsstern war gerade im Angebot, wenn das kein Zufall war!

neue Deko

Nun muss ich nur noch einen schönen Übertopf finden. Unmengen davon lagern im Keller. Aber wenn man einen braucht, dann hat man garantiert grad nicht die passende Größe oder Farbe da.

31 Kommentare

  1. Silvia:

    Erst dachte ich, du wirst dich doch nicht etwa in einen anderen Mann verguckt haben!? Und dann dieser Engel – einfach zauberhaft und farblich so gut passend zu dem dekorativen Weihnachtsstern. Das hast du sehr gut gemacht, liebe Kerstin. Deine Familie wird sich freuen über die wunderschöne Adventsdekoration. Ich kenne nur rote, lachs- und crèmefarbene Weihnachtssterne. Dass es auch welche in rosa gibt, wusste ich nicht. Hab einen ganz schönen, entspannten Abend und geniesse die neue Errungenschaft. Hoffentlich lassen die Miezen die Pfoten davon. Liebe Grüsse, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 6th, 2019 20:46:

    Diese Geschichte kam ganz spontan zustande, ich wollte nur meine Errungenschaft zeigen.
    Bisher hatte ich auch nur rote Weihnachtssterne, rote Rittersterne, roten Mohn. Doch zu den neuen Farben im Wohnzimmer passt Rosa nun super.
    Über Theo mussten wir heut lachen. Auf der Fensterbank in der Küche liegen zwei Schrauben. Mit denen spielte er offenbar, sprang dann hinab und ich habe ihn zur Tür hinaus gelassen. Dann kam die Schwiegertochter und erzählte, dass Theo an seinem Magneten am Halsband (für die Katzenklappe) eine große Schraube hängen hatte. Das war lustig 🙂
    Liebe Abendgrüße zu dir in die Ferne.

    [Antwort]

    Harald Antwort vom November 7th, 2019 20:57:

    Willst du damit sagen, dass bei Theo Schrauben locker sind??? 😉

    [Antwort]

  2. Elisabetta:

    Liebe Kerstin,
    Zu dem Engel sage ich nur : “ Oooooch ist der niedlich“
    so ein hübscher mit Herztäschchen und Krönchen auf dem Haupt.
    Da kann man schwer NEIN sagen!
    Ich habe in den letzten Tagen auch überlegt, ob ich überhaupt zu einer neuen Weihnachtsausstellung gehen soll, irgendwas findet man ja immer ;-((
    Rosafärbige Weihnachtssterne probiere ich heuer selbst zu züchten – mal sehen, ob ich gut und richtig liege.

    Liebe Grüße und hab‘ eine schöne Restwoche
    Elisabetta

    Du bist eine braaave Oma, weil Du so fleißig strickst.
    Die Lachsbrötchen gefallen mir und das türkise Häubchen ist eine Wucht!!!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 6th, 2019 20:49:

    Nicht wahr, der Engel schaut so niedlich, da muss man einfach lächeln. Und sogar der kleine Ständer unter den Füßen hat eine leichte Herzform.
    Die roten Weihnachtssterne sind am gefragtesten, ich hatte bisher auch keine anderen Farben. Aber als ich den sah, da musste ich ihn kaufen. Das war Bestimmung!
    Für Weihnachten werden auch noch Babysocken gestrickt und das Mützchen wird wohl bald getragen werden, wenn es wieder kälter wird.
    Liebe Abendgrüße zu dir Elisabetta.
    (Du züchtest Weihnachtssterne? Wow, ich wünsche gutes Gelingen).

    [Antwort]

    Elisabetta Antwort vom November 7th, 2019 15:33:

    Züchten, liebe Kerstin ist viiiiel zu viel gesagt.
    Ich versuche lediglich einen Weihnachtsstern vom Vorjahr, der ja alle Blätter verloren hatte, wieder auf Blühstatus zu bringen. Grüne Blätter sind da, auf Grund der Dunkelstellung für mindestens 12 Stunden pro Tag, sollten sich die Deckblätter ROT färben. Dunkelgrün sind sie bereits, mal sehen ob es bis Weihnachten klappt.
    Ich fotografiere immer wieder um des zu dokumentieren.
    ;-))
    LG

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 7th, 2019 18:25:

    Ich hatte mal einen Weihnachtsstern, der hat den ganzen Sommer noch grüne Blätter getragen. Dann sind wir in den Urlaub gefahren und Sohnemann hat ihn leider zu viel gegossen. Das hat er nicht überlebt. Ich wünsche dir viel Glück!

  3. Grit:

    Guten Abend liebe Kerstin,
    hi, hi, den Engel habe ich heute beim Sockenkauf erblickt. Er stand in einem rosa-weiss-farbenen Meer aus lauter Deko-
    Accessoires. Den Weihnachtsstern finde ich sehr schön, da ich aber nie Glück hatte und meine Sterne immer nach kurzer eingegangen sind, gehe ich seit einigen Jahren daran vorbei. Amarylis und Christrosen sind meine Favoriten. Amarylis habe ich dieses Jahr mal ausprobiert und die Zwiebel über den Sommer gebracht und vor 2 Wochen eingetopft, es zeigt sich schon ein kleines, grünes Blatt, mal sehen ob ich Glück habe. Mit Übertöpfen kann ich auch in Massen dienen, das Kellerregal biegt sich vor Freude. 🙂 🙂
    Viele Grüße, Grit.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 7th, 2019 18:21:

    Liebe Grit. In besagtem Laden hole ich immer nur Servietten, Geschenktüten, Dekokram. Fündig werde ich fast immer, besonders Servietten stapeln sich bei mir für jede Jahreszeit 🙂
    Eine Amaryllis brachte ich mal durch den Sommer, doch sie bekam nur endlos lange Blätter, keine Blüte. Letztes Jahr zum Geburtstag habe ich wieder drei so herrliche Pflanzen bekommen. Nun sind sie startklar, aber es sieht wieder nur nach Blättern aus. Dabei sollte der Blütenschaft zuerst austreiben. Mal warten.
    Liebe Grüße zu dir in den Abend.

    [Antwort]

    Grit Antwort vom November 7th, 2019 19:51:

    Die Amarylis-Zwiebel sollte man aus dem Topf nehmen und über den Sommer trocken und dunkel aufbewahren. Ca. 6 Wochen bevor diese blühen soll, pflanzt man die Zwiebel wieder in einem Topf. So habe ich es in meiner Garten-Zeitung gelesen und versuche mich nun mal daran.

    [Antwort]

  4. Morgentau:

    Think pink … wunderbar, liebe Kerstin!
    Nein, das war sicher kein Zufall … und Liebe auf den ersten Blick. Das ist aber auch bezaubernd, das Engelchen mit seinem rosa Kleidchen.
    Mir ging es neulich so mit einem kleinen weißen Elch. In den hatte ich mich auch sofort verliebt. Vielleicht zeig ich den auch mal.

    Ich wünsch dir einen guten Tag. Wenn keine rosa Wolke vorbeikommt, nehmen wir halt die rosa Brille … lach.

    Ein lieber Gruß,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 7th, 2019 18:22:

    Liebe Andrea. Jedes Jahr sage ich mir, dass ich keine neue Deko kaufe. Aber nun – mit dem Farbwechsel im Wohnzimmer – musste einfach was Neues her. Heute habe ich mir noch zwei LED-Echtwachskerzen gekauft, die kann man sogar auspusten. Nun ist aber gut – denke ich :mrgreen:
    Liebe Abendgrüße zu dir, die rosa Brille ist witzig.

    [Antwort]

  5. Astrid Berg:

    Oh ja, das kenne ich. Auch bei uns gibt es unzählige Übertöpfe, aber die Farben passen oft nicht oder man möchte einfach einen hübscheren.
    Der Engel ist echt süß. Es gibt jetzt wieder soooo viele schöne Sachen für die Weihnachtsdeko. Da wird man ganz schnell verführt, dabei steht auch davon viel zu viel daheim. Aber Jahr für Jahr kommt etwas Neues hinzu. 😉
    LG
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 7th, 2019 18:24:

    So ist es offenbar nicht nur bei mir mit den Töpfen. Ich versuche mich immer zu beherrschen, um nicht jedes Jahr was Neues an Deko zu kaufen. Aber nun gibt es bei uns im Wohnzimmer komplett andere Farben, da muss ich alles anpassen. Wenigstens das meiste.
    Liebe Grüße zu dir in den Abend.

    [Antwort]

  6. Klaus-Dieter Kowalsky:

    sieht ja schön aus, mache es gut und passe auf dich auf, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 7th, 2019 18:24:

    Mache ich Klaus.

    [Antwort]

  7. Traudi:

    Liebe Kerstin,
    nun hatte ich aber viel bei dir nachzulesen. Ja, bei mir war es in den letzten Wochen etwas ruhig, hatte viel um die Ohren, auch einen Krankenhausaufenthalt.
    Herrliche Fotos zeigst du wieder. Und was mich wundert: Die Eiskringel zeigen sich jetzt schon? Ich möchte auch mal einen entdecken.

    Viele liebe Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 7th, 2019 18:26:

    Hallo Traudi. Dann hoffe ich, dass es dir wieder gut geht, was auch immer es war. Krankenhaus ist immer unangenehm.
    Die Eiskringel waren nur einen Morgen lang da, die Sonne hat sie wieder schmelzen lassen. Nun müssen erst wieder Regen und Frost kommen, dann wachsen sie wieder aus den Löchern am Geländer.
    Liebe Abendgrüße zu dir in die Ferne.

    [Antwort]

  8. Gudrun:

    Dein Engel sieht so freundlich aus, den hätte ich auch mitgenommen. Ich trödele nur manchmal zu lange und dann ist es weg. Dann ärgere ich mich über mich selber. Oh, es ist wirklich nicht mehr lange hin bis zum ersten Advent.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 7th, 2019 18:28:

    Hallo liebe Gudrun, dein Besuch freut mich. Leider kann man bei dir nicht mehr kommentieren, daher lese ich immer nur.
    So geht es einem oft: man sieht etwas, überlegt – und wenn man sich zum Kauf entschlossen hat, dann ist es weg.
    Liebe Grüße zu dir in den Abend.

    [Antwort]

    Gudrun Antwort vom November 7th, 2019 20:45:

    Doch, man kann wieder.

    [Antwort]

  9. Harald:

    Du hättest unter die Autoren gehören können. Das hat sich wie eine sich anbahnende Liebesgeschichte angehört. Zum Glück bist du dann nur an dem Engel hängen geblieben.

    Unser Keller ist auch ganz voll mit Deko-Sachen. Und immer wieder muss was neues her. Vielleicht liegt das an uns Männern, dass wir damit nicht so viel anfangen können.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 8th, 2019 20:36:

    Männer können mit Deko meist nicht viel anfangen 🙂 Das ist wohl überall so 🙂

    [Antwort]

  10. Klaus-Dieter Kowalsky:

    alles Gute wünsche ich dir, Klaus

    [Antwort]

  11. Brigitte/Weserkrabbe:

    Bei so einem rosa Schutzengel kann doch gar nichts mehr schiefgehen. Und schön sieht er aus. Den hätte ich auch mitgenommen. Dauert es bei Dir auch so lange bis alles fertig ist. Bei mir ist es so als würde es ewig dauern und ich bin nun nicht gerade der Geduldsmensch. Nun hoffe ich, dass ich wenigstens zu Weihnachten mit allem fertig bin. Wie geht es den Vierbeinern? Hoffe, es geht ihnen allen gut.

    liebe Grüße
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 9th, 2019 18:00:

    Liebe Brigitte, du bist als noch am Räumen. Wenn man nicht so viel Kram hätte, dann würde es sicher schneller gehen :mrgreen: Aber das geht uns wohl allen so.
    Vielleicht kannst du mal ein paar Eindrücke von deiner Wohnung zeigen, wenn du möchtest.
    Liebe Abendgrüße zu dir.

    [Antwort]

  12. Klaus-Dieter Kowalsky:

    wünsche dir schöne Momente, Klaus

    [Antwort]

  13. Elke (Mainzauber):

    So,so, Kerstin im Rosarausch. Na, warum nicht? Der Engel ist aber auch süß, könnte mir auch gefallen. Bei den Weihnachtssternen bleibe ich aber beim klassischen Rot. Dafür dürfen dann Amaryllis und der Weihnachtskaktus gerne pinkfarben blühen.
    Lieben Gruß – Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 12th, 2019 18:22:

    Nun hat es sich aber ausgerauscht 🙂 Aber ich freue mich schon auf den Tannenbaum mit neuen Kugeln 🙂

    [Antwort]

  14. Fraukografie:

    Rosa in Kombination mit Engel … eigentlich gar nicht so meine Welt.
    Aber ich muss zugeben, dass dein Engelchen ganz herzallerliebst aussieht. ♥
    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 14th, 2019 15:59:

    Das Gesicht war so niedlich, ich musste ihn einfach haben :mrgreen:

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates