Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Donnerstag, 31. Januar 2013

Mäh, mäh, mäh.

3 x kleine Mäh gibt es in Nachbars Grundstück. Sie waren die ersten Tage im Stall, denn durch den vielen Schnee und bei der Kälte sollten sie noch nicht raus. Aber nun stapfen sie durchs Gras und müssen die Welt erobern – niedlich, sogar Johnny steckte seine Schnute durch den Zaun und schaute ganz gebannt.

Heut ist noch kein Tropfen Regen gefallen, der Wind bläst ordentlich alles trocken. Die Bäche sind in ihr Flussbett zurück gekehrt, auf den Wiesen stehen nur noch Pfützen. Es ist fast frühlingshaft heut draußen, daher haben wir es riskiert und sind eine groooße Runde gelaufen. 3 Hunde haben wir dabei getroffen, also war für Johnny Kommunikation angesagt. Nun schläft er unter seiner Decke und ich freu mich.

Nachtrag um 17.30 Uhr: es regnet, regnet, regnet 🙁 Zu früh gefreut, von wegen kein Regen heut!

Träumerle läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates