Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Futterbaum

See der Freundschaft

Gestern schien so schön die Sonne, da sind wir am Mittag schon wieder an den See der Freundschaft gezogen. Bloß gut, denn heut regnet es wie verrückt.
Auf dem Weg dahin habe ich einen Futterbaum für Tiere entdeckt. Genau der gleiche Baum war letztes Jahr auch so hübsch mit Früchten dekoriert und ich zeigte ihn euch.

Am See selbst war ich dieses Mal ganz allein, sonst treffe ich immer jemanden.
Eine dünne Eisdecke bedeckte die Wasseroberfläche. An manchen Stellen konnte ich Biberspuren entdecken.

Jetzt mache ich mich wieder an meine Stricksocken, sie sind gleich fertig.

Mein Donnerstag-Foto Nr. 30

Ui – schon mein 30. persönliches Donnerstags-Foto für Follygirl. Wie die Zeit vergeht!
Also – auf dem Rückweg vom Grünmetzsee war Johnny am Schnüffeln. Und was macht Frau, wenn man auf der Stelle steht und wartet? Man schaut sich um. Und upps – was hängt denn da am Baum?

                           

Liebe Petra, dieser Beitrag ist doch genau für Dich – und für alle Tierliebhaber. Da war jemand ganz ganz nett zu den Waldtieren:

                        

                        

                           

Sieht doch auch fast aus wie Würstchen, oder? Dann wäre es ein Futterbaum für Johnny gewesen 🙂
Irgendwie hab ich es diese Woche mit den Bäumen. Morgen gibt es das Ende der Geschichte von meinem Weihnachtsbaum. Plan C wäre fast gescheitert. Die Brigitte hatte ja so lustige Vorschläge, nun wird er hoffentlich stehen bis zum bitteren Ende.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.2.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates