Träumerle

Der Blog zur Aue

Mein Donnerstag-Foto Nr. 30

Ui – schon mein 30. persönliches Donnerstags-Foto für Follygirl. Wie die Zeit vergeht!
Also – auf dem Rückweg vom Grünmetzsee war Johnny am Schnüffeln. Und was macht Frau, wenn man auf der Stelle steht und wartet? Man schaut sich um. Und upps – was hängt denn da am Baum?

                           

Liebe Petra, dieser Beitrag ist doch genau für Dich – und für alle Tierliebhaber. Da war jemand ganz ganz nett zu den Waldtieren:

                        

                        

                           

Sieht doch auch fast aus wie Würstchen, oder? Dann wäre es ein Futterbaum für Johnny gewesen 🙂
Irgendwie hab ich es diese Woche mit den Bäumen. Morgen gibt es das Ende der Geschichte von meinem Weihnachtsbaum. Plan C wäre fast gescheitert. Die Brigitte hatte ja so lustige Vorschläge, nun wird er hoffentlich stehen bis zum bitteren Ende.

28 Kommentare

  1. Susanne:

    Da hatte wirklich jemand ein Herz für Tiere – ein passenderes Foto für Petra hättest Du wohl nicht finden können.

    Hab einen schönen Donnerstag,
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2011 08:30:

    Die Meisenknödel waren zwar schon alle, aber die Möhren kann sich noch jemand holen.
    Liebe Grüße auch an Dich.

    [Antwort]

  2. Marianne:

    Eine herzige Tierfreund Idee…..und wird auch gut angenommen…..siehe leeres Meisenknödelnetz.

    einen ganz lieben Donnerstagsgruß schickt Dir Marianne 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2011 08:31:

    Guten Morgen Marianne. Beim nächsten Besuch am See werde ich schauen, ob die Möhren weg sind.
    Hab einen schönen Tag – und bis morgen!

    [Antwort]

  3. Brigitte:

    da bringst du mich auf eine Idee, ich habe nämlich auch solche Futterkugeln für die Vögel gekauft, habe aber festgestellt, dass die auf dem Balkon hier keine Beachtung finden. Vielleicht sollte ich sie, wenns nochmal Schnee geben sollte, auch in den Wald hängen.

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2011 13:43:

    Gute Idee! Wald hast Du ja genug ringsum, das dürfte kein Problem sein 🙂
    Liebe Grüße an Dich zurück.

    [Antwort]

  4. BeateN.:

    Das ist aber nett
    Ich habe beim ersten Foto laaaaaange suchen müssen, bis ich was entdeckt hatte. 🙂

    Ganz liebe Donnerstagsgrüße zu Dir von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2011 13:44:

    Ja, auf den ersten Blick ist es mir auch nicht aufgefallen. Aber ich stand und stand und schaute mich in aller Ruhe um – Glück gehabt.

    [Antwort]

  5. Follygirl:

    Ja, ich habe schon öfter davon gehört, das Menschen Bäume für die Tiere im Wald schmücken. Ich finde das eine ganz liebe Idee und freue mich, das Du so einen Baum gesehen hast. Leider hatt ich noch nicht das Glück. (Vielleicht mache ich das im nächsten Winter auch einfach mal?)
    Liebe Grüße und DANKE für dies schöne Geschichte! Petra

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2011 13:44:

    Das dachte ich mir, dass Dir die Sache gefällt. Hab ich auch zum ersten Mal gesehen.

    [Antwort]

  6. Brigitte:

    Da haben sich die Tierchen wohl noch nicht alle Weihnachtsgeschenke abgeholt. Ihr habt blauen Himmel? Hier ist alles dicht und grau.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2011 13:45:

    Die Aufnahmen sind vom Dienstag, gestern war es auch noch schön, doch heut Nieselregen, Nebelschleier, alles grau.

    [Antwort]

  7. katerchen:

    nett eine Möhre am Faden..steht da auch eine Leite für den Mümmelmann??

    toll was mache Leute Ideen haben und auch so nett umsetzten..
    LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2011 13:45:

    Wird wohl eher für die Rehe sein. Mümmelmänner hab ich hier noch nie gesehen.

    [Antwort]

  8. Sammy:

    die fotos gefallen mir und ich bewundere dich, dass du bei dieser kaelte da draussen auch noch fotos machst, mir waeren bestimmt schon die haende abgefroren. fuer draussen fotos schicke ich immer meinen sohn, dem macht die kaelte nicht so viel aus wie mir.

    ich wuensche dir einen schoenen rest donnerstag. ich mach jetzt erst mal fruehstueck bei uns ist’s 9 uhr und ich bin gerade eben erst aufgestanden *gaehn*

    lg
    Sammy

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2011 15:11:

    Ich mach jetzt auch Kaffee, mein Mann kommt in einer halben Stunde von Arbeit. Ich wünsch Dir einen sonnigen Tag, mach es Dir in der Wohnung schön warm und gemütlich 🙂
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  9. Elke:

    So einen richtigen Liebhaber hat die Karotte aber noch nicht gefunden. Ach doch – ich habe nochmal hochgescrollt – das sind ja mehrere. Für wen wird das gedacht sein? Vögel mögen es wohl weniger, Hasen komme nicht ran. Rehe vielleicht? Eine originelle Idee jedenfalls.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2011 16:10:

    Ich denke doch für die Rehe. Die Vögel haben allerdings schon die Netze geleert, so von oben aus der Luft finden sie die leckeren Sachen sicher schneller.
    Liebe Grüße von Kerstin. Habe heut in der Tageszeitung vom Hochwasser in Frankfurt gelesen, muss auch bei euch ganz schön schlimm sein.

    [Antwort]

  10. minibar:

    Hey, das ist ja toll. Es gibt zum Glück doch mehr Tierfreunde als man manchmal meint.
    SUPER!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2011 16:10:

    Prima, nicht wahr? Und prima, dass ich ihn Dank Johnnys Buddelwut gefunden habe.

    [Antwort]

  11. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzliche Grüße.
    Ich kenne Laubbäume,Nadeläume, aber Futterbäume habe ich noch nie gesehen.
    Eine neue Züchtung aus der Botanik?
    Dann werden wohl die alten und bewährten Futterkrippen/Raufen überflüssig?
    Waldpflege und -hege in Neokultur.
    Ich werde in Zukunft auch so die Winterfütterung unterstützen. Gefällt mir.
    Tschüssi, alles Gute, Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2011 19:05:

    Liebe Brigitte, witzige Antwort von Dir. Ich habe übrigens gestern Abend auf NDR einen Beitrag gesehen über die Wildschweine in Berlin. Das ist ja krass! Und es gibt tatsächlich Leute, die fahren jeden Tag die Schweine füttern! Ich hier auf dem Lande habe dagegen noch nie eins in Natur gesehen, bin auch gar nicht scharf drauf.
    Diese Art der Winterfütterung wäre ja was für Dich als Alternative, wenn Du auf dem Balkon kein Vogelhäuschen aufstellen kannst.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    [Antwort]

  12. Marianne:

    Diese Aktion finde ich ausgesprochen gut.

    Herzlichst ♥ Marianne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2011 19:08:

    Ja, ist eine gute Idee, alte Möhren los zu werden 🙂

    [Antwort]

  13. Ocean:

    Guten Abend, liebe Kerstin 🙂

    das ist ja klasse – ein Futterbaum für die Tiere, die ja ohnehin in dem harten Winter jetzt Probleme haben, was zum Essen zu finden. Die Möhren hätt Lisa sich bestimmt auch geschnappt *g* vorhin hat sie genüßlich Salatgurke gefuttert.

    Deine Bilder weiter unten ..phantastisch schön!! danke fürs Zeigen 🙂 Ich komm morgen nochmal in Ruhe zum Schauen bei dir.

    Hab einen schönen gemütlichen Abend, liebe Grüsse,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 14th, 2011 07:51:

    Liebe Ocean, Salatgurke? Seid ihr euch sicher, dass ihr einen Hund habt? 🙂 Da musst Du auch noch Acht geben, dass für Dich was übrig bleibt oder Du machst gleich Salat und Obstteller für Zwei (oder Drei, Dein Mann braucht ja auch noch was) 🙂
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  14. Kerstin:

    Hallo Kerstin,
    Sohnemann hatte letztes Jahr mit dem KIGA eine Waldweihnacht und da wurde an und unter eine Riesentanne Äpfel und Karotten gelegt. Ich find das eine tolle Idee, denn das WIld muss bei solchen Temperaturen die wir hatten zugefüttert werden, die finden alleine nichts mehr.
    Danke fürs Zeigen!
    Wünsche ein schönes Wochenende
    LG KErstin

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 15th, 2011 09:52:

    Das ist eine nette Idee gewesen. Als Kinder haben wir Eicheln und Kastanien gesammelt und zum Förster gebracht. Heut macht das keiner mehr, ist wohl zu anstrengend. Aber kleine Kinder kann man für solche schöne Aktionen begeistern.
    Liebe Grüße zum Wochenende von Kerstin.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates