Träumerle

Der Blog zur Aue

Russisches

Wir waren schnell mal in unserer Kreisstadt Kamenz. Also als erstes brauchte ich dringend andere Kopfbedeckung. Von den gestrickten Mützen taugt keine so richtig bei dieser Eiseskälte, da pfeift es durch die Maschen. Und da wir bald warme Ausrüstung für unseren Urlaubstripp brauchen, gab es was richtig Dickes für mich.



Die Mütze sieht doch aus wie eine richtige „Russen“-Mütze. Aber warm! Test auf der Abendrunde bestens bestanden. Und Russisch ging es weiter – nämlich in das russische Geschäft. Süßes Konfekt und – zum allerersten Mal – Pferdewurst. Ich muss sagen, die schmeckt richtig lecker.



Mir geht es wieder gut, werde heut dennoch noch mal zeitig ins Bett verschwinden.

32 Kommentare

  1. Gudrun:

    Pferdewurst ist vor allem fettarm.
    Guten Abend, liebe Kerstin,
    so ähnlich sehe ich im Moment auch aus. Es ist wirklich hundekalt und da habe ich die Wollmitzen im Schrank gelassen. Nur der Schafwollschal ist große klasse. Den möchte ich nicht missen.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 8th, 2012 14:02:

    Wir haben soeben die Mittagsrunde in der prallen Sonne gedreht. Aber kalt ist es dennoch. Strickmützen sind wohl eher was für leichte Kälte, bei diesen arktischen Minusgraden müssen wir wärmere Geschütze auffahren 🙂

    [Antwort]

  2. Lemmie:

    Hallo Kerstin!
    Solche Pferdewurst mit frischem Brot – lecker.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 8th, 2012 14:02:

    Ich scheute mich bisher davor. Aber ich hab sie gekostet und für gut befunden. Danke fürs Reinschauen.

    [Antwort]

  3. Sammy:

    solche muetzen gibt es bei uns auch. aber ich bin nun mal kein muetzentyp. aber dir steht sie ausgezeichnet. und hauptsache sie ist warm. die ohren sind auch besser geschuetzt als bei einer strickmuetze

    lg
    Sammy

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 8th, 2012 14:03:

    Ach Sammy, diese Mütze könntest Du auch tragen. Sie liegt nicht so eng an, das ist besser.

    [Antwort]

  4. katerchen:

    diese Mützen sind von der Form her KLASSE und diese erscheint mir auch besonderes warm..

    Kerstin die Bonbon,die mag ich auch GERNE..

    die Wurst,nein das habe ich noch nie gegessen
    LG vom katerchen der NUR 3 Grad Frost hat

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 8th, 2012 14:04:

    Oh ja, sie hat mächtig gewärmt heut früh. Jetzt mittags hab ich sie nicht aufgesetzt in der Sonne, aber abends werde ich sie wieder brauchen.
    Bonbons sind reichlich da, werden aber sicher nicht lange halten 🙂
    Liebe Grüße, wir haben immerhin noch 8 minus.

    [Antwort]

  5. Katinka:

    Hallo liebe Kerstin,
    und wohin geht es beim Kurztrip? Nach Russland? 😉

    Die Mütze sieht wirklich schön warm aus und steht Dir doch gut.

    Liebe Grüße
    Katinka

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 8th, 2012 14:04:

    Nee, so weit wollen wir eigentlich nicht. Bericht kommt noch, paar Tage haben wir noch Zeit.

    [Antwort]

  6. Gislinde:

    Einen schönen guten Morgen Ja als Kind habe ich mal Pferdewurst gegessen aber danach nie wieder war von meinen Opa.Schöne Warme Mütze die du da trägst schön.Wünsche dir noch einen schönen Tag und Grüsse dich Herzlich.Gislinde

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 8th, 2012 14:05:

    Diese Wurst schmeckt gut. Kommt sicher auch auf die Verarbeitung drauf an.
    Dir auch einen schönen sonnigen Tag.

    [Antwort]

  7. Marianne:

    Liebes Träumerle……die Mütze steht Dir und gaanz wichtig…..sie ist warm, das freut mich sehr für Dich……ihr habts auch sehr kalt.

    Legste die “Maschenpfeifer“…….
    (laaaach was ein Wort)…..erst mal auf Seite.

    Ich habe seit neuestem auch immer warme Arme und bin so glücklich darüber..in zweierlei Hinsicht……von Herzen gern gemacht und geschenkt…und ich bin die Glückliche…sie sehen so flott aus;-)

    Gesundheitlich gehts Dir wieder?
    Alles Gute und danke fürs Bonbon….habe mir ein gemoppst..hmmmmm legger

    liebe Grüße schickt Dir Marianne…..hat Johnny seinen Mantel heute bekommen?

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 8th, 2012 14:07:

    Immer nimm reichlich Bonbons. Je mehr die anderen essen, desto weniger geht mein Hinterteil in die Breite 🙂 Haha – ich hab einen Pferdehintern und esse Pferdewurst, na wenn das kein Lacher ist 😆
    Mir gehts wieder gut. Mäntelchen für Johnny ist gekommen und wurde eben eingetragen. Aber just in dem Moment, wo ich ihn fotografieren wollte, waren die Akkus leer und die Ersatzakkus auch – streiken vielleicht bei der Kälte. Ich versuch es dann später noch mal und zeige alles.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  8. Brigitte:

    Oh, so ein Teil habe ich auch noch im Schrank. Habe es während des Studium Anfang der Siebziger mal für viel Geld gekauft. Eigentlich könnte ich sie ja mal rauskramen.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 8th, 2012 17:02:

    Also bei der Eiskälte hätte ich sie schon lange rausgeholt.
    Liebe Grüße!

    [Antwort]

  9. Franzizicki:

    Liebe Kerstin,

    es ist knatterkalt, Glühwein- und Punschwetter, es ja ist Winter, somit passt es. 😀

    Wohin geht die Reise? Skiurlaub?

    Alles Gute, liebgrüss Franzizicki

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 8th, 2012 17:02:

    Neeeiiin! Wir sind keine Wintersport-Fans. Heut abend entscheiden wir uns für eine Unterkunft, dann erzähl ich.
    Liebe Grüße!

    [Antwort]

  10. Elke:

    Neulich, als es noch warm war, habe ich eine solche Mütze an einer (ziemlich aufgetakelten) Dame gesehen und darüber gelächelt. Aber bei diesem Wetter ist die genau richtig. Pferdewurst habe ich noch nie gegessen und ich glaube, die bekäme ich auch nicht hinunter.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 9th, 2012 08:06:

    Heut früh war mir die Mütze sogar zu warm bei minus 10 Grad. Mittags in der Sonne kann ich sie natürlich nicht tragen.
    Liebe Grüße!

    [Antwort]

  11. Bellana:

    Pferdewurst würde ich vermutlich nur probieren, wenn ich nicht wüßte, dass sie vom Pferd stammt. Ich laufe zur Zeit auch mit Kopfbedeckung rum, allerdings mit einer Mütze aus Fleece.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 9th, 2012 08:08:

    Warum essen wir Schweinefleisch – es suhlt sich doch im Schlamm – und verweigern das saubere Pferd? Ich habe mich auch stets dagegen gewehrt. Aber die Wurst schmeckt. Ich hab mich überwunden, aber das war ja auch mal nur eine Kostprobe. Immer gibt es die natürlich nicht.

    [Antwort]

  12. Brotbaecker:

    Dasdrastwujet Drushba, dorogaja Patruga!

    Sieht recht lustig aus mit deutschen Buchstaben 😉
    Liebe Kerstin, richtige Kleidung und ordetliche Verpfelgung sind das Fundament, um solche russischen Temperaturen ohne Schaden zu überstehen.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 9th, 2012 08:09:

    Wenn wir das nächste Mal einen russischen Abend veranstalten, gehen wir vorher in Kamenz einkaufen. Da gibt es wirklich alles. Konfekt, Torten, Wurst, Marmelade, Schnaps, Eis, sogar Deko und Schmuck.

    [Antwort]

  13. Harald:

    Hallo Kerstin,

    es freut mich, dass es Dir wieder besser geht. Deine Mütze gefällt mir und ich kann mir gut vorstellen, dass die richtig wärmt. Heute habe ich auch einen Hund mit einem gestrickten Mäntelchen gesehen.

    Noch ein Tipp: Wenn Du zu der Wintermütze nicht nur einen Pullover sondern eine richtig dicke Jacke anziehst wirds Dir noch wärmer 😉

    Liebe Abendgrüße und eine gute Nacht
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 9th, 2012 08:11:

    Gestern Mittag beim „Probelauf“ haben wir eine bekannte Jack-Russell-Hündin getroffen und sie hatte auch ein Mäntelchen an. Die beiden haben sich angestarrt und ich hab mich so geärgert, dass die Akkus leer waren. Das wäre ein prima Schnappschuss gewesen!

    [Antwort]

  14. buchstabenwiese:

    Das ist die richtige Mütze für diese Schweinekälte, liebe Kerstin.
    Wenn es bei der Kälte windig ist, dann muss ich auch noch eine Kapuze über meine Mütze ziehen. Obwohl sie von Innen mit Fließ ist, geht der kalte Wind dann trotzdem irgendwann durch die Maschen.

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 9th, 2012 14:18:

    Der Winter kann kommen! Ich wüsste nicht, was ich jetzt noch brauche, alles da für die weiße Zeit – aber hoffentlich nicht mehr lange 🙂

    [Antwort]

  15. BeateN.:

    Ich sehe schon, Du hast Dich mützentechnisch auf einen noch lange dauernden Winter eingestellt.
    Ich hoffe nur, dass Du sie recht bald wieder einpacken kannst 😉
    Johnny macht es sich gemütlich, so ist es recht 🙂
    Sei herzlich gegrüßt von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 9th, 2012 14:20:

    Ja, jetzt kann der Winter kommen 🙂 Aber lang wird er das Zepter wohl nicht mehr in der Hand haben.

    [Antwort]

  16. Susanne:

    Na dann kann Dir die Kälte ja nichts mehr antun. Pferdewurst…… nein lieber nicht. Ich könnte sie nicht probieren.
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 9th, 2012 20:29:

    Gut eingepackt – der Winter kann kommen. Ja, die Mütze war aber notwendig und ich hoffe, allzu lang muss ich sie nicht tragen.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates