Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Mittwoch, 2. Dezember 2020

Kuschelzeit

Kalt war es die letzten Nächte. Minus 4,5 Grad. Wenigstens springen die Autos an, das ist immer die größte Sorge.
Manchmal nimmt mich dann doch die Kälte so ein, dass alle Register gezogen werden.
Heißer Tee mit Honig, Glühwein, Wollsocken – auch nachts -, Wollweste, ein heißes Bad, Kerzen und auch mal ein Schnaps.
Heute bin ich abends durch die Stadt gelaufen, ich musste noch meine 10.000 Schritte schaffen. Das tut gut trotz der Kälte.
Die Miezen haben es da besser. Mauz schläft gefühlt 22 von 24 Stunden am Tage. Aufstehen, recken, gähnen, kurz nach draußen und wieder rein, ab an den Fressnapf. Was der Kleine so wegfrisst, das bringt mich immer wieder zum Staunen.

Und einen neuen Lieblingsplatz hat er auch. Meine weiße kuschelige Lammfell-Imitat-Decke auf dem Sofa.
Er darf das 🙂

Mauz

Meist hockt auch Theo hier. Die beiden bleiben weiterhin beste Kumpels. Sie schlafen zusammen, sie fressen zusammen, sie balgen sich. Dann mache ich die Türe auf, schubse beide raus und sage wie zu kleinen Kindern „Jetzt geht mal raus spielen“ 🙂

Viele Abendgrüße zu euch und macht es euch kuschelig heut Abend.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates