Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Mittwoch, 2. September 2020

Socken und Mauz

Es herbstelt nicht nur draußen in der Natur, sondern auch im Hause.
Socken wurden fertig. Wieder ein Weihnachtsgeschenk erledigt 🙂

„Herbstwald“ heißen sie. Schon das zweite Paar mit diesem Namen, aber die Wolle stammt aus einem Sockenpaket und alle Knäuel haben ähnliche Farben.

Socken „Herbstwald“

Dazu passt die Deko im Hausflur.

Herbstdekoration

Letztes Jahr in der Adventszeit habe ich mir einen rosafarbenen Weihnachtsstern gekauft. Bis zum späten Frühjahr stand er im Hause und blühte. Dann kam er in den Garten in eine geschütze Ecke.
Und nun habe ich ihn wieder herein geholt. Mal schauen, ob er wieder seine bunten Blätter entwickeln wird.

Weihnachtsstern

Und was gibt es über Mauz zu berichten? Seine Wunde heilt gut, es ist kaum noch was zu sehen.
Doch oh Schreck, er hat sich erneut verletzt. Gleiche Stelle im Nacken, nur paar Zentimenter weiter und auch größer.
Was macht er nur, wo kriecht er hin oder rein und reißt sich dabei das Fell auf? Ich habe beim letzten Mal Desinfektionsmittel bekommen und nun darauf gesprüht. Anfangs leckte er viel, das lässt zum Glück nach. Und es scheint ihn nicht sonderlich zu schmerzen. Er frisst, er schläft, er bringt Mäuslein heim.
Er schläft an Johnnys ehemaligem Fensterplatz.

Mauz

Ich hoffe, dass diese Wunde ohne Tierarztbesuch heilen wird. Das Halsband bleibt jedenfalls noch ab.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates