Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Gardinen

Neues in der Wohnung – Nr. 2

Ich müsste zu lange warten, bis es vor den Fenstern grün wird. Daher habe ich meine neuen Wohnzimmergardinen jetzt fotografiert, auch wenn die Aufnahme nicht perfekt ist. Das Licht stimmt einfach nicht.
Monatelang ging es ohne Vorhänge, ich hatte nur die Stoffrollos noch an den Stangen. Die sind auch geblieben, nur die Querbehänge und Schals sind neu.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nur Johnny alte Decke stört die Farbharmonie, aber ich muss ja immer mal wechseln und kann nicht ständig nur die schönen hellen auflegen. Genau in der gleichen Farbe wie die Seitenschals habe ich eine große Sofadecke für ihn, als ob ich vor Jahren schon den Riecher für die neue Wohnzimmerfarbe gehabt hätte. Und auch die zwei Vasen auf dem Fensterbrett standen viele Jahre im Schlafzimmer. Nun passen sie farblich perfekt dazu.
Die alten grünen Vorhänge werden aber aufgehoben. Die sind nach 17 Jahren immer noch wie neu, haben weder Farbe nachgelassen noch sind sie außer Form geraten oder verschlissen. Sollte ich irgendwann mal wieder Lust auf Grün verspüren, so kommen sie wieder zum Einsatz.

Ich mag nicht mehr

Von einem Moment zum anderen verändert sich manchmal alles. Ich mag nicht mehr, genug ist genug, es reicht, schön war die Zeit, nun ist Schluss.
Oh nein, ich rede nicht vom Bloggen :mrgreen:

Das schöne Wetter gestern lockte zum Fenster putzen. Runter mit den Gardinen und ab in die Waschmaschine. Dann auf die Leine, sie flatterten. Ich liebe es, wenn die Wäsche so frisch und duftig dann wieder ins Haus kommt. Fenster sauber, ringsrum Staub gewischt auf der Schrankwand (geht nur mit Leiter) und Gardinen wieder aufgehangen.

Stopp – schon zu weit erzählt 😆 Ich stand nun so in meinem Wohnzimmer, die Gardinen in der Hand. Und da war es plötzlich: dieses Gefühl. Der Raum wirkte so schön hell, die Sonne schien herein, draußen strahlte das Grün der Natur.
Ich überlegte, haderte mit mir selbst. Aufhängen oder nicht? Ich wollte nicht mehr, ganz plötzlich hatte ich das glänzende Grün satt. Und überlegte. Wie lange haben wir sie schon? 17 Jahre!

So sah es bisher aus:

Fensterblick

Nun hadere ich immer noch. Und in mir reift der maßlose Wunsch nach neuen Vorhängen. Mein Mann schaut schon ständig, ob nicht doch die alten Vorhänge wieder ans Fenster kommen. Und lacht. Ja, er weiß: wenn ich mir einmal was in den Kopf setze, so will ich es durchsetzen 😆

Momentan schaut es nun so bei uns aus (ich habe auch die Sofas umgestellt):

Wohnzimmer

Wenn, dann möchte ich etwas Helles haben. Nichts Buntes, nichts Kräftiges. Aber neue Schals und Querbehänge müssten zu den Raffrollos passen. Oder gleich alles neu und auch neue Rollos? 🙄 Hach, ich werde wohl noch paar Tage weiter grübeln. Ist ja auch eine Kostenfrage.

Wenn ihr jetzt entscheiden könntet, würdet ihr etwas Neues wählen und wenn ja, welcher Farbton würde euch gefallen?

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates