Träumerle

Der Blog zur Aue

Ich mag nicht mehr

Von einem Moment zum anderen verändert sich manchmal alles. Ich mag nicht mehr, genug ist genug, es reicht, schön war die Zeit, nun ist Schluss.
Oh nein, ich rede nicht vom Bloggen :mrgreen:

Das schöne Wetter gestern lockte zum Fenster putzen. Runter mit den Gardinen und ab in die Waschmaschine. Dann auf die Leine, sie flatterten. Ich liebe es, wenn die Wäsche so frisch und duftig dann wieder ins Haus kommt. Fenster sauber, ringsrum Staub gewischt auf der Schrankwand (geht nur mit Leiter) und Gardinen wieder aufgehangen.

Stopp – schon zu weit erzählt 😆 Ich stand nun so in meinem Wohnzimmer, die Gardinen in der Hand. Und da war es plötzlich: dieses Gefühl. Der Raum wirkte so schön hell, die Sonne schien herein, draußen strahlte das Grün der Natur.
Ich überlegte, haderte mit mir selbst. Aufhängen oder nicht? Ich wollte nicht mehr, ganz plötzlich hatte ich das glänzende Grün satt. Und überlegte. Wie lange haben wir sie schon? 17 Jahre!

So sah es bisher aus:

Fensterblick

Nun hadere ich immer noch. Und in mir reift der maßlose Wunsch nach neuen Vorhängen. Mein Mann schaut schon ständig, ob nicht doch die alten Vorhänge wieder ans Fenster kommen. Und lacht. Ja, er weiß: wenn ich mir einmal was in den Kopf setze, so will ich es durchsetzen 😆

Momentan schaut es nun so bei uns aus (ich habe auch die Sofas umgestellt):

Wohnzimmer

Wenn, dann möchte ich etwas Helles haben. Nichts Buntes, nichts Kräftiges. Aber neue Schals und Querbehänge müssten zu den Raffrollos passen. Oder gleich alles neu und auch neue Rollos? 🙄 Hach, ich werde wohl noch paar Tage weiter grübeln. Ist ja auch eine Kostenfrage.

Wenn ihr jetzt entscheiden könntet, würdet ihr etwas Neues wählen und wenn ja, welcher Farbton würde euch gefallen?

18 Kommentare

  1. Mathilda:

    Die Raffrollos würde ich wegnehmen und nur leichte Schals an den Seiten anbringen, ganz helle, vielleicht cremefarben, macht den Raum viel größer und heller und paßt auch zu deinen anderen Möbeln. So kannst du in die Fensterbank schöne Deko plazieren oder auch Blumen.

    GLG Mathilda ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 2nd, 2014 08:27:

    Ich brauche aber auch Sonnenschutz, daher haben wir diese Stoffrollos damals nachträglich angebracht. Wir haben keine Außenrollos und im Sommer wird es zu heiß in der Wohnung. Die Sonne knallt schon früh aus dem Osten herein und wandert über den Mittag zum Fenster auf der rechten Seite. Also müssten die Schals auch reichen zum Zuziehen. Cremefarben ist mein erster Favorit, dann vielleicht ganz zart hellgelb-creme. Ich lass mich noch ein wenig inspirieren. Eine Wand im Raum ist zudem terrakottafarben, muss also auch noch dazu passen.

    [Antwort]

    Suse Antwort vom Juni 3rd, 2014 16:18:

    da schließe ich mich Mathilda voll und ganz an. Ich würde vielleicht auch creme vorziehen, obwohl ich weiß-Fan bin. Zu deinen dunklen Möbeln wäre weiß ein viel zu harter Gegensatz.

    Eine helle Gardinenstange und cremefarbene Schals. Schau dich doch mal auf Blogs um, es gibt duzende von Möglichkeiten.

    Gelacht habe ich gerade beim Lesen, denn mir ist genau dasselbe passiert.
    Wasche meine Küchen-Raffrollos und hänge sie nicht wieder auf. Sie liegen jetzt eingemottet im Kellerregal.
    Ich habe Faltgardinen genommen, Plissee nennt man sie glaub ich. Man kann sie verstellen wie man möchte: mittig, von unten hochziehen oder von oben – wie es einem gefällt.
    Aber das ist in der Küche. Im Wohnzimmer hab ich rot/blaue Schals, habe allerdings auch passend blaue Ledersofas.

    Solange niemand reingucken kann, würde ich nichts anderes nehmen wollen. Viel zu schade ist es doch, den schönen Ausblick zu verschandeln.

    Liebe Grüße!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 3rd, 2014 17:47:

    Plissee-Rollos finde ich schön, passt aber nicht ins Wohnzimmer. Die Wände täuschen ein wenig in der Farbe, sind cremefarben. Weiß ist mir zu grell, da stimme ich Dir zu. Im Kopf habe ich schon Ideen. Und wenn es dann so weit ist mit neuen Vorhängen, dann zeige ich sie.

    [Antwort]

  2. kelly:

    oh – kerstin,
    einen hübschen rahmen für die schöne aussicht würde ich wählen. vielleicht etwas sonniges in zartgelb ohne muster und lieber das fenster mit deko schmücken.
    in einem raum hatte ich mal weisse voilegardinen an den seiten und zwischen den rollen/haken lange farbige satinbänder (6cm breit) in abständen durchgezogen. je nach lust und laune konnte ich die farbbänder verändern, passend zur jahreszeit oder einrichtung.
    veränderung ist mitunter erforderlich!
    alle guten wünsche begleiten dich…
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 2nd, 2014 08:29:

    Man muss nur Ideen haben, Danke Kelly für Deine Inspiration. Die Wände sind cremefarben, auf dem Foto wirken sie weiß. 3 Wände creme, eine terrakottafarben. Eigentlich müsste ich – wennschon, dennschon – gleich noch moderne Stangen anbringen. Ui, da wird mein Mann sich aber freuen :mrgreen:

    [Antwort]

  3. Marion Krollmann:

    Mir würde es genügen und sehr gefallen, wenn es ohne Gardinen lediglich mit dem Raffrollo so bliebe. Alles hell, die Natur darußen wird durch die Fenster eingerahmt. Ein schöneres Bild kann es doch nicht geben. Und der Sonnenschutz ist auch noch da. So sind die „Geschmäcker“ halt verschieden.
    Lieben Gruß von Manna aus dem Norden

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 2nd, 2014 10:59:

    Hallo Manna, vielen Dank für Deinen Besuch. Ich freue mich, wenn sich ab und zu auch mal die stillen Leser melden 🙂
    Erst mal werde ich es so belassen, wie es jetzt ist. Mir gefällt es. Aber spätestens wenn im Herbst alles kahl draußen wird, dann möchte ich wieder Schals an den Seiten. Und entdecke ich etwas, was mir gefällt, so schlage ich zu :mrgreen: Ich werde auf alle Fälle das Endergebnis präsentieren, wenn es so weit ist.

    [Antwort]

  4. Klaus:

    das kenne ich, da gibt es dann kein halten, wünsche eine gute Woche, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 2nd, 2014 16:54:

    Ist wohl bei Deiner Frau auch so? :mrgreen: Also bis jetzt hängen die grünen Gardinen noch nicht – und werden sie sicherlich auch nicht mehr :mrgreen:

    [Antwort]

  5. Brigitte/Weserkrabbe:

    Ja, liebe Kerstin genauso mache ich es im Moment auch. Ich habe auch noch die alten Gardinen hängen und warte auf eine Eingebung und wenn mir dann wirklich etwas gefällt, kaufe ich es. Bei Dir würden mir auch nur cremefarbene oder ganz hellgelbe Seitenschals gefallen, die man bei Bedarf zuziehen könnte. Dann könntest Du auch die Stangen lassen und hättest zwischendurch die tolle Aussicht nach draußen. In den oberen Fenstern könntest Du Plissees anbringen in einer hellen Farbe, die dann wohl meistens geschlossen wären. Die Raffrollos hast Du ja dort jetzt auch vorhängen, nur die Plissees würden es noch heller machen.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 2nd, 2014 16:56:

    Genau so ist es Brigitte: ich warte auf eine Eingebung 😆 Creme oder hellgelb – eierschalenfarben – so wird es sicher werden. Mit den Raffrollos bin ich mir nicht sicher, hätte sie auch gern neu. Und eigentlich auch neue Stangen … Oh weh, wie soll ich das meinem Mann erklären? 😳 Aber ich werde zeigen, wenn sich was ändert in der Richtung.

    [Antwort]

  6. Susanne:

    Das Gefühl kenne ich :-). Bis vor ein paar Jahren hatten wir blaue Vorhänge im Wohnzimmer (damals hatte ich mal den „Blau-Tick“). Als ich diese dann durch ganz leichte cremefarbene (fast weiße) Schals ersetzte, war das Wohnzimmer sofort viel heller und größer. Da sagte sogar mein Mann….wie konnten wir nur die schrecklichen blauen Vorhänge kaufen.

    Wir haben Außenrollos,also habe ich das Problem mit den Innenrolos nicht. Kann aber verstehen, dass Du diese besonders im Sommer als Sonnenschutz brauchst. Ich würde an Deiner Stelle mal beim Schweden gucken, eine Kollegin von mir hat dort ganz schlichte helle Rollos gekauft (die sogar ohne Vorhangschals wirken), aber ich finde diese kannst Du gut mit fast jedem (allerdings hellem) Vorhang kombinieren.

    So und nun bin ich gespannt, wie Du Dich entscheidest, ich wünsche Dir viel Glück bei der Suche….so etwas ist nämlich nicht ganz einfach.

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 9th, 2014 19:03:

    Ich kann mir auch ganz helle cremefarbene am besten vorstellen, vielleicht aus Baumwolle. Jedenfalls kein glänzender Stoff wie bisher. Nun muss ich überlegen, ob ich Fertigstores suche oder im Gardinenladen nachschaue und nähen lasse. Hach, es ist noch ein Stück Weg bis zum neuen Aussehen 🙂

    [Antwort]

  7. Frau Fröhlich:

    hihi, das ist typisch Frau würde der GöGa jetzt sagen 🙂

    Ab und an muss halt mal was verändert werden … geht mir genauso.

    Ganz ehrlich … ich würde gar keine neuen Vorhänge aufhängen und nur die Raffrollos lassen … genauso wie es jetzt ist. Und die würde ich nicht ersetzen wollen, weil ich sie schön finde. Allerdings siehst du sie jetzt schon ein paar Jahre länger und deshalb könnte ich es auch verstehen, wenn du sie ersetzen würdest wollen *lach*

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 11th, 2014 21:09:

    Helle Schals hätte ich schon an den Seiten, aber dann müssen auch neue Rollos her, denn die würden dann grau erscheinen. Ich lass es erst mal so über den Sommer. Hab ich dann was Neues, werde ich es zeigen.

    [Antwort]

    Frau Fröhlich Antwort vom Juni 20th, 2014 10:12:

    Ich bin gespannt, für was du dich entscheiden wirst 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 20th, 2014 14:49:

    Auf alle Fälle helle Vorhänge, naturfarben oder cremeweiß. Werde sie aber nähen lassen müssen, da bei uns keine Fertigmaße passen 🙁

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates