Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Brücke

Herbstnebel

Heut bin ich daheim, denn das Möbelhaus brachte unser neues Sofa und Sessel.
Also hieß es warten. In der Aue sah ich Dunst aufsteigen.
Aber da zeitig geliefert wurde, so konnte ich doch schnell noch in die Aue flitzen.

Dunst in der Aue

Aber je nachdem wie die Sonne sich durch die Bäume kämpfte sah es auch schön hell aus.

Flüsterallee

Ich hatte Zeit und zog meine kleine Runde. Ruhe, Eicheln plumpsten von den Bäumen, Blätter schwammen im Wasser.

Eisenbahnviadukt

Kalt war es heut früh. Nur 1,2 Grad. Alles leicht überfroren. Nun heißt es wohl die letzten Pflanzen ins Haus holen.

Die letzten Birnen sind vom Baum gefallen. Alle wurden verarbeitet oder an Nachbarn und Arbeitskollegen verteilt.
Die Gartendeko wurde in den Keller geräumt, nur die Solarfackeln und Lichtlein dürfen noch eine Weile bleiben.

Die Brücke in der Aue wurde fertig gestellt, neu gestrichen und neue Holzbretter.
Habe gerade jemanden vom Stadtbauhof gefragt, wer denn die Idee hatte, mitten in der Natur eine Brücke hellblau zu streichen.
War schon immer so, wird so bleiben.

kleine Brücke über die Pulsnitz

Habt ihr schon den Garten winterfest gemacht? Wasser müssen wir noch abstellen, die Pumpe abbauen. Grillen werden wir wohl kaum noch mal, auch da muss noch aufgeräumt werden.

Kommt alle gut durch die kalten Tage und Nächte. Die Schuhe habe ich bereits umsortiert, auch Jacken und sonstige Kleidung. Der Herbst kann kommen.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates