Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Himmelsleiter

Sächsische Schweiz

Unser letzter Ausflug führte uns wieder mal in die Sächsische Schweiz.
Auf ging es zum Lichtenhainer Wasserfall.

Lichtenhainer Wasserfall

Von da aus wanderten wir zum Kuhstall„.

Der „Kuhstall“ ist ein Felsentor, 11 m hoch, 17 m breit und 24 m tief.
Angeblich versteckten im Dreißigjähren Krieg die Menschen ihr Vieh vor den schwedischen Soldaten hier oben.

Kuhstall

Durch das Tor hindurch gelangt man zu einem Aussichtspunkt.

Kuhstall

Durch eine Felsspalte hindurch gelangt man zur nächsten Attraktion.

Felsspalte

Aber es täuscht. Da passt man bequem in der Höhe durch, ich musste den Kopf nicht einziehen.
Dann beginnt der Aufstieg „Himmelsleiter“.
Eine steile schmale Treppe führt hinauf aufs Plateau. Einbahnstraße, man darf nur hinauf und auf der anderen Seite hinab.

Himmelsleiter

Wir sind jedoch nicht hinauf geklettert. Man sollte keine sperrigen Gegenstände oder große Taschen mitnehmen, da wird es zu eng.

Auch so genossen wir die Aussicht, machten Picknick.

Aussicht vom Kuhstall

Fazit: Sehr sehenswert. Wir hatten die Walkingstöcke mit und das war gut so. Man kann sich besser abstützen, hat besseren Halt beim Aufstieg.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.4.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates