Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Dienstag, 28. Juli 2015

Ich habe es geschafft.

Ich habe überlegt, ob ich darüber berichte oder nicht. Doch viele von euch kennen mich schon so gut, kennen meine Entwicklung mit Reiki.
Und nun habe ich es geschafft. In fast 3 Jahren habe ich mich von der Nichtsahnenden zur Reiki-Meisterin entwickelt. Wer noch nicht Bescheid weiß, kann meinen Weg hier noch einmal nachlesen.

Letzten Sonnabend war ich nun zum Meister-Seminar bei der ortsansässigen Reiki-Lehrerin, bei der ich vor genau einem Jahr auch zum Seminar „Tierkommunikation“ war.
Wochenlanges Herzklopfen, Übungen, Festigung meiner Kenntnisse. Behandelt habe ich liebe Menschen und Tiere, doch würden meine Erfahrungen reichen, meine vorhandene Energie stark genug sein?
Es war harmonisch, die zweite Teilnehmerin kannte ich von der Tierkommunikation, das war besonders schön.

Alle Anspannungen sind nun abgefallen. Mein Kopf wird klar, ich schaue gespannt in die Zukunft.
Wer meine Hilfe braucht und mich bittet, dem werde ich versuchen zu helfen. Ansonsten werde ich meine Fähigkeiten nur im privaten Bereich nutzen.

Der Himmel strahlt für mich, ich bin dankbar und glücklich.

Feldbaum

Ich gehe weiter meinen Weg. Ich möchte zu mir selbst finden, mein tiefstes Inneres ergründen. Reiki ist nicht nur körperliche Heilung durch Handauflegen, es wird auch die Psyche eines Menschen geheilt. Negative Erfahrungen, die wir verdrängt haben, können wach gerufen und verarbeitet werden. Aber auch schöne Erinnerungen an früheste Kindheitserlebnisse, die wir vergessen haben, können wieder auftauchen. Ich habe viel gelesen  und experimentiert, kam mir manchmal vor wie ein Psychologe 🙂

Feldweg

Ich meditiere jetzt, bin ausgeglichen und fühle mich frei.
Hier sitze ich gern in Johnnys „Revier“ und lasse mir die Sonne ins Gesicht scheinen, kann meinen Gedanken nachhängen:

Gartenbank

Und wie schon damals geschrieben, so sage ich auch heut: ich werde nicht nerven mit meinen Fähigkeiten und Erfahrungen, es wird kein Licht-und-Liebe-Blog 🙂 Einmal gesagt und nun ist gut. Ich bleibe ganz die Alte 🙂

Träumerle läuft unter Wordpress 5.4.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates