Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Wildnis

Gewitterluft

Nach den 20 Grad am Mittwoch gab es am Abend Gewitterluft. Dunkel wurde es über der Aue.
Hier der Blick zum alten Eisenbahn-Viadukt:

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und wild geht es stellenweise zu. Es ist Natur und keiner greift ein. Umgestürzte Bäume werden nur aus dem Wege geräumt, das Totholz bleibt für die vielen Krabbeltiere liegen. Es gibt da einen Spruch: „Nichts ist so voller Leben als ein toter Baum“.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Johnny schnuppert immer ganz intensiv an einer Stelle. Überall sieht man die Spuren des Bibers, abgeknabberte Stöckchen, seine „Rutschbahnen“, auf denen er ins Wasser gleitet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nachts kam dann Regen, der jedoch heut immer wieder von Sonnenschein unterbrochen wurde. Richtiges Aprilwetter.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates