Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Weide

Die Aue im August

Habe schon lange keine Aue-Bilder mehr gezeigt. Nun musste ich Sonnenschein in den letzten Tagen nutzen und das schöne Grün im Bilde festhalten.

Weide 04

Weide 05

Vor paar Wochen zeigte ich mal eine umgestürzte Weide. Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Und so dachte die Weide nicht dran aufzugeben. Überall, aus allen Ästen und Zweigen, entwickelten sich neue Triebe.

Weide 02

Sieht das nicht schön aus?

Weide 01

Ich bin drumrum geschlichen, um nicht gegen die Sonne fotografieren zu müssen.

Weide 03

Seit zwei Tagen nun stehen wieder Kühe auf den Wiesen. Und was ist passiert? Gestern sah ich: sie haben alle Äste abgefressen 😯 Ganz kahl liegt sie nun da 🙁

Heut ist reinstes Herbstwetter. Es regnet immer wieder, es ist kalt, es ist grau. Habe gestern zum ersten Mal Socken im Bett getragen, die Sommerdecke wurde gegen die Übergangsdecke getauscht. Und eben sitze ich hier und schlürfe heißen Tee. Ist das noch Hochsommer?

Kuh-los

In der Aue hat der Bauer im Sommer immer die Kühe stehen. Dann können wir nicht mehr quer über die Wiese laufen. Noch geht das.
Hier hat schon lange keine Kuh mehr draus gesoffen.

Und ich denke mal, das ist eine alte Melkanlage.

Gleich daneben befindet sich ein kleiner Tümpel. Alles spiegelt sich im Wasser, man kann fast nicht erkennen was Gras und was Wasser.

Gestern Abend bin ich erschrocken, es trampelte plötzlich hinter uns. Da kam wer angeschossen 🙂

Es war Johnnys Freundin Eika. Wenn sie unsere Witterung aufnimmt, düst sie ihrem Herrchen davon und kommt uns begrüßen. Ich leine dann Johnny immer ab, damit sie toben können.

Tagsüber war es schön, nun fängt es wieder an zu regnen. Ich habe eben die Heizung aufgedreht, es ist einfach zu kalt in den Räumen. Macht euch einen huscheligen Abend.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates