Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Störche

Tierischer Tag

Und schon wieder gibt es einen tierischen Beitrag.
Die Kühe stehen immer noch auf der Wiese, die Störche kommen immer noch jeden Morgen zur Futtersuche.

Tierischer Sonnenaufgang

Johnny und die Miezen haben keine Angst vor den Kühen. Wenn sie ganz dicht an den Elektrozaun (ja eher nur ein Draht) kommen, dann rede ich mit ihnen und sie hören zu 🙂

Salz schmeckt:

Leckerlie am Morgen

Theo versteckt sich oft in unserer Wohnung und ich muss ihn suchen.
Wie ist er da bloß hoch gekommen?

Ausguck

Komm bloß schnell runter!
Er schaut so verschmitzt als ob er was ausheckt.

Nicht böse sein.

Ich habe den großen Besen geholt, um ihn da wegzuscheuchen. Aber es gibt ja noch mehr Verstecke 🙂

Versteckspiel

Und heut Mittag saß mitten auf dem Weg ein Frosch und sonnte sich.

Verwunschener Prinz?

Mit einem Stöckchen konnte ich ihn animieren an den Rand zu hüpfen. Das bemerkte natürlich Mauz und wollte ihn fangen. Konnte ich zum Glück verhindern, das Fröschlein verschwand im Dickicht.

Es klappert

Die Kühe stehen seit einer Woche wieder auf der Wiese, wir müssen jeden Tag an ihnen vorbei.

Guten Morgen!

Manchmal gibt es lustige Situationen.
Irren ist nicht nur menschlich 🙂

Was soll das?

Und auch Störche kommen jeden Morgen zur Futtersuche.
Sie lassen sich von den Kühen nicht stören.

Störche auf Futtersuche

Einen habe ich dann doch auf Nachbars Dach entdeckt.

Neuer Nistplatz?

Ich habe ihn lange beobachtet, aber dann mussten wir weiter.

Toller Ausblick von da oben.

Ihre Beine sehen derzeit hell aus. Habe mal gehört, dass sie sich bei extremer Hitze die Beine vollkoten, um keinen Sonnenbrand zu bekommen.
Eklig, aber wenn es hilft …

Habt alle ein schönes Wochenende. Endlich ist es nicht mehr so heiß und Mensch wie Tier können sich erholen.

Tierische Begegnung

Morgens ist es am schönsten in der Aue. Stille, die Sonne kitzelt mit ihren Strahlen die Baumwipfel, das Wasser plätschert sacht dahin.

Und sie sind auch wieder da:

Genau wie im letzten Jahr ruft das den Jagdinstinkt von Theo hervor. Er pirscht sich natürlich wieder heran.

Theo, die sind doch viel zu groß für dich! :mrgreen:

Ganz still standen die Störche und warteten, was da wohl passiert. Aber mein Rufen hat geholfen und Theo kam zurück.

Habt alle einen sonnigen Tag. Bei uns gibt es viel zu tun, daher komme ich wenig an den Rechner.

Doppeltes Glück

Ich bin ein Glückspilz 🙂 Intuitiv nahm ich am Morgen die Kamera mit zur Hunde-Runde. Was soll es schon am frühen Morgen zu sehen geben?

Da habe ich mich aber gefreut, als ich sie sah:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es ist schön, dass sie sich wohl fühlen in der Aue und immer mal zum Fressen kommen. Einen einzelnen habe ich letztens öfter gesehen, aber im Doppelpack – das war echt Glück.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.3.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates