Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Stöckchen

Stöckchenspiele im Schnee

Nach 5 Jahren habe ich heute endlich mal wieder einen Silberreiher gesehen. Erst auf Arbeit (hinter unserem Firmengelände sind nur Wiesen und Bäume), dann flog er doch tatsächlich durch die Aue. Aber es ging zu schnell und ehe ich die Kamera draußen hatte, da war er schon verschwunden. Schade. Aber vielleicht erwische ich ihn noch mal.

Das alte Eisenbahnviadukt in der Aue:

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Johnny hat derzeit wieder seinen Stöckchen-Tick. Auf jeder Runde muss irgend einer mitgeschleppt werden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bleibe ich stehen, wird sofort mit ihm gespielt. Gescharrt, geknurrt, gekläfft, geschoben, zerknabbert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Meist schleppt er sie bis vor unser Grundstück und schaut dann, ob er damit durchs Türchen kommt. Wenn er weiter so sammelt, können wir bald wieder unsere Feuerschale im Garten anfeuern 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wonnemonat Mai

Nun ist er da, der Wonnemonat Mai. Aber er präsentiert sich leider erst einmal mit Kälte und kräftigen Regenschauern 🙁

Am Mittwoch haben wir die Stöckchensammlung von Johnny in unserer Feuerschale verbrannt. Dazu noch ein paar trockene Zweige und der Weihnachtsbaum – es gab ein kleines, aber feines Feuerchen, mit welchem wir den Winter nun vertrieben haben. Wir haben gegrillt und lange draußen gesessen.
Nun kann Johnny wieder für Holz-Nachschub sorgen :mrgreen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auf jeder Runde muss irgendwo was zerknabbert werden 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Wasser ist offenbar auch nicht mehr so kalt, daher wird die Knabberei auch schon mal aus der Bach geangelt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ob kleine Zweige oder halbe Baumstämme, für die Beißerchen ist alles gut 😆

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Da kann der Biber mal schauen, wie man knabbert :mrgreen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gestern war das Wetter noch schön, doch heut hocken wir in der Stube und müssen fast die Heizung aufdrehen. Aber so ein Faulenzertag tut auch mal gut. Nur einkaufen müssen wir noch bissel.
Habt ihr heut alle Brückentag oder muss auch jemand arbeiten gehen?

Sommertag im April

Heut war Sommerwetter angesagt. 23 Grad hatten wir am Mittag, ein Gewitter war die Folge mit erfrischendem Regen. Doch es blieb warm und die Sonne scheint auch jetzt am Abend noch.
Nach dem Mittag ging es in die Aue das Grün genießen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aus dem Bach angelte sich Johnny einen dicken Ast. Das macht er immer rückwärts 😆

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dann wurde geknabbert, geknurrt, geschoben, gewühlt, gekläfft. Ist immer das gleiche Schauspiel:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich habe gleich noch die Bettwäsche gewechselt und meine 4-Jahreszeiten-Decke auseinander geknöpft, brauche nur noch die etwas dickere Hälfte. Letzte Nacht war es so warm, da habe ich geschwitzt und nun die Übergangsdecken befohlen 🙂

Valentinstag

Das große Geschäft machen heut eigentlich nur die Blumenläden. Wir haben uns keine Blumen geschenkt. Wir haben uns ein Stück Kuchen zum Kaffee gegönnt und am Abend werde ich griechisches Essen zubereiten.

Auch heut hatten wir wieder herrliches Frühlingswetter. Daher habe ich nach dem Einkauf aufs Mittag verzichtet und bin mit Johnny in die Aue geflitzt.
Bilderbuchwetter:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Da schauen sogar kahle Bäume gut aus:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Johnny fand ein leckeres Stöckchen und tobte mit ihm, kullerte durchs Laub und war glücklich:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lustig erscheint diese Aufnahme. Eine kleine Holzrolle musste mit nach Hause geschleppt werden, auch wenn diese fast zu besagter Maulsperre geführt hätte 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich wollte sie für ihn tragen, doch er knurrte mich an. Er hat sie bis nach Hause nicht fallen lassen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Habt alle einen verliebten Tag und kommt gut ins Wochenende.

Der letzte Schnee

Schneereste finden sich nur noch vereinzelt an schattigen Stellen. Und am Haus ist so eine Stelle, da kullert sich Johnny gern noch mal, bevor es wieder hinein geht.

Komm, spiel mit mir:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Aufnahmen sind nicht so gut geworden. Ist nicht einfach, einen schwarz-weißen Hund im weißen Schnee zu fotografieren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und wie gestern im Gras, so kullerte er sich heut im Schnee. Schob, kratzte, kläffte 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Er kullerte, schlug fast Purzelbaum.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und als ich ihn dann rief, musste er unbedingt noch Stöckchen knabbern. Notfalls – wenn wir nicht aufpassen – geht er an zwei Baumstämmchen, die wir gelagert haben:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei strahlend blauem Himmel – heut mit Wolken – drehten wir unsere Mittagsrunde. Aber es wehte ein eisiger Wind, man darf sich nicht vom Sonnenschein täuschen lassen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Stöckchenspiel

Heut war ein herrlicher Frühlingstag. Keine Wolke war zu sehen am blauen Himmel.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich habe Johnny´s Stöckchensammlung aufgeräumt und in die Feuerschale verfrachtet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Natürlich bekam er auch noch welche ab zum Spielen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Um den Stock von allen Seiten bearbeiten zu können, macht er nebenbei ordentlich Sport mit Verrenkungen, Drehungen, Dehnübungen 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schließlich muss man ringsrum die Rinde abknabbern:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nun ist der Vorgarten aufgeräumt und Platz für neue Stöckchen 🙂
Und wenn wir im Frühjahr angrillen, so ist die Feuerschale schon gut bestückt 🙂

10 Fragen

Suse hat eine Arte Stöckchenspiel erhalten und mich mit einbezogen. Da mir die Fragen gefielen, antworte ich hiermit:

Wenn du eine 2. Chance hättest, würdest du etwas in deinem Leben ändern?

Aber ja doch. Ich würde auf jeden Fall einen anderen Beruf erlernen (bin „Facharbeiter für Schreibtechnik“, so richtig mit Stenografie).

Wie oft meldest du dich bei deinen Eltern, ohne schlechtes Gewissen?

Mal ist tagelang Ruhe, dann wieder telefonieren wir jeden Tag. Meine Mam wohnt ja hier im Ort.

Erinnerst du dich an deine erste Single (oder LP) und was war es?

Ich bekam zur Jugendweihe einen Plattenspieler. Aber an die erste LP kann ich mich nicht mehr erinnern.

Singst du laut wenn du alleine bist?

Früher war ich im Schulchor, heut singe ich nicht mehr. Nur bei Lieblingsliedern brummel ich mit 🙂

Welches Buch liegt auf deinem Nachttisch?

Keins. Ich gehe ins Bett, drehe mich rum und schlafe.

Bist du mit deinem Vornamen zufrieden?

Ja, bin ich. Kommt glaub ich aus dem Nordischen und da sind Frauen blond – passt also zu mir.

Du hast frei und viel Zeit. Die Sonne scheint. Was tust du?

Kamera einpacken, Johnny schnappen und ab ins Grüne.

Du hast frei und viel Zeit. Es ist usselig. Was tust du?

Stricken, bloggen, Fotos anschauen.

Käse, Eier, Milch, Speck, Tomaten. Mehr gibt dein Kühlschrank nicht her. Was machst du daraus?

Eier in die Pfanne hauen, obenauf Tomatenscheiben legen und mit Käse überstreuen. Lecker! Milch könnte ich dazu schlürfen.

Es schenkt dir jemand 1000 Euro. Wofür gibst du sie aus?

Wir bräuchten dringend ein neues Bad und auch das Schlafzimmer schreit nach Renovierung. Kann ich auch 2.000 Euro bekommen? :mrgreen:

Eigentlich sollte ich jetzt 8 Blogger benennen, die 10 neue Fragen von mir bekommen. Wenn das aber ein Weilchen so läuft, dann hat wohl jeder schon jeden gefragt. Also mache ich es so: wer will, kann die Fragen gern übernehmen und beantworten. Oder auch folgende neue Fragen erhaschen:

Auf was könntest Du am ehesten verzichten: Fleisch oder Schokolade?

Was trägst Du lieber: Nachthemd oder Schlafanzug? Oder gar nix?

Was schaust Du lieber im Fernsehen: Filme oder Serien?

An welche Märchenfilme erinnerst Du Dich aus Kindertagen?

An welchen Orten der Welt würdest Du gern eine Zeit lang wohnen (oder gar auswandern)?

In welche Filmrolle würdest Du gern mal schlüpfen?

Welches Abenteuer könnte Dich locken: Weltraum oder Tiefsee? Und warum?

Du siehst Deinen Mann/Deine Frau in der Stadt, wie er/sie sich mit einer anderen Frau/einem anderen Mann lachend unterhält. Bist Du eifersüchtig, fragst Du ihn/sie danach, was denkst Du?

Wenn Du 3 Wünsche frei hättest, was würdest Du Dir wünschen?

Über welche Kräfte oder Magie würdest Du gern verfügen?


Liebe Suse, das ist doch hoffentlich mit dieser Lösung?

So, und nun schwirr ich ab in den Garten. Die Wäsche flattert draußen, aber langsam wird es grau, Gewitter soll vielleicht sogar kommen.

Dienstags-Stöckchen

Dieses Stöckchen hab ich bei Irmi entdeckt und fand es interessant, deshalb hab ich es aufgefangen:

Eine Sache die du heute tust, von der du mit 16 nie gedacht hättest dass du sie jemals tun würdest:
Mich für Computer interessieren.

Das letzte, was du gekauft hast, ohne dass es irgendeinen Sinn gehabt hätte:
Deko-Holz-Herzen, liegen noch im Schrank – vielleicht mal zum Verschenken.

Einen Spitznamen von dir, den heute niemand mehr verwendet / kennt:
Jetzt nicht lachen: Rippchen (ich war so dünn).

Ein großes Ziel in deinem Leben, das du noch erreichen willst:
Ich möchte gern die Pyramiden in Ägypten sehen und wilde Elefanten in Afrika. Ich bin noch nie irgendwo hin geflogen. 

Den größten Unsinn, den du als Kind gebaut hast:
Kann mich an nichts erinnern, ich war immer brav 🙂

Ein aus heutiger Sicht vielleicht peinliches Poster das du in deinem Zimmer hängen hattest:
Brigitte Bardot – sie sah so toll aus. So einen Schmollmund und lange Haare wollte ich auch haben. Wenigstens war ich genauso blond.

Dein größter „Medienauftritt“ (Fernsehen, Zeitung, Radio etc.):
Nicht direkt. Hab mal bei einem Urlaubs-Foto-Wettbewerb unserer Tageszeitung den dritten Platz belegt, da wurde mein Name genannt. Und vor unserer Haustür war mal ein Unfall, da stand mein Name als Zeugin in der Zeitung.

Vereine in denen du als Kind Mitglied warst:
Schulchor, Arbeitsgemeinschaft Russisch

Woher du die Person, von der du dieses Stöckchen bekommen hast, kennst.
aus der Bloggerwelt

Dein aktueller Lieblingswitz:
Okay, ist aber nicht böse gemeint:
Ein Pole, ein Wessi und ein Ossi kommen in den Himmel und müssen für ihre Sünden gerade stehen. Als erstes kommt der Pole dran. Man wirft ihm all seine Schandtaten und Betrügereien vor. Der liebe Gott sagt: Lieber Pole, du wirst von deinen Sünden befreit. Aber du bekommst 3 Stockhiebe, dafür hast du einen Wunsch frei. Sagt der Pole: Da nehme ich ein Kissen auf den Rücken.
Dann kommt der Wessi dran. Schimpf und Schande über ihn. Der liebe Gott sagt: Lieber Wessi, du wirst von deinen Sünden befreit. Aber du bekommst 10 Stockhiebe, dafür hast du einen Wunsch frei. Sagt der Wessi: Da nehme ich eine Matratze auf den Rücken.
Nun ist der Ossi an der Reihe. Was hat er nicht alles falsch gemacht in seinem Leben! Der liebe Gott sagt: Lieber Ossi, du wirst von deinen Sünden befreit. Aber du bekommst 20 Stockhiebe, dafür hast du zwei Wünsche frei. Sagt der Ossi: Okay, als erstes möchte ich 100 Stockhiebe und als zweites nehme ich einen Wessi auf den Rücken! 🙂 🙂 🙂

Wer will, kann es auffangen.

Und ganz speziell für Fred und Jürgen hab ich heut noch was. Ihr habt mir gestern so tolle Komplimente gemacht. Jungs von der Hafenkante – ich mag euch 😳

                        

Träumerle läuft unter Wordpress 5.4.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates