Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Renovierung

Zweite Baustelle

Als ob wir nicht schon genug Arbeit hätten mit unserer Groß-Renovierung des Wohnzimmers, so haben wir gleich mal noch eine zweite Baustelle geschafft.
Wir vermieten eine kleine Ferienwohnung und da war neuer Teppichboden im Wohnzimmer fällig.
Und wie es in alten Häusern so ist, es kamen wieder die alten Dielen zum Vorschein.

Die Pappe unter dem alten Belag musste grob entfernt werden. Unsere beiden jungen Förster waren da und haben mit geholfen.
Hucklig und bucklig – aber neu sah es vor ca. 120 Jahren sicher schön aus.

Am Freitag kam dann der neue Belag, heut haben wir alles wieder eingeräumt und sauber gemacht. Geschafft!

An Ausschlafen war auch heut wieder nicht zu denken. Und abermals wurde ich mit einer tollen Lichtstimmung in der Aue empfangen.


Theo kam mit und dieses Mal war er es, der auf die Holzrollen kletterte.


Mauz geht es noch nicht groß besser. Draußen flitzt er, kullert sich mit Vorliebe im Staub, frisst, schmust, schläft. Ganz normal. Ich habe das Futter umgestellt, aber es wird wohl lange dauern, bis man eine eventuelle Besserung merkt.

Nun haben wir eine verkürzte Nacht vor uns. Uhren vorstellen nicht vergessen!
Ich lasse mich jetzt in die heiße Wanne fallen und entspanne. Im Garten haben wir Nadelbäume entastet, die letztes Jahr in der Dürre vertrocknet waren. Nun müssen wir noch die Stämme/Stubben roden.

Habt alle einen erholsamen Sonntag!

Baufortschritt

Es geht nur langsam vorwärts. Wir haben ein altes Haus, alte Gemäuer. Da wurde im letzten Jahrhundert viel verändert, zugemauert, ausgebessert. Wir haben keine schönen glatten Wände, viele Stellen sind bucklig.
Und wie sicher auch bei anderen praktiziert, so haben wir vor Jahren die neue Vliestapete auf die alte Papiertapete aufgeklebt. Das rächt sich nun :mrgreen: Vlies geht super ab, aber bei der Papiertapete reißt man nur die obere Schicht ab und die untere muss intensiv mit viel Wasser abgeweicht und abgekratzt werden.

Das reinste Spielparadies für die Miezen 🙂


Man muss sie immer überall suchen. Zum Glück rascheln die Tapetenreste 🙂


Nun heißt es am Wochenende die letzten Reste schaffen. Neue Tapete muss noch ausgesucht werden, aber das wird dann die angenehmere Arbeit 🙂

Mein Auto ist noch immer kaputt. Und das kann noch ein Weilchen dauern. Wir haben überlegt, ob eine Reparatur noch Sinn macht. Aber meine Männer wollen es nun doch angehen 🙂

Kommt alle gut ins Wochenende!

Schmetterlinge im Herbst

Manche haben Schmetterlinge im Bauch, bei mir flattern sie jetzt in der neu renovierten Küche 🙂

Unser Fußbodenbelag war 27 Jahre alt. Damals mussten wir nehmen, was es gab. Schön sah er wirklich nicht mehr aus, die Nutzschicht war runter und wir hätten ihn reinigen und neu versiegeln können, aber Frau will ja auch mal was Neues haben :mrgreen:

Ein Unterschied wie Tag und Nacht:

belag

Es ist kein Laminat, sondern Belag. Es gibt heut so schöne Muster, da fällt die Entscheidung manchmal recht schwer.

Die hellblaue Tapete wurde weiß gestrichen und da es dann doch etwas kahl aussah, habe ich mich für Wandtattoos entschieden.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich bin wieder mal glücklich und nun ist erst mal Ruhe mit Renovieren. Hat von euch jemand Tattoos in der Wohnung? Keine Sticker, sondern die richtigen mit mehreren Schichten, wo man rubbeln und dann die Schichten abziehen muss. Halten die wirklich so schön fest? Und lassen sie sich auch wieder so einfach entfernen, wie es angegeben wird? Nur für den Fall, dass die Schmetterlinge vielleicht eines Tages durch Frösche oder fliegende Broiler ersetzt werden sollen :mrgreen:

Es geht langsam vorwärts.

Es geht nur in kleinen Schritten vorwärts bei uns. Den größten Teil Spanplatten haben wir nun verlegt, der Rest wird noch am Wochenende.

Fußboden 01

Und nun zeige ich euch noch den allerersten, ca. 120 Jahre alten Belag, der zum Vorschein kam:

Fußboden 02

Muss sehr schön ausgesehen haben zu damaliger Zeit. Heut möchte ich solch ein Muster nicht mehr haben.

Draußen lacht die Sonne, aber heut früh hatten wir minus 2 Grad. Habt alle ein schönes Wochenende. Ich werde versuchen heut Abend mal eine Blogrunde zu drehen.

Foto-Aktion „Schlafzimmer“ – Teil 3

Auch von Kelly habe ich Bilder erhalten. Sie zieht gerade um und ist am Renovieren.
Danke Kelly, dass Du dennoch für mich Zeit gefunden hast!

Auf dem Bilderrahmen sitzt eine Spinne 🙂

Aktion Schlafzimmer 01

Haustiere begleiten uns oft auch als Deko, man erkennt Tierliebhaber 🙂

Aktion Schlafzimmer 02

Mich beschäftigt derzeit noch etwas anderes. Hat jemand Kontakt zur Blogoma Brigitte? Schon so lange herrscht Schweigen in ihrem Blog, auch meine Mail bleibt unbeantwortet. Hat jemand mal was gehört von ihr?

Foto-Aktion „Schlafzimmer“ – Teil 2

Die nächsten kleinen Einblicke habe ich von Harald erhalten. Vielen Dank dafür!

Collage 01

Farben kann man so vielfältig kombinieren, diese gefallen mir auch gut:

Collage 02

Solch ähnlichen Rollos haben wir auch im Schlafzimmer. Da haben seine Frau und ich wohl den gleichen Geschmack 🙂

Collage 03

Draußen ist aller Schnee getaut, die Bäche führen wieder Hochwasser. Und wie sieht es bei euch aus? Schon alles getrocknet oder noch Matsch überall?

Foto-Aktion „Schlafzimmer“ – Teil 1

Ich möchte es noch einmal sagen. Nein, ich will keine ganzen Zimmer zeigen, das ist doch zu viel Privatsphäre. Welche Farben haben die Vorhänge, welche der Fußboden usw.
Das erste Bild ist eingetroffen von Brigitte Weserkrabbe (vielen Dank!). Ich habe mir einen Teil ausgeschnitten, den ich zeigen darf.

So ungefähr soll meine Wand auch werden, und genau wie bei Brigitte die anderen drei Seiten cremefarben.

Bild Schlafzimmer

Mein Mann hatte heut Urlaub. Arbeitsurlaub 🙂 Der alte Spannteppich ist rausgerissen, der Fußbodenleger war zur Beratung da, die Spanplatten als Untergrund sind bestellt, Reparaturputz ist gekauft. Und: wir haben Tapete gekauft. So schnell waren wir glaub ich noch nie fündig. Morgen kommen die losen Putzstellen ab und dann wird erst mal ausgebessert.

Bautagebuch und Foto-Aktion „Schlafzimmer“

Der erste Abschnitt ist geschafft. Sämtliche Tapete ist entfernt, gestern haben wir noch die letzten kleinen Stellen eingeweicht und abgekratzt.

Abschnitt 1

Die Tapete ist nun eingesackt. Lampe, Schalter und Dosen sind abgebaut. Die Scheuerleiste ist schon ab. Allerdings sollte man keinen Zeitplan aufstellen bei alten Gemäuern. Ringsum ist in den Kehlen (also zwischen Wand und Decke) der alte Putz gerissen, stellenweise sind richtige Löcher vorhanden. Das müssen wir nun erst ausbessern. Dann geht es weiter.

Ich bin mir mit der Farbgestaltung noch unsicher. Drei Wände cremefarben, eine Wand mattes Rot. So habe ich es mir vorgestellt. Wir haben naturfarbene Stoffrollos, da wirkt also alles schön hell. Und an die rote Wand kommt dann ein großes neues Bild über die Betten. Der Fußboden wird ganz dunkelbraun, weil wir auch helle Möbel haben. Werde ich später alles mal zeigen.
Wie sieht es bei euch im Schlafzimmer aus? Habt ihr da Bilder hängen?
Wenn ihr möchtet so würde ich euch bitten, mir Fotos zu schicken. Ich starte also mal eine kleine Aktion. Zeigt mir eure Schlafzimmer-Dekoration und wenn ich darf, so zeige ich sie hier. Also ihr müsst nicht alles zeigen. Farbe der Tapete, des Bodens, der Vorhänge oder eben Bilder. Meine Mailadresse findet ihr im Impressum.

Aktion „Mein Schlafzimmer“. Wer macht mit?

Träumerle läuft unter Wordpress 5.2.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates