Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Muttertag

Muttertag

Ich habe heut Blumen und Süßes geschenkt bekommen und das Gleiche auch an meine Mutti gereicht.
Aber man sollte doch auch zwischendurch seine Mutterliebe zeigen, daher finde ich solche Tage als ein „Muss“ und sehe nicht ein, dass all die Händler nur mehr Umsatz machen wollen.

Unsere beiden Katzen sind leider fleißige Jäger. Am Samstag lagen drei tote Mäuslein im Garten und Kater Theo brachte heut schon zwei Schlangen nach Hause. Eine Blindschleiche und eine schon größere Ringelnatter. Die konnten wir retten (oder hoffen es doch zumindest).

 

Das Miezlein wird einfach nur „Miezi“ von mir gerufen. Sollte ich ihr einen Namen geben?

Sie ist sehr verschmust und ich habe sie in mein Herz geschlossen. Ich denke noch nicht weiter, was dann später mal im Herbst wird. Sie schläft erst mal draußen auf der Bank am Hintereingang, da hat sie Kissen und die Futternäpfe.

Es war ein sehr sommerliches Wochenende. Puh, schon zu heiß und schwül. Überall grünt es und der Löwenzahn gibt gelbe Farbtupfer ab in all dem Grün.

Ich werde mich jetzt mal auf die Blogwanderung begeben. Habt alle einen gemütlichen Ausklang des Wochenendes.

Muttertag 2015

Ich wünsche euch heut allen einen sonnigen Muttertag.
Ich habe Kuchen gebacken und werde heut Nachmittag zu meiner Mutti gehen. Die Sonne lacht schon am Morgen – es wird ganz sicher ein schöner Tag.

Mutterherz

Muttertags-Nachlese

Wie sicher alle Mütter, habe auch ich Blümchen bekommen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und damit ich ja nicht zu viel abnehme gab es noch eine Riesenpackung Kekse dazu. Da kann ich aber naschen 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am Nachmittag waren wir dann noch mit Sohnemann und Freundin zum Eis essen. Schon lange habe ich nicht mehr so einen leckeren Becher geschlemmt. Meiner war der in der Mitte:

Eis

Aber nun ist wieder Schmalkost angesagt. Bereite jetzt Salat zum Abendessen, ich habe schon Hunger. Und wenn ich Hunger habe, dann werde ich grillig 👿

Muttertag

Allen Müttern wünsche ich einen wundervollen Tag, gefüllt mit lieben Worten und Gesten der Dankbarkeit.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Muttertag

Es braucht keinen besonderen Tag, um seiner Mutter ein Dankeschön darzubringen. Aber dennoch mache ich es jedes Jahr. Sie kommt heut zu mir zum Mittag und bekommt Blümchen. 

                        

In meinem Garten habe ich ein weißes Mutterherz. Diese Blume hat mir schon als Kind gefallen. Ich glaub, in Rosa muss ich es auch noch haben :-).

Letztes Jahr hat mir meine Mam ein fast verblühtes Vergissmeinnicht gebracht, ich sollte es im Garten mit einsetzen. Gesagt, getan. Doch es hat seinen Samen gestreut und nun habe ich einen ganzen Teppich davon. Liebe Mam, Du kannst Dir heut davon so viel pflücken wie Du willst – sie kamen von Deinem Herzen, nun gebe ich Dir diese Blüten in Liebe zurück.

Habt heut alle einen wunderschönen Sonntag, lasst euch mal verwöhnen von euren Lieben.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.2.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates