Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Meer

Am Meer – Teil 1

Was zeigt man, wenn man am Meer war? Natürlich Meer 🙂

Erster Abend in Ückeritz

Wettermäßig hatten wir von allem etwas: herrlichen Sonnenschein, Starkregen, Sturm.
Doch das Meer ist bei jeder Wetterlage schön.

Möwen-Parade

Wir haben die Insel erneut von Ost nach West bereist und fast in jedem Ort den Strand besucht.

Abendstimmung

Menschen waren noch so viele unterwegs, Strandkörbe konnte man noch mieten, es gab Eis und Sanddorn-Glühwein.

Einsamer Strandkorb

Das Meer schäumte auf, als der Sturm auch die Küste erreichte. Aber meterhohe Wellen – wie angekündigt – konnten wir nicht beobachten.

Sturm

Am Freitag gibt es bei uns eine Betriebsveranstaltung. Es geht zum Hütten-Gaudi nach Dresden. Aber wer denkt, dass ich mir extra ein Dirndl zulege, den muss ich enttäuschen. Wir waren noch nie auf solch einer Oktoberfest-Veranstaltung, ich lass mich mal überraschen.

Zurück vom Meer

Wir sind wieder da. Eine Woche lang haben wir nun schon zum dritten Mal die Insel Usedom besucht.

Blick aufs Meer

Und prompt erreichte uns gleich am nächsten Tag nach unserer Anreise die freudige Nachricht, dass unsere kleine Enkeltochter das Licht der Welt erblickt hat 🙂 Dank moderner Technik erreichten uns auch sofort die ersten Fotos, wie oft ich die angeschaut habe! 🙂

Der Alltag beginnt erst mal am Montag, wir müssen wieder arbeiten gehen.
Nach und nach werde ich dann berichten und Bilder zeigen.
Danke für eure netten Kommentare, kommt gut in die neue kalte Oktoberwoche.

Ostsee-Urlaub – Teil 5

Die Ostsee ist zu jeder Jahreszeit schön. Mehr Meer gibt es daher zu schauen:

Meer 01

Das Wetter spielte in den letzten Tagen mit, so dass ich nicht genug bekommen konnte vom weißen Sand und dem blauen Himmel mit Wattewolken.

Meer 02

Natürlich musste ich so weit wie möglich balancieren, ist doch zu verlockend, oder?

Meer 03

Meer 04

Aber auch die Landschaft bot mir immer wieder schöne Motive:

Meer 05

Meer 08

Am letzten Morgen bin ich zeitig ans Meer, wollte den Sonnenaufgang erleben:

Meer 10

Ein letzter Blick, bevor es nach Hause ging:

Meer 09

Ein paar Impressionen kommen noch.

Heut zeigt sich der Herbst von seiner sonnigen Seite. Ich habe eben im Garten aufgeräumt, umgeräumt, Birnen eingesammelt und Heide gepflanzt.

Muskelkater direkt habe ich nach der Behandlung von gestern nicht, aber ich merke ganz schön die Stellen, die heftig durchgeknetet wurden 🙂

Basteleien

Was macht man bei diesem miesen Wetter? Handarbeiten! Und somit ist das erste Paar Socken dieses Jahr schon fertig. Letztes Jahr hab ich sie gezählt, dieses Jahr bekommen sie Namen. Das finde ich bei franzizicki immer so witzig.
Ich präsentiere: Meeresrauschen. Manchmal ist das Meer türkis, mal dunkelblau, mal hellblau, mal ganz dunkel im Sturm. Diese Farben jedenfalls erinnern mich irgendwie ans Meer – und wandern in meinen eigenen Schrank 🙂

Seit mindestens einem Jahr lag ein Rattankranz bei den Bastelsachen und wartete auf Verarbeitung. Also mal flugs überlegt und schon ist er fertig, hängt im Hausflur. Könnte noch mit Kleinteilen verziert werden, wenn ich passende finde.

Heißes Wochenende

Morgen sollen hier 36 Grad werden. Wenn wir nur schon den Tag überstanden hätten!
Unsere Reise ist gebucht. Es geht in eine Clubanlage auf Rhodos. Vier Sterne, all inclusive, Meerlage. Nun lass ich alles auf mich zukommen, kann erst mal wieder an was anderes denken. Aber es geht ja erst Mitte September los.

Ich wünsche euch schon mal ein erholsames Wochenende. Taucht ab, entspannt euch im Schatten – es werden sicher die letzen heißen Sommertage sein.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.2.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates