Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Königsstuhl

Die Kreidefelsen

Gleich zu Beginn nutzten wir das Wetter für die schönsten Ausflüge.
Die Kreidefelsen der Stubbenkammer (UNESCO-Welterbe) waren unser erstes Ziel. Vom Parkplatz aus sind wir zu Fuß durch eine herrliche Landschaft gelaufen.
Unterwegs kamen wir an einem See vorbei. Wusste bis dahin gar nicht, dass es den hier gibt.

Und eine Moorlandschaft gibt es hier. Alles schön beschildert und erklärt für Jung und Alt.

Moorlandschaft

Und dann waren wir endlich da. 10 Euro Eintritt 🙁 Im Nationalpark-Zentrum gibt es Ausstellungen, ein Kino, Führungen, ein Bistro, einen Shop. Auch wenn man dies alles nicht möchte, so kommt man um den Eintritt ins Gelände leider nicht drumrum.

Und wir haben den Zeitpunkt richtig gewählt. Der Königsstuhl ist nur noch bis Ende 2021 begehbar. Es wird gebaut, und was! Eine neue Aussichtsplattform, freischwebend! Das muss gigantisch sein.

Zuletzt waren wir 2009 hier, noch mit Johnny.

Diesen merkwürdigen Kran kann man entdecken 🙂

Wir haben Rast gemacht und uns ein kühles Bier bzw. Sanddornschorle schmecken lassen. Nase in die Sonne und Wärme tanken.
Rückzu ging es dann mit dem Pendelbus, es wäre sonst zu viel gewesen mit dem Laufen.

Dann ging es weiter zum zweiten Anlaufpunkt. Dazu dann im nächsten Beitrag.

Habt ihr alle den Sturm gut überstanden? Persönlich haben wir keine Schäden zu verzeichnen, aber er war heftig und die Feuerwehren ringsum waren im Einsatz. Es weht immer noch, aber nicht mehr so stark.
Das viele Laub muss nun eingesammelt werden. Wochenendeinsatz 🙂

Träumerle läuft unter Wordpress 5.8.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates