Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Himbeeren

Ernte im Wald

Eine Woche lang habe ich Anlauf genommen, nun war ich endlich am Dienstag im Wald. In Laußnitz, wo ich sonst die Walkingrunde drehe, habe ich die Früchte des Waldes geerntet.

Heidelbeeren

Aber schon nach 10 Minuten schmerzte der Rücken. Oh je, ich habe trotzdem durchgehalten.
Schon als Kind haben alle über mich gelacht, weil ich nach dem Pflücken der Beeren nicht mehr aufstehen konnte. Am Baum habe ich mich festgehalten, krumm gebückt. Ich konnte ihn einfach nicht mehr durchdrücken. Den Rücken meine ich, nicht den Baum 🙂 Ich dachte immer, ich sei nur so unsportlich.
Heut weiß ich, dass es meine Rückenprobleme sind.

Am Waldesrand gab es noch winzige, zuckersüße Himbeeren.

Ertrag nach 1,5 Stunden

Nun sind die Früchte in den Rumtopf gewandert. Ein Schüsselchen essen wir so und ein Schüsselchen haben die jungen Leute bekommen.

Aber wenn ich es schaffe, dann gehe ich nächste Woche vielleicht noch mal. Trotz allem 🙂

Blumen im November

Noch immer blüht es im Garten. Meine Glockenblumen stehen in voller Pracht, der Mohn hat so viele Blütenknospen – schon Wahnsinn.
Die Ringelblumen wurden von mir schon vor Wochen entsorgt. Sie wucherten alles zu, da habe ich sie beizeiten aus der Erde gerissen. Doch sie sind hart im Nehmen – nun blühen sie auf dem Komposthaufen weiter 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Physalis – ich hatte noch nie welche. Der Samen wurde offenbar angeweht (oder stammt aus entsorgten Früchten) und hat sich nun ebenfalls im Kompost entwickelt:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und ernten kann ich auch noch. Wo gibt es denn Ende November noch Himbeeren? 🙄

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gestern habe ich die Winterschuhe vom Boden geholt, aussortiert, umsortiert, die Sommerschuhe in den Winterschlaf geschickt.
Und nun geht es los – jetzt aber: Fenster putzen. Das Bad kommt als erstes dran, da habe ich nur ein Fenster mit Lamellenvorhang, muss also keine Gardinen abnehmen. Gleich die Schränke obenauf noch mit abwischen, dann ist der Herbstputz in Zimmer Nr. 1 vollbracht.
Ich bin dann mal weg 🙂

Träumerle läuft unter Wordpress 5.4.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates