Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Halskrause

Tapferer Mauz

Am Samstag waren wir zur Kontrolle und die Ärztin war zufrieden mit der Wunde. Nur nicht kratzen! Immer schön aufpassen.
Am Sonntag begann er sich das Auge putzen zu wollen. Es nässte auch. Hach, da wurde mir schon mulmig. Aber die Wunde trocknete gut.
Montagmittag kam ich heim und er hatte sich am Auge gekratzt, es blutete leicht. Hilfe, mein Herz krampfte sich zusammen. Warten bis 16 Uhr, dann ab zur Tierärztin.
Mir war richtig schlecht vor Angst, aber alles ist gut. Die Nähte sitzen fest, er hat sich nur oberhalb aufgekratzt. Sie hat alles gesäubert und nun muss er leider eine Halskrause tragen. Es geht nicht anders.

Er wehrte sich nur kurz dagegen, hat sie nun aktzeptiert. Er tut mir so leid, aber nun kann alles sicher heilen.
Er frisst, das ist ein gutes Zeichen. Hat auch keine erhöhte Temperatur mehr. Und schläft viel, bekommt noch Schmerzmittel und Antibiotika wurde erneut gespritzt.
Nun sollen wir am Donnerstag wiederkommen. Die Fäden werden dann – wenn alles gut ist – am Montag gezogen.

Träumerle läuft unter Wordpress 6.1.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates