Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Griechenland

Rhodos – Teil 1

Am 22.09. morgens ging es los. 6.10 Uhr sollte der Flieger in Dresden abheben, aber leider streikten die griechischen Fluglotsen und wir hoben mit einer Stunde Verspätung ab.
Wunderschöne Wolkenformationen bekamen wir zu sehen.

Kurz vor der Landung erwischte ich noch unseren eigenen Schatten.

Mit dem Bus ging es in die Clubanlage – Club Calimera Porto Angeli in der Stegna-Bucht an der Ostküste der Insel.

Blick auf „unseren“ eigenen Pool – hoch über der Anlage mit Blick auf die Bucht und die umliegenden Felsen.

Und das war unser Lieblingsplatz am Abend – die Poolbar.

Es war heiß, es war staubtrocken, es war schön. Wir sahen karge Wüstenlandschaft ebenso wie dichte Wälder auf der Inselrundfahrt. Nach und nach werde ich einiges zeigen, soll aber nicht zuviel werden.

Habt heut einen schönen sonnigen Sonntag, wir werden noch einmal den Grill anwerfen.

Grüße aus Griechenland

Vielen Dank für eure lieben Urlaubswünsche.
Wir sitzen grad in der Lobby und warten auf den Bus zum Flughafen. Zeit für einen Blogeintrag.

Rhodos ist ja so heiß, ich habe Millionen von Sommersprossen bekommen 🙂 Dank Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 30 haben wir uns jedoch nicht verbrannt.
Die Unterkunft ist super, wir haben sogar eine große Juniorsuite mit eigenem Pool. Das hatten wir zwar nicht bestellt. Aber die Suite, die wir wollten, gab es komischerweise nicht mehr und so bekamen wir zum gleichen Preis die Suite mit Pool. Besser kann man es gar nicht haben.

Die Ägäis vor der Nase, sehr warmes Wasser, jedoch viele Steine im Wasser. Also kurz reintapsen und ins Wasser gleiten lassen.

Wenn alles gut geht, sind wir dann heut Abend gegen 21.00 Uhr wieder in Dresden.
Auf dem Hinflug gab es eine Stunde Verspätung, da wir durch Fluglotsenstreik in Griechenland nicht pünktlich starteten.

So, das war ein kurzes Hallo von mir. Morgen werde ich erst mal in Ruhe die Koffer auspacken und Fotos sichten. Habe reichlich an die Schmiedekunst gedacht.

Habt einen guten Start ins Wochenende morgen, meine erste Blogrunde werde ich dann am Wochenende drehen.

Bin dann mal weg!

Ich meld mich schon mal ab, werde morgen nicht mehr zu Blogbesuchen kommen.
Die Jungs hüten unsere 3 „H“: Haus, Hof, Hund 😆 Meine Mam hütet unsere Jungs und die Nachbarn schauen sowieso ständig zu uns rüber. Also alles bestens abgesichert.

Wir werden dann mal dem armen Griechenland ein paar Euros zukommen lassen und hoffen auf nette Gegenleistungen sowie super Wetter.
Ich bin schon ganz hippelig, wenn ich ans Fliegen denke. Es geht ab Dresden los, also fast vor der Haustür.

In der Hoffnung, dass nun nichts mehr dazwischen kommt lasst es euch gut gehen bis zum Wiederlesen!

Hü und Hott

Mir raucht der Kopf, wir drehen uns im Kreis. Ich sage nur: Urlaubsplanung.
Eigentlich war das Ziel klar, Rom sollte es noch mal werden. Unterkunft angefragt, Flug ausgesucht. Doch dann Kehrtwende. Angesteckt von Griechenland-Erzählungen (Sohnemann war auf Kos, die Eltern der Freundin fahren seit Jahren auf verschiedene Inseln) entschlossen wir uns für Rhodos.
Doch nun heißt es suchen, aussuchen, vergleichen. Wir waren in Reisebüros und heut auf dem Flughafen in Dresden. Aber diese Beratungen können wir uns sparen. Das gleiche kann ich daheim am Rechner aussuchen. Hintergrundinfos gibt es keine, es wird nur in Katalogen gewälzt und im Rechner geschaut.

Frustriert sind wir wieder heim, ich hab keine Lust mehr. Sind wir vielleicht zu wählerisch? Nee, alles ganz normal. Hotel mit Pool, 4 – 5 Sterne, Halbpension oder All inclusive, Leihwagen vor Ort. Aber irgendwie haben wir an allem was auszusetzen. Der nächste Ort so weit weg, Straße vor dem Haus, Massenanlage mit hunderten Betten, Kiesstrand – nur mit Badeschuhen begehbar. Ich könnte verrückt werden, doch die Zeit wird langsam knapp.

Und was sagte eine Dame glattweg zu unserer Frage, ob man auch ganz spontan sofort irgendwohin fliegen könne? (Damit meinten wir so ein bis zwei Tage vorher was aussuchen – also absolutes Last minute).
„Der Dresdner Flughafen ist ein Dorf, vergessen Sie es. Das geht nicht“ 😆

Wie haltet ihr das bei Auslandsflügen? Selbst suchen oder im Reisebüro buchen? Schon lange vorher buchen oder Last minute?

Träumerle läuft unter Wordpress 5.2.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates