Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Graureiher

Traumwinterwetter

Was war das heut für ein traumhaftes Winterwetter. Sonnenschein, strahlend blauer Himmel, leuchtender Schnee. So gefällt mir der Winter doch viel besser.

Wir sind lange durch die Aue gestapft. Ich beobachte seit Wochen einen Graureiher und einen Silberreiher. Gestern standen sie nebeneinander im Bach, aber ich konnte sie nur unscharf ablichten. Wer erkennt schon von Weitem einen weißen Vogel im Schnee? Und immer, wenn ich ran bin, flattern sie weg.
Doch heut habe ich einen erwischt, wenn auch nicht ganz nah.

Ich habe sonst immer Glück mit Tieren, aber an den Reihern beiß ich mir die Zähne aus 🙂 Den Silberreiher habe ich vor vielen Jahren mal erwischt, seitdem flattert er vor mir davon 🙁

Nun wird es bitterkalt, aktuell haben wir minus 9 Grad, es wird noch weiter absacken heut Nacht. In manchen Regionen waren ja heut schon minus 15. Johnny bekommt da sein Mäntelchen an.

Aber mittags in der Sonne kann er sich im Schnee austoben.

Habt einen kuscheligen Abend und kneift euch morgen früh die Nase zu 🙂

Ich hab´s getan.

Wenn es draußen stürmt und schneit, dann ist für mich künftig Sport-Zeit 🙂 Ich hab es getan, war am Dienstag das erste Mal zur „Schnupperstunde“ in der Sportgruppe 50+. Da gibt es keine jungen Hüpfer, kein Zumba und sonstiges schnelles Gehoppse. Es geht um die Beweglichkeit im Alter (wie schrecklich das klingt :mrgreen: ) . Und heut habe ich Muskelkater! Ich musste früh im Bett in mich hinein horchen, welche Muskeln heut wohl schmerzen und welche noch zu gebrauchen sind 🙂 Nächste Woche gehe ich noch mal und dann entscheide ich mich, ob ich bleibe oder mir was anderes suche (nur was?). Gut getan hat es mir jedenfalls.

Nach Frost am Morgen gab es heut am Mittag herrlichen Sonnenschein. Also ab mit Hund und Katze in die Aue.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Das Laub raschelte unter den Füßen, es wurde mir warm in meiner dicken Jacke.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Theo musste wieder auf Bäume klettern, auf umgestürzte Bäume übers Wasser. Herrje, wie ich da immer schwitze vor Angst, dass er ja nicht mal hinein fällt. Im Sommer okay, da steige ich ins Wasser und hole ihn raus. Aber jetzt bei der Kälte?

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

So schön sah es aus, die Sonne stand schon tief.

Und da stand er, der Graureiher. Stolzierte über die Wiese und hat sich von uns nicht stören lassen. Leider war ich wieder mal nur mit der kleinen Kamera ohne viel Zoom unterwegs, keine Chance auf ein brauchbares Foto.
Theo hat ihn entdeckt, blieb sitzen, wedelte mit dem Schwanz und machte keine Anstalten, mit nach Hause kommen zu wollen. Der Reiher stand still und Theo lauerte.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Ich konnte nicht ewig stehen bleiben, musste irgendwann mal weiter. Keine Ahnung, wie es weiterging. Aber das Rennen wird wohl der Reiher gewonnen haben 🙂

Und zum Schluss noch ein kleiner Farbtupfer, Pfaffenhütchen:

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Musstet ihr heut früh auch bibbern vor Kälte? Wir haben Heizöl bestellt, sicher ist sicher.

Schnee!

Da es derzeit überall eher nach Winter ausschaut als nach Sommer, kann ich euch ja mal Schneebilder präsentieren – so als Abwechslung zwischen all dem Grün und Gelb.
Letzten Winter hab ich in der Aue dieses Exemplar entdeckt. Zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort – mit Kamera! Ich hatte vorher schon seine Spuren entdeckt und dachte, vielleicht treff ich ihn.

Ganz im Gegensatz zum Graureiher, der sich einfach nicht ablichten lassen will, ist der Schneereiher seelenruhig am Bach entlang gestakt, hin und her, immer weg von mir – aber er ist nicht weggeflogen. Da unsere Tageszeitung zu diesem Zeitpunkt aufgerufen hatte tolle Winterbilder einzusenden, hab ich ihn geschickt und er wurde gezeigt.

Ich hatte ihn vorher noch nie gesehen und auch danach nicht wieder. Vielleicht kommt er im nächsten Winter zurück – ich werde Ausschau halten.

Ich habe heut übrigens das Amselnest entfernt und 10 Meter weiter höher an einem Baum abgesetzt. Ich kann nur hoffen, dass Mami es findet und noch mal ihr Glück versucht. Ich konnte es nicht da unten lassen, dass Drama hätte sich wiederholt. Oder was sagt ihr, war das jetzt richtig von mir oder übertrieben falsch?

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates