Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Fußbodenbelag

Es geht langsam vorwärts.

Es geht nur in kleinen Schritten vorwärts bei uns. Den größten Teil Spanplatten haben wir nun verlegt, der Rest wird noch am Wochenende.

Fußboden 01

Und nun zeige ich euch noch den allerersten, ca. 120 Jahre alten Belag, der zum Vorschein kam:

Fußboden 02

Muss sehr schön ausgesehen haben zu damaliger Zeit. Heut möchte ich solch ein Muster nicht mehr haben.

Draußen lacht die Sonne, aber heut früh hatten wir minus 2 Grad. Habt alle ein schönes Wochenende. Ich werde versuchen heut Abend mal eine Blogrunde zu drehen.

Die Qual der Wahl

Es ist etwas still hier geworden bei mir. Aber es gibt viel zu tun und abends fehlt dann die Lust zum Bloggen.
Wir haben eine kleine „Baustelle“ im Haus, die endlich fertig werden muss. Also standen in letzter Zeit Besuche in diversen Baumärkten an. Suchen, Vergleichen, Entscheiden, Kaufen standen auf dem Programm. Und wie immer bei uns ist alles kompliziert, gibt es nicht das Passende, gefallen uns Farben oder Formen nicht, zieht sich alles in die Länge.
Aber nun kommen wir wieder weiter und als nächstes müssen wir uns für Fußbodenbelag entscheiden. Die Qual der Wahl!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zudem hege ich schon seit Jahren den Wunsch nach einem neuen Schuhschrank im Flur. Unser jetziger hat nur 3 Fächer für Schuhe, aber ich hätte gern noch einen Schieber für Schals, Mützen, Handschuhe, die vielen Hundeleinen und Zubehör. Alles hängt an der Garderobe oder liegt in einem Korb auf dem Schuhschrank.
Also mal schnell noch mit ins Möbelhaus gefahren. Rein, schauen, entscheiden, kaufen, raus – so dachte ich 😆 ABER: Wie schon oben erwähnt, bei uns ist immer alles kompliziert. Traum-Schuhschrank gefunden, massives Holz, passend zu unserer Garderobe, zudem derzeit im Angebot, aber es fehlt ein halber Zentimeter! 5 Millimeter, die entscheidend sind und in keine Richtung mehr machbar sind. Also die Aktion abgeblasen, nach Hause gefahren (ich natürlich frustriert), nochmals alles nachgemessen. Es bleibt dabei, es fehlen 5 Millimeter. Aber da mein Mann handwerklich geschickt ist, wird er unsere Flurgarderobe etwas „bearbeiten“ und die fehlenden Millimeter Platz schaffen.

Das Wetter ist nicht berauschend. Es regnet, es geht Wind, überall Matsch auf den Wegen. Johnny muss jedes Mal nach der Runde sauber gerubbelt werden. Aber wir wollen nicht jammern, Frühling ist in Sicht.

Also nicht wundern, wenn es hier noch ein Weilchen ruhig zugeht. Uns geht es gut 🙂

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates