Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Badewanne

Schlummerwetter

Also der März möchte wirklich gern April heißen 🙂 Heute regnet und stürmt es immer wieder und zwischendurch meint man, die Sonne will doch noch mal schauen kommen.

Hund und Katze hatten mittags keine Lust auf eine große Runde und so ging es wieder heim aufs Sofa.

Prinzessin auf der Erbse 🙂

 

Die Kissen hat er sich ganz allein zusammen geschoben. Johnny weiß eben, was schön kuschelig ist :mrgreen:

Und wenn es irgendwo raschelt oder kratzt, dann ist es Theo. Steht die Badtür offen, so springt er gern in die Badewanne. Wie praktisch, dass da grad der Wäschekorb steht. Er ist ja so müde:

Ich musste den Ausschnitt einfach mal vergrößern. Was für ein Tiger 🙂

Macht euch einen gemütlichen Nachmittag. Mein neues Bastelmaterial ist eingetroffen und ich bin hin und weg. Lasst euch überraschen. Es wird funkeln!

So ein Quatsch

Was manchmal so zu Tage kommt, wenn die Schränke aufgeräumt werden!
Kleine Kinder haben oft Spielzeug für die Badewanne und bei uns landete es dann später auch im Pool. Ein lustiger Geselle bekam damals den Namen „Platschquatsch“ 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Er ist mit Graupeln gefüllt und lässt sich gut kneten und „wurschteln“ :mrgreen: Jahrelang schlummerte er im Schrank und auch jetzt wieder stehen wir wie vor Jahren vor der Frage: was damit tun? Wegschmeißen? NEIN!!! Wie kann ich nur an so was denken! 🙄 Also sitzt er nun auf dem Badewannenrand und harrt seiner neuen Bestimmung.
Und sollte mir beim abendlichen heißen Bade im Winter langweilig sein, so habe ich was zum Spielen 😆
Was würdet ihr denn damit machen?

Fotoaktion im Sommer

Ich gönne mir weiterhin eine kleine Auszeit. Irgendwie habe ich noch immer keine Lust aufs Bloggen. Schaue zwar hier und da mal bei euch rein, aber es fehlt die Lust. Und selbst habe ich auch nichts zu zeigen. Ich nehme die Kamera gar nicht erst mit in die Aue, denn die Runden fallen nur sehr klein aus. Schnell in den Schatten, Johnny in die Bach und wieder heim.

Ich sitze hier am Schreibtisch, alles klebt am Körper, der Ventilator rattert, ich habe zu nichts Lust. Heut soll man sich ja auch so wenig wie möglich bewegen.
Und was macht man bei Langeweile? Ich schaue mir alte Fotos und Urlaubserinnerungen an.
Dieses Foto zeigte ich schon mal, aber es passt so herrlich zu dieser Sommerhitze:

lastscan2

Was macht ihr, wenn es gar zu heiß ist? Baden gehen – und wenn ja, Stadtbad oder See? Oder liegt ihr lieber im Liegestuhl, Füße im Eimer mit kaltem Wasser und ein Eis schlecken?

Da hab ich die Idee: schickt mir eure Fotos vom Baden, vom Faulenzen, vom Sonnen, aus dem Urlaub oder dem Garten, von früher als Kind oder jetzt. Wer hat einen lustigen Schnappschuss?

Also – vielleicht bekomm ich dann wieder Lust, hier auf Kommentare zu antworten und meine Blogrunden zu drehen. Würde mich freuen, wenn Fotos bei mir einflattern. Mailadresse findet ihr im Impressum.

Heißer Sommer

Er ist schon verrückt, dieser Sommer. Gestern abermals heftiges Gewitter, der Regen wurde nur so gepeitscht, Äste an den Bäumen brachen ab, Pulsnitz und Mühlgraben traten über die Ufer, die Wiese war ein See.

Heut scheint die Sonne und ich hoffe, wir kommen erst mal zum Aufatmen.

Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende und wenn ihr nicht wisst wohin bei der Hitze, macht es so wie ich vor 45 Jahren – steigt in die Wanne 🙂

Nicht viel Neues

gibt es von mir. Meine Fotoausbeute ist derzeit sehr gering, was soll man bei dem Grau auch knipsen?
Am Montag sind wir wieder bei der großen gelben Dame vorbeigekommen – ihr wisst schon, auf die Johnny so steht. Doch auch dieses Mal war der Zaun dazwischen 🙁

                        

Wehmütig schaute sie uns hinterher.

                        

Es ging weiter übers Feld. Nanu, da will mich doch jemand veralbern! Ich kenne von ganz früher noch den alten Film „Das Bad auf der Tenne“. Aber ein Bad auf dem Feld? Und die Wäscheleine ist auch gespannt und Holz für den Ofen liegt parat.

                        

Träumerle läuft unter Wordpress 5.2.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates