Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: April

Aprilwetter

Vielen lieben Dank für all eure Ostergrüße. Die letzten Tage sind schnell vergangen, die Urlaubstage haben kaum Erholung gebracht.
Noch sind wir jedoch nicht fertig mit der Baustelle Schlafzimmer. Tapete ist an allen Wänden. Es wurde gestrichen, gespachtelt, geklebt, Fußbodenbelag ausgesucht und bestellt, die Spanplatten wurden schon verspachtelt. Nun kommt in den nächsten Tagen der Belag rein und dann können wir langsam wieder einräumen.
Allerdings überlegen wir nun auf den letzten Drücker, ob wir nicht doch ein neues Bett kaufen sollten. So ist das immer bei uns 🙂

Der 1. April hat uns mächtig veralbert mit Schneefall am Morgen 😯 Doch am Wochenende herrschte schon fast Sommerwetter.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Buschwindröschen sind erblüht und die Aue erscheint nun wieder wie eine Märchenwelt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Johnny verbringt Stunden im Garten, schnüffelt, kläfft. Und ist am Abend nun platt. Zumal er wieder verliebt ist, eine Hundedame in der Nachbarschaft duftet gerade 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Heut haben wir das erste Mal im Garten gesessen und ein Bierchen getrunken. Nachbarn haben schon gegrillt. Hätte ich geahnt, dass es so schön wird, dann hätte ich auch Grillware besorgt.

Habt alle einen guten Wochenstart am Montag. Meine Blogrunde werde ich nur stückchenweise drehen, denn es gibt ja in den nächsten Tagen noch viel zu tun.

Super Wetter im April

Oh war es heut schön draußen. Am Morgen sah es noch gar nicht danach aus, aber gegen Mittag herrschte herrlichster Sonnenschein. Strahlend blauer Himmel und Wattewolken.

Also gibt es schon wieder Aue zu schauen :mrgreen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich wusste gar nicht, wo ich zuerst schauen und fotografieren sollte. Sind ja immer die gleichen Wege, die gleichen Kurven, die gleichen Bäume 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Johnny stieg zwischendurch in die Bach zum Saufen. Ich muss nur immer aufpassen, dass der Biber nicht grad da ist.
Der Löwenzahn steht in voller Blüte und leuchtet schon von Weitem:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die kleinen weißen Blüten breiten sich auch wieder wie ein Teppich aus.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich hoffe, dass über die Osterfeiertage das Wetter genauso schön ist.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Morgen nun ist der letzte Arbeitstag. Den Großeinkauf haben wir heut schon erledigt. Dann heißt es auf den Osterhasen warten 🙂

Aprilwetter

Heut ist wieder ein typischer Apriltag. Sonnenschein, Regen, Gewitter, Sonnenschein, Wind, Regen, Sonnenschein.

Mein derzeitiger Blick aus dem Stubenfenster – ich möchte mit niemandem tauschen 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Märchen-Aue

Nach den verschwundenen Socken ist nun auch mein neuester Artikel ins Jenseits verschwunden. Hach, wer keine Arbeit hat der macht sich welche – so ein Sprichwort.
Nun muss ich alles noch mal neu schreiben.

Heut bin ich in die Aue geflitzt und hab die Buschwindröschen fotografiert. Es soll ja Regen kommen und wer weiß, ob sie nachher noch so schön ausschauen.

Innerhalb von wenigen Tagen hat sich die graue Aue in eine grüne verwandelt. So frisch schaut das Gras aus, da werden sicher bald die ersten Kühe wieder da sein.

Ich gehe nun fast täglich diese Wege, aber ich kann mich immer wieder an diesem Stück Natur erfreuen, kann mich einfach nicht satt sehen.

Teppiche von Buschwindröschen haben sich wieder ausgebreitet. Und ihre weißen Köpfchen strahlen um die Wette.

Johnny hat sich dran gewöhnt, dass er immer stehen bleiben muss, wenn ich in die Knie gehe. Für Makros tu ich das gern, schaue aber vorher immer, ob jemand kommt.
Am liebsten würde ich mich ja mal auf den Bauch legen und ganz tief schnuppern 🙂

Ich hoffe, diese Blütenpracht hält noch eine Weile. Und wie jedes Jahr um diese Zeit komme ich mir vor wie in einem Märchenwald, auf einer Zauberwiese. Einfach wunderschön.

So, und nun versuch ich es noch mal mit dem Einstellen. Und wehe, es geht wieder was schief!
Ich werd verrückt, jetzt sind die Socken wieder weg. Ach nö, was ist denn das?

Aprilwetter

Ja haben wir denn heut schon April? Nachdem es gestern große Flocken wirbelte, heut früh alles Feuchte draußen gefroren war, herrscht jetzt Aprilwetter. Mal lugt die Sonne hervor, mal regnet es, mal sind es schon wieder winzige Flöckchen.
Im Hausflur habe ich eine Schale mit Narzissen stehen, Tulpen hab ich mir auch am Freitag noch gekauft. Frühling!

Ich nehme mir nun wieder meinen Strickstrumpf zur Hand, hab heut gar keine Lust auf Hausarbeit oder Papierkram. Neue Stiefeletten hab ich mir vorhin bei A-ma-zon bestellt im Winterschlussverkauf. Auf den letzten Drücker wollten meine nun auch noch ihren Geist bzw. ihre Sohlen aufgeben. Pitschnass waren meine Füße neulich im Matsch, irgendwo sind sie undicht geworden. Beim ersten Mal dachte ich an Zufall, aber jetzt war es eindeutig. Nun hoffe ich, dass sie schnell kommen.

Farben im April

War das heut ein Sommertag! 22 Grad – nicht nur in der Natur gibt es jetzt reichlich Farbe, auch ich habe welche abbekommen! Die Strümpfe blieben im Schieber, kurzärmelige Shirts wurden hervor gewühlt, die Sommerschuhe verdrängten die Stiefel im Schuhschrank.
Sämtliche Blumenknollen und Samen kamen in die Erde, ich musste sogar gießen. Die Gartenmöbel wurden eingesessen, Kaffee gab es im Freien – ich liebe dieses Wetter 🙂

Und so gibt es nur Buntes zu sehen!

Nun ist erst einmal Regen in Sicht, obwohl wir jetzt um 21 Uhr noch 19 Grad haben, alle Fenster sind noch offen.
Habt einen guten Wochenstart!

Ich werde mich vielleicht etwas rar machen. Um diese schöne Jahreszeit mag ich nicht so viel vorm PC sitzen, bin lieber im Freien.

Was für ein April!

Ist das heut schön, es sollen 20 Grad werden. Die Wäsche flattert auf der Leine, Johnny kann sich wieder im Garten austoben und ringsum zwitschern die Vögel – das nenn ich ein Wochenende!

Die Buschwindröschen bedecken jetzt den Waldboden, ich komm mir wieder vor wie auf einer Märchenwiese.

                        

Johnny hat sein erstes Bad genommen – natürlich mit Stöckchen 🙂

                        

Die Flieger starten wieder vermehrt – auf zu Urlaubszielen!

                        

Die erste Dame nimmt ein Sonnenbad – sogar schon im Badeanzug 🙂

                          

Die kleinen Schafe sind immer so niedlich. Passen kaum unter die Mama.

                        

Und Johnny steht so fasziniert am Zaun, er will gar nicht weiter. Er will die kleinen Schäfchen beschnuppern.

                        

Heut Nachmittag räum ich die Gartenmöbel raus und buddel bissel im Blumenbeet.
Genießt die Sonne, habt einen schönen Tag!

Träumerle läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates