Träumerle

Der Blog zur Aue

Weihnachtszeit

Nun hat die wunderschöne Weihnachtszeit begonnen. Die schönste Zeit des Jahres.
Zeit, mich wieder dem Blog zu widmen.

Es ist kalt geworden. Und heute fallen vereinzelt feine Flöckchen vom Himmel. Es wird Frost geben.

Und da heut der 1. Dezember ist, so gibt es bei mir ein Bildchen, stellvertretend für das erste Türchen des Kalenders.

Türchen Nr. 1

Wir haben dieses Jahr keinen Kalender. Es ist doch Irrsinn, was da heute angeboten wird.
Nicht nur Schokolade, auch Schnaps, Kosmetik, Spielwaren und sonst alles mögliche. Da kann man sich vor lauter Vor-Geschenken doch gar nicht aufs Bescheren an Heiligabend freuen.
Selbst gebastelt ist da noch was anderes.

Kommt freudig gestimmt durch die Adventszeit.

16 Kommentare

  1. Traudi:

    Liebe Kerstin,
    die vielen Adventskalender nehmen überhand.
    Aber ich liebe selbstgebastelte Adventskalender in jeder Variation.
    Jedes Jahr schenke ich lieben Menschen welche, mal mit Gedichten oder mit verschiedenen Kleinigkeiten in Säckchen oder alles in einem Körbchen schön eingepackt.

    Liebe Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 2nd, 2022 09:10:

    Liebe Traudi. Dein Kalender vom letzten Jahr hat mich nun durch das ganze Jahr geführt. Immer noch empfinde ich so viel Freude. Nächstes Jahr werde ich dann all die schönen Karten verschicken, jeden Monat eine.
    Liebe Grüße zu dir in den Freitag.

    [Antwort]

  2. Rosi:

    sehr hübsch dein Weihnachtsbild
    ich ärgere mich auch immer über die komischen Kalender
    das hat mit Weihnachten gar nichts mehr zu tun
    und Erwachsene brauchen meiner Meinung nach eigentlich auch keine Kalender
    gab es früher auch nicht
    gebastelte machen aber doch Spaß… 😉
    liebe Grüße
    Rosi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 2nd, 2022 09:11:

    Als Kind hatten wir Papierkalender und jeden Tag wurde ein Türchen geöffnet, hinter dem sich nur ein simples Bildchen befand. Trotzdem haben wir uns jeden Tag gefreut. Schokokalender gab es im Osten nicht. Und zu Nikolaus haben wir uns über Pfefferkuchen, Nüsse und sogar mal eine Apfelsine gefreut.
    Liebe Grüße zu dir ins bevorstehende Wochenende.

    [Antwort]

  3. Brigitte Berft:

    Ich habe wie jedes Jahr von meiner Nichte einen kleinen Adventskalender bekommen. Und jeden Tag ist da ein schönes Bild hinter dem Türchen.
    Mehr brauche ich nicht. Als die Kinder noch kleiner waren gabs auch mal selbst gebastelte
    Kalender.
    Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 2nd, 2022 09:14:

    So kenne ich es auch von früher. Winzige Bildchen, über die wir uns aber jeden Tag gefreut haben. Mehr gab es in der DDR nicht.
    Ich wollte auch schon mal selber basteln, aber am Ende würden nur Süßigkeiten hinein wandern 🙂
    Liebe Grüße zu dir ins Wochenende.

    [Antwort]

  4. Grit:

    Guten Abend liebe Kerstin,
    die heimelige Zeit hat begonnen und dein kleines Arrangement mit den bezaubernden Vögelchen passt ganz wunderbar dazu.
    Ich kann den ganzen Hype um die Vielzahl der Adventskalender absolut nicht nachvollziehen. Überfluss wohin das Auge schaut. Hier gab es schon immer einen einfachen Schokoladenkalender mit einem hübschen Weihnachtsmannmotiv für Sohnemann, auch heute wurde das 1. Türchen traditionell geöffnet.:)
    Ich schick ‚ dir viele liebe Grüße, herzlichst Grit.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 2nd, 2022 09:15:

    Hallo Grit. Wenn man so viel Überfluss erfährt, dann ist das Auspacken der Geschenke an Heiligabend ja gar kein Höhepunkt mehr.
    Vielleicht kann ich mich doch mal aufraffen und einen Kalender fürs nächste Weihnachten basteln. 24 Säckchen stricken wäre auch eine Idee für die Restewolle 🙂
    Komm sicher durch den Tag liebe Grit.

    [Antwort]

  5. Kelly:

    Herzliche Adventsgrüße zu dir und jetzt nicht überfordern lassen.
    Gemütliche Abende mit dem Knacken von Nüssen bei Kerzenschein und liebevolle Gedanken bei der Wahl der Geschenke.
    Für Kinder sind die Tage vor dem Fest mit Hilfe eines Adventskalenders leichter zu ertragen.
    …und wir – schaffen es! 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 2nd, 2022 09:16:

    Ich hab gar keine Nüsse 😆 Geschenke sind zum Teil schon erledigt, einiges muss noch organisiert werden.
    Die Zeit rennt davon, noch 3 Wochen arbeiten.
    Vielleicht gibt es nächstes Jahr wieder einen Kalender, nur so für kleine Überraschungen.
    Liebe Grüße zu dir Kelly.

    [Antwort]

  6. Elke (Mainzauber):

    Ich war gestern Abend schon mal kurz auf deinem Blog, liebe Kerstin. Und habe mich gefreut, dass es dir nun auch mental offenbar wieder besser geht.
    Adventskalender gab es bei uns auch nur, solange die Jungs noch klein waren. Es ist schön, dass du die Adventszeit so sehr magst. Mir bedeutet sie nicht so viel. Und das gegenwärtige Schmuddelwetter mag ich gar nicht. Aber da müssen wir halt durch.
    Liebe Grüße – Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 2nd, 2022 17:28:

    Ich muss mich ja mal wieder aufraffen. Jetzt ist so eine schöne Zeit. Auch wenn das Wetter nicht gerade schön ist. Mein Rücken ärgerte mich zudem seit Wochen. Nun habe ich eine Überweisung zum MRT und neue Medikamente. Die helfen, ich bin gerade fast schmerzfrei.
    Liebe Grüße zu dir Elke.

    [Antwort]

  7. Morgentau:

    Ach, wie schön, das Bild gefällt mir.
    Ja, ich liebe diese Zeit auch, liebe Kerstin.
    Ich habe auch zum ersten Mal keinen Adventskalender. Da der letzte (Papierkalender) so schön war, habe ich den nochmal hingehangen. Allein das Bild ist ja so schön zum Schauen jeden Tag. Die anderen mag ich ohnehin nicht. Die Sachen sind dreimal so teuer, als wenn man sie so kaufen würde.
    Der Kleine hat Säckchen.

    Liebe Grüße
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 3rd, 2022 11:27:

    Liebe Andrea. Ich habe im Hausflur einen riesigen Kalender hängen, den es mal in unserer Naturschutzverwaltung gab. Da es da keine mehr gibt, so bleibt der hängen. Und immer noch erfreue ich mich an den Natur- und Tierbildern. Auf den Kalender achtet keiner 🙂
    Liebe Grüße zu dir in den Samstag.

    [Antwort]

  8. Silvia:

    Liebe Kerstin,
    ich hab dieses Jahr bereits einen großen, sehr schönen Adventskalender als Postkarte von meiner Schwägerin erhalten. Er steht auf unserem Tisch und bereitet uns viel Freude. Kalender im herkömmlichem Sinne hatte ich seit Jahren nicht, weil wir weder Kinder noch Enkel haben. Ich liebe die Adventszeit und freue mich jedes Jahr darauf. Aber ich mag diesen Rummel um Geschenke, die immer grösser und kostspieliger werden nicht. Mit viel Liebe selbst gemachte oder mit Herz ausgesuchte Geschenke sind viel schöner und vor allem persönlicher. Du machst das sehr richtig, liebe Kerstin. Ich wünsche dir eine stimmungsvolle Adventszeit. Liebe Grüße, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 4th, 2022 20:10:

    Ich weiß gar nicht, ob es noch die ganz einfachen Papierkalender gibt. Das müsste ich mal recherchieren. Heute will die Industrie verkaufen und da werden eben alle möglichen Dinge angeboten.
    Hab auch du eine schöne Zeit Silvia.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 6.2.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates