Träumerle

Der Blog zur Aue

Kein Mann im Mond

Eigentlich wollte ich kein neues Stickbild mehr anfangen.
Eigentlich habe ich erst mal genug Stickbilder.
Eigentlich sind mir die Stricknadeln lieber und es ist momentan fast langweilig, weil ich keine Socken stricke.

Aber: Ein neues kleines Bild wurde angefangen.
Entweder bekommt es unsere Enkelin oder ich hänge es später in der Ferienwohnung für die Gäste auf.

Fuchs im Mond

Es ist kein Mann im Mond, sondern ein kleiner niedlicher Fuchs.

Kalt ist es heut, grau, nieselig. Fast schon Herbst. Die Fenster sind geschlossen und langsam wird mir kalt an den Füßen. Was für ein Kontrast zu letzter Woche vor dem Regen.

20 Kommentare

  1. Mathilda:

    Liebe Kerstin,
    das Stickmotiv finde ich wunderschön und wird deiner Enkelin gefallen.
    Bei uns ist noch gut Sommer mit 30° und das geht bis Freitag so. Ganz kalt mag ich es auch nicht, immer eine angenehme Wärme gefällt mir.
    Lass es dir gut gehen und herzliche Grüße von Mathilda

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 23rd, 2022 15:59:

    Hallo Mathilda. Das ging aber fix mit deinem Kommentar, habe den Beitrag gerade eingestellt.
    19 Grad haben wir, es nieselt und ist grau draußen. Aber Socken mag ich keine anziehen, die müssen wir noch lange genug tragen.
    34 Grad im Westen sind noch hart, die möchte ich nicht mehr haben. 25 reichen auch 🙂 Noch haben wir Sommer!
    Liebe Grüße in den Nachmittag zu dir.

    [Antwort]

  2. Elke (Mainzauber):

    Das wird bestimmt sehr hübsch, liebe Kerstin. Von kalt kann bei uns überhaupt keine Rede sein. Hier ist es wieder brühwarm bei 34°. Ich war vormittags im Zoo, aber ab Mittag wurde es unerträglich.
    Herzliche Grüße – Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 23rd, 2022 18:08:

    Nur wir im Osten haben es derzeit kühler, bei euch möchte ich jetzt nicht sein 🙂 Bei der Wärme hatte ich überhaupt nicht den Drang, irgendwo hin zu müssen. Ausflüge waren da nicht möglich.
    Liebe Grüße zu dir Elke, hoffentlich kühlt es sich bald ab.

    [Antwort]

  3. Grit:

    Guten Abend liebe Kerstin,
    das Stickbild ist einfach allerliebst und passt hervorragend in ein Kinderzimmer. Die kühleren Temperaturen sind weitaus angenehmer als die Hitze in den vergangenen Wochen. Besonders nachts und morgens ist es ganz schön frisch aber der Regen hat der Natur gut getan. Auch die Waldbrandgefahr hat sich entspannt. Die kommenden Tage sollen wieder wärmer werden. Viele Grüße, Grit.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 24th, 2022 07:41:

    Guten Morgen Grit. Ich habe gestern Abend zum ersten Mal Söckchen angezogen, ich hatte kalte Füße 🙂 Aber tagsüber kommen wir wieder ins Schwitzen.
    Von mir aus kann der Sommer vorbei sein, 20 – 25 Grad reichen vollkommen. Wir haben immer noch keinen Urlaubsplan, keine Idee. Gibt zuviel anderes zu tun, wir kommen gar nicht zum Suchen. Endspurt bei den Vorbereitungen …
    Liebe Grüße zu dir in den neuen Tag.

    [Antwort]

  4. Rosi:

    ach ist der süß..
    was für ein niedliches Motiv ..
    das gefällt der Enkelin bestimmt
    Regen??
    Was ist das..
    ich schleppe jeden Tag Wasser in den Garten .. die Tonnen sind leer
    heute waren es wieder über 30 Grad.. jetzt immer noch 28
    Ich trage immer Socken.. auch im Sommer
    jetzt allerdings nicht 😉
    aber wenn es nicht zu heiß ist schon..

    liebe Grüße
    Rosi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 24th, 2022 07:42:

    Ja, im westlichen Teil von Deutschland schwitzen die Menschen noch. Wir im äußersten Osten haben grad nicht mehr so viel Sonne, gestern kam noch mal Nieselregen.
    Tagsüber bleiben die Socken weg, da ist es mir noch zu warm. Nur abends, wenn man still auf dem Sofa sitzt, da kriecht die Kälte in die Füße.
    Liebe Grüße zu dir in der Hoffnung, dass bei euch auch bald Regen ankommt.

    [Antwort]

  5. Mari:

    🙂 was du so alles kannst … solche Handarbeiten gehen mir völlig ab 🙂 Gott sei Dank strickt mir meine Mutter Socken für den Winter 🙂
    Liebe Grüße von mari

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 24th, 2022 07:44:

    Ich muss einfach immer was tun mit den Händen. Fast muss ich mich zwingen zum Sticken, denn ich will lieber stricken. Angefangen habe ich vor vielen Jahren mit Gobelin-Bildern. Dann kamen die feinen mit Kreuzstich und Zählvorlage. Es ist jetzt mein 5. Bild. Davor nur paar winzige, die ich verschenkt habe.
    Werde mir selber mal kurze Söckchen stricken müssen, habe nur lange Socken für den Winter.
    Viele Grüße zu euch ans andere Ende der Stadt.

    [Antwort]

  6. Kelly:

    Ohne Handarbeit geht es nicht bei dir?
    Früher hatte ich immer etwas in der *Mache*, Siebleinen und Zählmuster usw…
    Von meinen Vizekindern begleitet mich eines bei allen Umzügen und ich sollte es als Eintrag bringen :).
    Kleine Stickbildchen, passend in Gardinenringen geklebt für Basare haben wir gefertigt.
    Dein Motiv ist entzückend und nicht erschreckend groß. Vermutlich in Plattstich zu fertigen, bitte zeigen als Endprojekt.
    Viel Freude an *Allem*!
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 24th, 2022 07:47:

    Guten Morgen Kelly. Richtig – ohne geht nicht 🙂 Ich muss einfach stricken oder sticken. Gibt eigentlich so viele andere kreative Dinge, aber ich muss Wolle haben.
    Das Bild wird im Kreuzstich gestickt, nur die Sterne mit halbem Stich. Tischdecken habe ich mal versucht, die hat meine Mutti dann beendet. Ich mag lieber Bilder. Ich liebäugel schon wieder mit einem, aber das würde wieder viele Monate dauern. Mal sehen, eines Tages vielleicht, wenn es das Motiv dann noch gibt.
    Hier scheint heute wieder die Sonne, es soll trocken bleiben.
    Liebe Grüße zu dir ans Meer.

    [Antwort]

  7. Morgentau:

    Ach, wie süß ist das denn, liebe Kerstin! Das kleine Füchslein im Mond … sooo süß. Ich bin ja selbst noch total kindisch, liebe solche Motive, kann mich daran erfreuen wie ein Kind. Ich hab ja auch eine riesige Sammlung mit Stickern mit niedlichen Motiven. Es tut einfach meiner Seele gut … dem Kind in mir.

    Schade, dass ich nicht so begabt bin wie du in diesen Dingen. Hab es Zeit meines Lebens immer mal wieder versucht, aber vergebens. Da hab ich zwei linke Hände. Keine Ahnung, welches Gen mir da fehlt.

    Ganz liebe Grüße zu dir,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 24th, 2022 08:15:

    Liebe Andrea. Es kann doch nicht jeder alles können oder mögen. Ich habe als Kind schon gern gestrickt. Bin aber von Pullovern und Jacken hin zu Socken gekommen. Mit dem Sticken habe ich erst spät angefangen. Zwei Motive standen zur Auswahl und das zweite habe ich noch im Hinterkopf. Aber das dauert dann wieder sehr lang. Mal sehen, ob ich eines Tages noch Lust dazu habe. Wäre wieder ein tierisches Bild 🙂
    Hier lacht die Sonne, ich muss auf Arbeit. Komm gut durch den Tag liebe Andrea.

    [Antwort]

  8. Gudrun:

    Liebe Kerstin, so geht es mir auch: Ich muss ständig etwas zum Fuddeln haben. Sonst wird es mir langweilig.
    Anfang Januar fliege ich wieder nach Kalifornien und ich überlege jetzt schon, was ich mir mitnehmen könnte. Nur Rumsitzen geht gar nicht.
    Liebe Grüße an dich.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 27th, 2022 08:29:

    Da geht es uns gleich, wir müssen immer was tun mit unseren Händen. Und das macht auch Spaß. Tolle Vorfreude liebe Gudrun! Dem Winter entfliehen in die Wärme und zur Tochter, das ist schön für dich.
    Liebe Grüße ins Wochenende von mir zu dir.

    [Antwort]

  9. Brigitte:

    Liebe Kerstin, sei herzlich gegrüßt.
    Ein schönes, passendes Stickmotiv für Deine Enkelin. Sie wird sich bestimmt darüber freuen.
    Heute habe ich mir Wintersocken gekauft. Ich habe für Handarbeit kein Geschick. Meine SchwieTo kann auch gut stricken, Häkeln und Nähen. Aber mir hat sie noch nie was gemacht.
    Alles Gute, tschüssi Brigitte.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 27th, 2022 08:30:

    Das ist schade Brigitte, dass sie noch nichts für dich gestrickt hat. Hast du sie schon mal gefragt? Vielleicht denkt sie, dass du nichts von ihr haben möchtest.
    Hier ist es heute wieder grau und regnerisch, aber es soll besser werden. Genießen wir das Wochenende wie es ist.
    Liebe Grüße zu dir nach Berlin.

    [Antwort]

  10. Silvia:

    Es ist ein süsses und mit so viel Herzblut gesticktes Bild, liebe Kerstin. Ich bin sicher, dass es einen entsprechend schönen Platz bei euch findet, wo auch immer. Sooo schön. Herzlichst, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 27th, 2022 18:00:

    Momentan mach ich grad Pause und stricke wieder. Aber bis Weihnachten will ich das Bild fertig haben. Noch was Passendes dazu als Geschenk, kommt hoffentlich gut an bei unserer Enkelin.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 6.0.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates