Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Montag, 4. Juli 2022

Noch ein wenig aushalten

Danke für all eure guten Wünsche wegen Mauz. Wir müssen noch durchhalten.
Sonntagabend nach 22 Uhr kam er rein, das Auge blutig. Ich bekomme da immer gleich die Panik und werde hysterisch. Keine Salbe, dafür sofort Schmerzmittel haben wir ihm gegeben.
Ich habe kaum geschlafen in der Nacht. Er lag bei mir, wollte aber nachts raus und kam 5 Uhr wieder rein.
Am Morgen habe ich die Tierärztin angerufen. Nun waren wir da. Sie hat das Auge gesäubert, es wird auch noch mehr auslaufen. Der Augapfel ist ja verletzt und es drückt raus, was auch immer da so alles kommt.
Mauz hat Antibiotika bekommen, das hält erst mal zwei Tage. Vorziehen kann sie die OP nicht, weil die zweite Ärztin nun auch noch krank ist und die normalen Sprechzeiten abgehalten werden müssen.
Aber ein paar Stunden eher können wir kommen, OP nun statt 15.30 Uhr schon in der Mittagspause 11.30 Uhr. Ich bin dankbar und hoffe, dass wir bis dahin ohne Zwischenfälle kommen und die Ärztin nicht auch noch ausfällt. Manchmal geht es dumm zu im Leben.

Jetzt kann ich hoffentlich gut schlafen und dann wird alles wieder gut 🙂

Träumerle läuft unter Wordpress 6.2.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates