Träumerle

Der Blog zur Aue

Zwischendurch mal grüne Aue

Am Donnerstag hab ich endlich mal wieder eine Runde in der Aue gedreht. Herrlich grün ist es noch.

grüne Aue

Seit 15 Jahren laufe ich an diesem Baum vorbei. Noch nie so bemerkt: schaut er nicht aus wie eine Hand, deren Finger ausgestreckt sind?

eine Hand?

Und dann war ich verblüfft. Trat näher heran und glaubte es kaum. Da steht noch eine zweite Eiche daneben. Sie sind miteinander verwachsen!

Eichen miteinander verbunden

Noch nie gesehen so was. Aber unser Förster erklärte mir, dass so was vorkommt und immer wieder faszinierend ist. Wann sie sich wohl entschlossen haben für immer zusammen zu bleiben? Wer hat wem den Ast entgegengestreckt?

Ob hier jemand wohnt? Habe hinein geschaut ins Loch, da stand aber nur Wasser drin:

Zurück ging es. Ich bin niemandem begegnet, einfach Stille und die Vögel zwitschern hören.

Und das Schönste für mich: die Stadt hat auf der Flüsterallee drei neue Granitbänke aufstellen lassen. Die Bänke mit Holzauflage wurden ständig beschmiert und gar geklaut! Und nun wurden gleich drei neue Sitzgelegenheiten errichtet.

neue Bank in der Aue

Heiß war das Wochenende. Zu heiß für mich. Wir waren daher heute gleich nach dem Frühstück wählen, dann schön drinnen bleiben in der Wohnung. 30 Grad – da spielt mein Kreislauf wieder nicht mit.
Nun hoffe ich auf Gewitter, ein paar Wolken sind zu sehen und eigentlich soll es auch regnen.

19 Kommentare

  1. Traudi:

    Liebe Kerstin,
    ich habe heute am frühen Vormittag einen ausgiebigen Spaziergang gemacht. Zuerst ging es durch Wiesen und dann in den Wald. Das Gezwitscher der Vögel, der Duft des Heus und des Holunders – einfach nur schön. Habe auch ein paar Holunderbüten mit nach Hause genommen und Küchle daraus gemacht. Aber so gut, wie Oma sie machte, waren meine nicht.

    Komm gut in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 13th, 2022 07:26:

    Hallo liebe Traudi. Eine Wohltat an heißen Tagen, wenn man in die Natur flüchten kann. Ich nehme Holunderblüten für Limonade, habe ich aber schon lange nicht mehr gemacht. Küchle habe ich daraus noch nie zubereitet, sicher auch ganz lecker.
    Komm gut in die neue heiße Woche, liebe Grüße von mir zu dir.

    [Antwort]

  2. Kelly:

    Moin Kerstin,
    in den kommenden heißen Tagen werde viele ins belaubte Grün flüchten – oder an die See.
    Deine Aue ist eine Wohltat fürs Auge.

    Bänke sind immer willkommen auf Wanderungen, für Pausen und Sonnenbäder :).
    Lieben Gruß!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 13th, 2022 07:28:

    So ist es liebe Kelly. Guten Morgen. Heiß wird es diese Woche wieder und wir warten immer noch auf den angekündigten Regen. Etwas bedeckt ist es draußen, aber die Sonne scheint.
    Starten wir also durch, du hast ja das Meer vor der Nase 🙂
    Liebe Grüße in den Montag zu dir.

    [Antwort]

  3. Morgentau:

    Oh, das würde mich auch brennend interessieren, wer von den beiden Eichen die Verbindung zum anderen gesucht hat und wie das vonstatten ging. Deine Entdeckung ist spektakulär, liebe Kerstin.
    Ja, derzeit macht es noch Freude, durch den Wald zu gehen. Alles ist noch so frisch grün und die stechenden Insekten halten sich auch noch zurück.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche
    und lass liebe Morgengrüße hier,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 13th, 2022 16:03:

    Manchmal ist man eben blind, weil man immer die selben Dinge vor der Nase hat. Und dann ändert man mal den Blickwinkel und entdeckt Neues.
    Mücken haben wir zum Glück noch keine, auch Zecken hatte Mauz bisher nur eine einzige.
    Komm gut durch diese neue Woche liebe Andrea.

    [Antwort]

  4. Grit:

    Schöne Bilder von der grünen Aue. Ein Waldspaziergang ist Balsam für Körper, Geist und Seele. Diese Stille, kein Mensch weit und breit nur das Zwitschern der Vögelchen, einfach herrlich. Ich vermisse meine Walkingrunden und hoffe, dass ich irgendwann wieder starten kann. Liebe Kerstin, ich wünsche Dir eine gute, neue Woche! Herzliche Grüße, Grit.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 13th, 2022 16:04:

    Das glaub ich dir Grit. Ich gehe auch seltener in die Aue, obwohl es da so schön ist. Ohne Hund ist es doch nicht mehr das gleiche.
    Heut geht es mit den Temperaturen, aber es könnte noch mal schauern. Heute Vormittag kam nur ein kurzer Guss.
    Liebe Grüße zu dir.

    [Antwort]

    Grit Antwort vom Juni 13th, 2022 18:37:

    Hier prasselte gerade ein heftiger Regenguß darnieder. Alles ist mächtig trocken, ein schöner gleichmäßiger Landregen wäre für die Natur von Vorteil.
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Abend.

    [Antwort]

  5. Ocean:

    Liebe Kerstin,

    wundervolle Bilder hast du von deinem Spaziergang in der Aue mitgebracht.

    Die beiden miteinander für immer verbundenen Bäume ..das ist ja einmalig! So schön ..Ja, wer von beiden wohl als erster seine „Hand“ zum anderen ausgestreckt haben mag ..

    Die Bänke sind aber nun wirklich sehr stabil, die kann sicherlich keiner mehr zerstören, eine tolle Sache. Mir gefällt der Name „Flüsterallee“ so gut 🙂

    Zu warm fand ich es auch. Letzte Nacht dann ein Gewitter – danach hat es sich etwas abgekühlt.

    Eine schöne Woche wünsche ich dir und sende dir ganz liebe Grüße,

    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 13th, 2022 16:06:

    Wer randalieren will, der findet einen Weg. Leider. Ich hoffe, dass niemand auf die Idee kommt und die Granitbänke irgendwie beschädigen kann.
    Wir hatten heute Vormittag nur einen kurzen Schauer, es könnte gern noch was kommen. Dann ist wieder kein Regen mehr in Sicht und es wird warm.
    Hab eine schöne Woche mit deiner kleinen Fellnase 🙂

    [Antwort]

  6. Elke (Mainzauber):

    Liebe Kerstin,
    es ist immer wieder schön, mit dir durch die Aue zu spazieren. Und es ist wirklich noch herrlich grün, das tut gut. In unserem Garten wird die Wiese schon wieder trocken. Ich bin ernsthaft am Überlegen, wie viel Wiese ich noch haben möchte. Eine stärkere Bepflanzung wäre wahrscheinlich sehr sinnvoll.
    Herzliche Grüße – Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 14th, 2022 07:56:

    Unsere Wiese wird auch gelb Elke. Gestern ist kein Regen mehr gekommen und nun ist nur noch Sonne in Sicht die nächsten Tage. Heißt gießen, gießen, gießen.
    Wir haben nicht viel angebaut in unserem Grundstück, weil wir so schlechten Boden haben. Selbst Nadelbäume sind in den letzten Jahren eingegangen, schade drum. Komm gut gelaunt durch diesen neuen Tag.

    [Antwort]

  7. Thomas:

    Hallo Kerstin,
    Regen hatten wir heute mehr als genug, es hat geschüttet wie aus Kannen.
    Auch Hagel war dabei, zum Glück waren die Körner nur erbsengroß und die Tomaten hängen alle noch. Die Regentonnen sind voll, in den nächsten Tagen soll ja nichts mehr kommen. Du hast Recht, heutzutage ist nichts mehr sicher, auch keinen massiven Granitbänke. Ich hoffe trotzdem, dass sie recht lange die Spaziergänger der Flüsterallee, die Bärbel und ich auch schon kennenlernen durften, erfreuen werden.

    Es grüßen dich ganz lieb
    Bärbel und Thomas

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 14th, 2022 07:57:

    Bei uns nicht, nur am Vormittag ein kurzer Guss und dann noch mal einzelne Tropfen. Nur Wind und Wolken und sonst nichts.
    So ist Sommer, das müssen wir aushalten. Gießen, die Wohnung kühl halten, nichts tun 🙂
    Liebe Grüße zu euch beiden.

    [Antwort]

  8. Fraukografie:

    Huhu liebe Kerstin,

    solch verwachsene Bäume hab ich auch noch nicht gesehen.

    Vielleicht beherbergen die Beiden zwei verliebte Seelen. Klingt romantisch. ♥

    Ich hoffe, dass eure neuen Bänken nicht gleich wieder beschmiert oder gar zerstört werden. Ich weiß gar nicht, wie man auf solch eine Idee kommen kann. Respekt vor dem Eigentum anderer wird immer weniger.

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 15th, 2022 17:26:

    Ich gehe mir die beiden Bäume bei der nächsten Runde noch mal ganz genau ansehen, wer in wen hinein gewachsen sein könnte. Ich tippe der linke in den rechten. Wie lange wohl so was dauert? Muss noch mal meine beiden Förster dazu befragen.
    Ja, die Holzbänke wurden schon so oft beschmiert, bekritztelt und eine neue Holzauflage vor paar Jahren sogar geklaut.
    Komm gut in den Abend, hier ist es immer noch so heiß.

    [Antwort]

  9. Rosi:

    so eine grüne „Lunge“ ist eine Wohltat für die Umwelt
    und erfreut das Herz
    zwei Bäume die sich die „Hand“ reichten habe ich auch schon gesehen 😉

    hoffentlich überstehen wir das heiße lange Wochenende unbeschadet

    liebe Grüße
    Rosi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 16th, 2022 15:44:

    Ich bin so froh, so viel Grün vor der Nase zu haben. Aber solche Bäume habe ich noch nie gesehen, noch nicht mal gehört davon.
    Oh je, das Wochenende müssen wir irgendwie überstehen. 38 Grad sollen es bei uns werden. Ich habe bei meinem Mann Urlaub beantragt von der Hausarbeit 😆
    Duschen, schlafen, trinken – mehr wird nicht gehen.
    Liebe Grüße zu dir Rosi.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 6.0
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates