Träumerle

Der Blog zur Aue

Alter Glanz

Zwei schöne alte Kerzenleuchter sind von den Schwiegereltern in unser Haus gekommen.
Sie stammen aus unserem Haus, standen dann durch Erbschaft jahrzehntelang bei den Schwiegereltern. Dann habe ich einfach gefragt, ob ich sie haben kann 🙂

alte Kerzenhalter

Sie sind aus Messing, ich habe sie aber noch nicht poliert. So bisschen alt dürfen sie ja aussehen.

Kalt ist es nachts, minus 5 Grad. Ich hoffe, dass das die Stiefmütterchen und Primeln überstehen.
Habt ihr schon Frühlingsblümchen in Schalen oder die Erde gesetzt?

16 Kommentare

  1. Ocean:

    Hallo liebe Kerstin 🙂

    die Kerzenleuchter sind ja schön …so antike Teile gefallen mir einfach besonders. Finde auch, dass man ihnen ihr Alter ruhig ansehen darf.

    Noch habe ich nichts gepflanzt, weil wir diese Nachtfröste seit Tagen haben. Hoffentlich überstehen es die Thujas, da habe ich ein bisschen Bedenken.

    Liebe sonnige Grüße zu dir,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 3rd, 2022 14:40:

    Liebe Ocean. Ich fragte glaub ich noch nie, ob ich was haben kann vom alten Erbe. Weihnachten sah ich den kleineren Kerzenhalter und habe spontan gefragt. Den zweiten kannte ich bis dahin nicht, der stand irgendwo im Schrank. Nun freue ich mich und sie sind wieder in dem Haus, aus dem sie stammen 🙂
    Liebe Grüße zu dir, hier scheint die Sonne.

    [Antwort]

  2. Grit:

    Hallo Kerstin,
    O ja, trotz Sonnenschein ist es draußen eisig kalt, -8 Grad hatten wir heute morgen. Deine Messingkerzenständer gefallen mir gut, sie glänzen so schön, man sieht es auf dem Bild nicht, dass sie noch nicht poliert wurden. Frühlingsblüher haben wir noch nicht gepflanzt, bei den derzeitigen Temperaturen würden sie alle erfrieren. Herzliche Grüße, Grit.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 3rd, 2022 14:41:

    Ganz so kalt war es hier nicht liebe Grit. Minus 5 heute früh. Nur paar Primeln und Stiefmütterchen habe ich schon in Schalen gesetzt, bis jetzt halten sie durch. Die Mittagssonne wärmt alles wieder auf, das tut gut.
    Liebe Grüße zu dir.

    [Antwort]

  3. Morgentau:

    Hihi, und ich hätte schwören kennen, dass sie schon poliert sind, liebe Kerstin. Jedenfalls sieht es so aus. Schöne Teile sind das, gefallen mir sehr. Ich habe Kaminbesteck und einen Kerzenständer aus Messing, von irgendeinem Antik-Markt vor vielen vielen Jahren. Die hätten auch mal wieder eine Polierung nötig.

    Stiefmütterchen vertragen den Frost. Ich habe welche mit Primeln in einem Körbchen. Bis jetzt halten sie sich tapfer. Die Christrosen lassen ihre Stengel immer hängen, richten sich aber wieder auf, sobald die Sonne auf sie scheint.

    Ein lieber Gruß
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 3rd, 2022 14:43:

    Manchmal mag ich alte Dinge und manchmal schüttelt es mich, wenn ich was sehe. Kitschig, bunt, Vverschnörkelt – alles eine Geschmackssache liebe Andrea. Ich habe schon so einige Dinge in Kisten auf dem Boden verschwinden lassen und weiß nicht, was ich damit machen soll.
    Stiefmütterchen halten ein paar Grad Kälte ab, ich hoffe auch die Primeln. Die Christrose im Garten blüht üppig, sie sind Kälte gewöhnt.
    Die Vögel zwitschen, also haben wir Frühling 🙂
    Liebe Grüße zu dir in den Nachmittag.

    [Antwort]

  4. Elke (Mainzauber):

    Liebe Kerstin,
    das sind wirklich zwei schöne Kerzenleuchter. Bei uns ist es nachts auch sehr frostig, aber die Frühlingsblumen kommen ja allein aus der Erde. Da muss ich im Moment nichts pflanzen. Tagsüber in der Sonne blüht es schon an allen Ecken und Enden. Alles Empfindliche muss warten.
    Herzliche Grüße – Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 7th, 2022 08:41:

    Der Frost nachts hält an, aber wenigstens gibt es am Tage Sonnenschein. Im Moment gibt es viel zu tun bei uns, ich komme kaum zum Bloggen. Wird sich demnächst auch nicht ändern. Nun wünsche ich dir eine sonnige neue Woche liebe Elke.

    [Antwort]

  5. Silvia:

    Liebe Kerstin,
    weil es Familienstücke sind, haben diese sehr schönen Kerzenleuchter einen zusätzlichen, besonderen Wert. Du wirst sehr viel Freude an ihnen haben. Dass es dir und Mauz nun etwas besser geht, freut und beruhigt mich sehr. wir haben nachts noch oft Minustemperaturen. Aber im Lauf des Tages wird es dann bereits so um 5-10 Grad plus. Momentan bin ich nicht so regelmässig am PC. Ich habe Gleichgewichtsstörungen und bin etwas schwach und wacklig auf den Beinen. Aber das kommt schon wieder in Ordnung. Pass weiterhin gut auf deinen Rücken auf, liebe Kerstin. Liebe Grüsse, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 7th, 2022 08:42:

    So was kenne ich liebe Silvia. Hat man die Ursache gefunden? Bei mir war es damals positiver Lagerungsschwindel, an dem ich heute an manchen Tagen noch zu knabbern habe. Erhole dich und gehe alles langsam an.
    Hier scheint die Sonne und die Katzen sitzen schon auf den Wiesen und warten auf Mäuslein 🙂
    Liebe Grüße in die neue Woche zu dir.

    [Antwort]

  6. Kelly:

    Wertschätzung gegenüber alten Dingen, wenn sie dann auch noch aus der Familie sind verbinden sich Erinnerungen damit.
    Mit Blumen und Garten ist es vorbei, den hunderten gepflanzten Maiglöckchen und anderen Schönheiten wünsche ich Glück, all das was mich erfreute möge nun andere lieben…
    Ein gutes gesundes WE wünsche ich dir…
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 7th, 2022 08:44:

    Im Garten kommen die blauen Spitzen der Blausterne aus der Erde, Schneeglöckchen sind schon da. Die Frühjahrsblüher kommen im Beet, aber ich habe noch kein Laub entfernt wegen der nächtlichen Kälte. Die Vögel zwitschern und heute lacht schon die Sonne. Herrlich.
    Hab einen angenehmen Wochenstart liebe Kelly.

    [Antwort]

  7. Gudrun:

    Kalt ist es bei uns auch. Ich habe mich von der Sonne locken lassen und habe mich auf den Balkon gesetzt. Jetzt huste ich mir die Seele aus dem Hals. Selber Schuld.
    Schale und Kerzenständer sehen richtig gut aus. Ich finde es schön, wenn solch alte Dinge ihren Platz finden. Es ist immer ein Stück Geschichte.
    Liebe Grüße zu dir in die Aue.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 7th, 2022 08:45:

    Ach je, das ist nicht schön. Aber man genießt die Sonne und lässt sich wärmen, denkt aber nicht daran, dass es noch gar nicht so warm ist. Pflege dich gesund liebe Gudrun!
    Liebe Grüße zu dir nach Leipzig.

    [Antwort]

  8. Traudi:

    Liebe Kerstin,
    da vor kurzem die Mutter meines Lebensgefährten 100-jährig verstorben ist, wird nun die Wohnung aufgelöst. Du kannst dir sicher denken, was da an „Schätzen“ hervorkommt. Da hat man die Qual der Wahl – alles kann man ja auch nicht aufheben.
    Aber deine Messingsachen sind schön, würde ich auch in Ehren halten.
    Liebe Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 7th, 2022 08:46:

    Ja, das kann ich mir vorstellen. Mir graut schon vor dem Tag, wenn es bei den Schwiegereltern mal so weit ist. Alte Dinge aus mehreren Haushalten, da wird die Entscheidung schwer fallen. Kristall, Porzellan, Bilder, Schmuck – man kann nicht alles aufheben. Früher Schätze, heute Ballast 🙂
    Liebe Grüße zu dir Traudi und Kraft beim Ausräumen.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.9.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates