Träumerle

Der Blog zur Aue

Aus alt mach neu

Ich war letzte Woche im Aufräum-Modus. Schränke, Schieber, Bänke mit Stauraum wurden ausgeräumt, aussortiert, neu eingeräumt.
Dabei fand ich in den Tiefen der Bank in der Küche alte Backformen. Schon bereit gestellt für den nächsen Sperrmüll kam mir beim Einkaufen eine Idee.

alte Backform

Mit Frühlingsblümchen befüllt, ein Band herum (hab genug zum Basteln), mit Holzwolle die Lücken befüllt.
Steht nun im Hausflur:

neue Pflanzschale

Das Wetter wird einfach nicht besser bei uns. Grau,feucht, dunkel. Keine Aue-Runden, keine sonstigen Spaziergänge. Ich schwinge mich jeden Tag auf mein Ergometer und strampel fleißig.

Macht euch ein gemütliches Wochenende!
Und wenn ihr Langeweile habt, dann räumt Schränke auf. Vielleicht findet ihr auch was zum Basteln 🙂

27 Kommentare

  1. Traudi:

    Liebe Kerstin,
    das war eine gute Idee. Ich finde auch, man kann aus alten Sachen meist etwas Schönes machen.

    Ich bin gestern ein Kellerkind gewesen, war sozusagen auch im Aufräummodus. Im Keller gab es bei mir einiges aufzuräumen. Die geleerten Einweckgläser landeten mal da, mal dort; nun sind sie in Kartons umgezogen und warten auf die nächste Knochenbrühe oder Tomatensoße, die wir jedes Jahr darin einwecken. Vieles Andere war noch aufzuräumen und die Regale auszuwischen. Man glaubt gar nicht, was man da alles wiederfindet! Aber jetzt freue ich mich über meinen aufgeräumten Keller.

    Ich schicke dir liebe Grüße und wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 15th, 2022 17:55:

    Du also auch im Aufräum-Modus 🙂 Am Jahresanfang packt es einen, man überlegt für das neue Jahr und was man verändern könnte. Der Keller ist natürlich ein ungeliebter Ort. Hach ja, aufräumen. So viele Pflanztöpfe, Gläser, im Winter die Sommerdeko, Farbtöpfe, Putzmittel auf Vorrat …
    Liebe Grüße zu dir Traudi.

    [Antwort]

  2. Anna-Lena:

    Was für ein hübsches Arrangement. Danke für die tolle Idee, denn am Aufräumen bin ich seit Monaten. Meine Mutter ist seit Oktober im Pflegeheim und wir haben ihre Wohnung aufgelöst.

    Schick bist du mit der Brille 😉 .
    Einen lieben Gruß,
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 17th, 2022 08:53:

    Hallo Anna-Lena. Manchmal packt einen die Aufräum-Wut und dann wieder hat man absolut keine Lust dazu. Nächste Woche wird bei uns Sperrmüll abgeholt, da müssen wir vorher noch räumen. Es findet sich immer was 🙂 Wohnung auflösen bedeutet viel Arbeit. Und wohin mit den vielen Sachen, die man doch nicht wegwerfen möchte. Immer schwer.
    Liebe Grüße zu dir in die neue Woche.

    [Antwort]

  3. Gudrun:

    Das ist ja eine großartige Idee, liebe Kerstin. Alles hat Platz und ist bei einander und gut sieht es auch noch aus. Mir kommen solche Ideen manchmal, wenn ich bereits entsorgt habe. So ist das halt manchmal. Trotzdem ist es gut, ab und zu auszuräumen. Ich werde jetzt meine Kiepe weitergeben. Ich kann sie nicht mehr nutzen.
    Liebe Grüße an dich.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 17th, 2022 08:56:

    Das passiert mir auch Gudrun. Nachher hat man Ideen. Aber so richtig geärgert habe ich mich noch nie. Was man viele Jahre nicht genutzt hat, das wird auch nichts mehr. Und es ist immer wieder ein gutes Gefühl aufgeräumt zu haben. Eine Kiepe hatte mein Vater früher auch. Hat sie aufgesetzt beim Moped fahren, wenn Früchte aus dem Garten heim geholt wurden. Der neue Besitzer wird immer an dich denken, wenn er sie nutzt.
    Liebe Grüße zu dir in den Montag.

    [Antwort]

  4. Kelly:

    Was der Mensch irgendwann gebrauchen zu können vermeint…
    Du schon, wer kreativ ist schafft es.
    Ich kann es nicht, auch nicht wegwerfen, schwierig :).
    Fein geworden!
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 17th, 2022 08:58:

    Die Backform ist noch aus DDR-Zeiten, seit ca. 20 Jahren nicht mehr genutzt. Immer nur aufgehoben. Nun wollte ich sie schon entsorgen, da kam mir beim Anblick der Frühlingsblümchen beim Freitagseinkauf die Idee. Jetzt freu ich mich. Habe noch eine alte Springform, die hält aber nicht mehr. Mal sehen, was ich da draus mache.
    Liebe Grüße zu dir in den Norden, bei uns stürmt es heut.

    [Antwort]

  5. Silvia:

    Liebe Kerstin,
    eine supergute Idee war das. Die Blumenschale sieht bezaubernd aus. Mit kreativem Geschick kann man oft aus nicht mehr benötigten Sachen wieder etwas Neues gestalten. Ich wünsche dir viel Freude mit dem Blumenarrangement und einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüsse, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 17th, 2022 08:59:

    Im Hausflur stehen sie geschützt, draußen könnte es doch noch kalt werden. Und später kommen die Knollen in den Garten. Die Idee kam mir noch rechtzeitig, denn nächste Woche ist Sperrmüll und da hätte ich sie mit entsorgt.
    Komm gut in die neue Woche liebe Silvia.

    [Antwort]

  6. Elke (Mainzauber):

    Liebe Kerstin,
    das war eine prima Idee, gefällt mir gut. Bei uns ist das Wetter auch nicht besser.
    Ich wünsche dir einen angenehmen Sonntag.
    Herzliche Grüße – Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 17th, 2022 09:00:

    Zum Glück hatte ich die Idee noch rechtzeitig, denn in einer Woche kommt Sperrmüll weg und da hätte ich sie mit entsorgt.
    Hier stürmt es heute, aber von Winter immer noch keine Spur.
    Liebe Grüße zu dir Elke.

    [Antwort]

  7. Grit:

    Liebe Kerstin,
    die Backform sieht noch gut erhalten aus und wäre zu schade zum entsorgen. Die Dekoidee finde ich super hübsch, du weißt ja, dass ich auf solche Sachen stehe. 🙂
    Ja, in den tiefen der Schränke kommt so Manches zum Vorschein…
    Lass’den Sonntagabend gemütlich ausklingen! Viele Grüße, Grit.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 17th, 2022 09:02:

    Heute verwendet man ja meist beschichtete Formen, diese ist noch aus DDR-Zeiten. Ich weiß gar nicht, wann ich sie das letzte Mal genommen habe. Muss 20 Jahre her sein 🙂 Nun erfüllt sie einen neuen Zweck und kann immer umdekoriert werden. Ich habe noch eine Springform, die aber nicht mehr hält. Mal sehen, entweder kleben oder nur den Ring für was verwenden. Nun ist die Küchenbank aufgeräumt,sortiert (Tüten und Beutel) und hat Luft für Neues 🙂
    Liebe Grüße zu dir in die neue Woche.

    [Antwort]

  8. Mari:

    Hallo liebe Kerstin, bei dir sieht es ja schon nach Frühling aus 🙂 ich bin noch nicht so weit … das mit dem neusortieren müsste ich auch mal angehen … da findet sich bestimmt das eine oder andere Teil, das zu neuem Leben erweckt werden könnte 🙂
    Liebe Grüße von Mari

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 17th, 2022 09:03:

    Ich musste sogar an dich denken Mari. Du magst doch Silber, Blech, Metall. Frühling wäre schön, aber der Winter dauert noch ein paar Wochen.
    Komm gut in die neue Woche und halte dich heut gut fest draußen bei dem Sturm.

    [Antwort]

  9. Morgentau:

    Super Idee, liebe Kerstin! Ich kaufe mir ja manchmal diese schönen Zeitschriften „Träumen Wohnen“ oder „Träumen Garten“ u.ä., da sind auch immer solche Anregungen drin. Gerade mit solchen ungenutzten Gefäßen kann man sich anderweitig Freude ans oder ins Haus holen.
    Sieht echt total schön aus und stimmt auf den Frühling ein!

    Komme gut in die neue Woche!

    Liebe Grüße,
    Andrea

    [Antwort]

  10. Astrid Berg:

    Ach ja, was man so immer in den Tiefen der Schränke findet. Manchmal weiß man gar nicht mehr, dass man es noch besitzt. Oftmals rufen die Dinge auch Erinnerungen hervor. Ich habe mir schon überlegt, z.B. bei machen Gegenstanden Zettelchen mit diesen Erinnerungen zu hinterlegen, z.B. bei einer Bleikristallvase, die wir in Thailand erstanden haben und hinterher festgestellt haben, dass es Made in Germany war. 🙂
    LG
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 23rd, 2022 11:52:

    Die Truhenbank wurde schon ewig nicht mehr aufgeräumt, nun ist alles sortiert und die Bank halb leer 🙂
    Das ist ja witzig, dass ihr in der weiten Ferne eine Vase kauft, die am Ende aus Deutschland stammt. Aber wenn man sie da sieht und sie einem gefällt, dann ist es gut so. Aber wer weiß, was sie in Deutschland gekostet hätte, vielleicht nur die Hälfte? 😆
    Liebe Grüße von mir zu dir.

    [Antwort]

  11. Harald:

    Ideen und entsprechende „Töpfe“ muss man haben.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 23rd, 2022 11:52:

    Oft hapert es an den Ideen. Die kommen meist zu spät, in meinem Fall grad noch rechtzeitig. Kommende Woche wird Sperrmüll abgeholt, dann wäre die Backform weg gewesen.
    Liebe Grüße in den grauen Sonntag zu dir Harald.

    [Antwort]

  12. Fraukografie:

    Huhu liebe Kerstin,

    eine schöne Idee, die alte Backform wieder zu verwenden.

    Aber mir persönlich kann es dann doch nicht langweilig genug sein, dass ich freiwillig Schränke ausräume *lach*.

    Tröste dich, hier ist das Wetter auch nicht anders.

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 23rd, 2022 11:54:

    Manchmal packt es einen und dann wieder hat man gar keine Lust zum Aufräumen. Nun bin ich fertig und die Blümchen erfreuen mich jeden Tag. Die Backform kann ja jederzeit umdekoriert werden.
    Auch heute wieder – immer noch- hässliches Wetter, Nieselregen. Zeit zum Stricken 🙂
    Liebe Grüße zu dir Frauke.

    [Antwort]

  13. Mathilda:

    So alte Formen mag ich sehr und du hast sie prima in Szene gesetzt. Mit etwas Moos kann man auch noch Lücken stopfen.
    Grottiges Wetter auch bei uns. Gerade fegt der Wind ums Haus und es schauert. Macht keinen Spaß mehr 🙁
    LG Mathilda

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 23rd, 2022 11:55:

    Es stand einiges zur Auswahl zum Verfüllen der Lücken. Holzwolle, Ostergras, Baumrinde, Moos. Da schlechtes Wetter herrschte hatte ich keine Lust hinaus zu gehen und zu suchen. Aber ich hatte von einem Weihnachtsgeschenk noch Holzwolle, perfekt 🙂
    Liebe Grüße zu dir, auch heute wieder schreckliches Wetter mit Nieselregen.

    [Antwort]

  14. Ocean:

    Klasse, da warst du aber fleißig und kreativ, liebe Kerstin 🙂 Toll sieht das aus, du hast die Backform mit den schönen Frühlingsblühern wunderbar gestaltet.

    Solche Blüten tun richtig gut bei dem grauen Winterwetter, nicht wahr .. Hier ist es auch sehr ungemütlich, aber wenigstens hat es nur morgens kurz geschneit, ohne dass es zum Verkehrschaos kam.

    Ich wünsche dir ein schönes, gemütliches Wochenende,
    Liebe Grüße zu dir,
    Ocean 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 23rd, 2022 11:56:

    Wir müssen uns das Wochenende gemütlich machen, denn draußen ist es wieder nur grau und feucht. Die Blümchen gehen nur sehr langsam auf, aber ich freue mich jeden Tag über meine Idee. Ich werde sicher immer umdekorieren oder sie im Sommer mit nach draußen stellen.
    Liebe Grüße zu dir und deiner Fellnase.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 6.0.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates