Träumerle

Der Blog zur Aue

Start ins neue Jahr

Nun sind wir alle hinüber gerutscht in das neue Jahr und hoffentlich erfüllen sich all unsere Wünsche und Hoffnungen.

Auch der Himmel hat sich auf seine Weise vom letzten Tag verabschiedet, herrlich:

Letztes Abendrot 2021.

Es gab Sushi, Süppchen, Häppchen.

Silvesteressen

Möge uns das neue Jahr ganz viel Schwein – Glück – bringen 🙂

Sportlich wird es im neuen Jahr für mich. Anfang Dezember hat ein Sportgerät bei uns Einzug gehalten:

neues Ergometer

Lange überlegt, lange gesucht. Mein Arzt meinte, dass ich auf den holprigen Straßen hier nicht unbedingt Fahrrad fahren sollte. Und dieses Teil ist geeignet für Leute mit Rückenproblemen.

Viele Programme, viele Schwierigkeitsstufen. Anfangs tat mir der Po weh, aber das hat sich nun gegeben. Ich bin schon 2,5 Jahre kein Rad mehr gefahren, habe gar keins mehr.

Nun strample ich jeden Tag 20 km. Aller 5 km eine kurze Trink-Pause, 1 Stunde ziehe ich durch.
Und wenn ich jetzt nicht abnehme, dann gebe ich aber auf …

Am Montag beginnt der Arbeits-Alltag. Schauen wir, was uns die erste Woche bringen wird.

26 Kommentare

  1. Traudi:

    Liebe Kerstin,
    auch ich habe schon vor Jahren so ein Strampelgerät gekauft. Ganz eisern hielt ich am Anfang durch – vielleicht ein halbes Jahr lang. Aber jetzt muss ich gestehen, dass der Staublumpen mehr an diesem Gerät leistet als ich. 🙁

    Ich wünsche dir einen stressfreien Arbeits-Anfang.
    Liebe Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2022 14:49:

    Oh, na ich hoffe, dass ich eisern bleiben kann. Ich will! Wenigstens bissel abnehmen und fit werden.
    Der erste Arbeitstag war ruhig, das tat gut.
    Liebe Grüße zu dir in den Montag liebe Traudi.

    [Antwort]

  2. Harald:

    Liebe Kerstin,

    unser Sohn wollte mir eine Watch-Uhr als Ansporn für sportliche Betätigung schenken. Ich sagte, dass mich das nicht motivieren würde. Ihm hat es nicht so ganz gefallen aber so ist es halt. Ich weiß, dass ich mehr machen müsste aber ich sage immer „Sport ist Mord“. 🙂

    Ich wünsche dir einen guten Durchhaltewillen. Mit was hörst du auf, wenn du nicht abnimmst?

    Hab einen schönen ersten Arbeitstag.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2022 14:50:

    Aufhören abnehmen zu wollen 🙂 Ich darf nicht mehr so schnell außer Atem kommen, das nervt mich. Na mal sehen, wie lange der Willen anhält 🙂
    Liebe Grüße zu dir Harald.

    [Antwort]

  3. Lina:

    Moin liebe Kerstin,
    ein frohes und gesundes neues Jahr wünsche ich Dir. Dieses „Strampelgerät“ wird sicherlich sehr hilfreich sein, Du musst es nur stramm durchziehen. Das schaffst Du schon.

    Sushi zu Silvester, mich hätte man nicht vom Tisch weg bekommen 🙂

    Alles Liebe
    Lina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2022 16:36:

    Hallo Lina, willkommen im neuen Jahr. Sushi gibt es immer mal wieder bei uns, aber nicht selbst gemacht.
    Das Fahrrad ist nun ein letzter Versuch, abzunehmen und fit zu werden. Seit ich nicht mehr 3 x täglich Hunderunden laufen muss hat meine Kondition nachgelassen.
    Sicher wird der Ansporn nachlassen, spätestens im Sommer oder wenn die Gartenarbeit beginnt. Dann schaffe ich das nicht mehr. Aber bis dahin will ich erst mal durchziehen.
    Liebe Grüße zu dir in die erste Woche des Jahres.

    [Antwort]

  4. Silvia:

    Liebe Kerstin,
    das ist eine Superidee mit dem Sportgerät. Ich hoffe, du strampelst täglich und mit eisernem Willen. Ich bin überzeugt, dass du mit regelmässigem Training langsam aber sicher abnimmst. Schnelles Abnehmen endet meistens mit dem gefürchteten JoJo Effekt. Du schaffst das, liebe Kerstin! Nochmals alles Gute zum Jahreswechsel und liebe Grüsse, Slvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2022 20:35:

    Ich hoffe selbst Silvia 😆 Aber wenn sich nicht gleich Erfolg einstellt, so ist man gewillt nachzulassen. Ich kenne mein Gewicht nicht und gehe auch noch nicht auf die Waage. Viel zu viel, das weiß ich. Erst wenn ich das Gefühl habe, dass es weniger geworden sein könnte, dann trau ich mich.
    Liebe Grüße in die erste neue Woche von mir zu dir.

    [Antwort]

  5. Elke (Mainzauber):

    Auf keinen Fall aufgeben, liebe Kerstin. Ich wünsche viel Vergnügen und Erfolg mit dem Gerät. Bei mir sind solche Sachen meistens wieder in der Versenkung verschwunden. Mir ist es einfach zu langweilig, mich alleine und in der Wohnung abzurackern.
    Herzliche Grüße – Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2022 20:39:

    Es war die letzte Lösung. Bei Wind und Wetter draußen laufen oder fahren, das wird nichts. Es musste was sein, was ich jederzeit machen kann. Mal sehen, ob ich es schaffe. Ich sitze mit Blick zum Fenster hinaus. Da steht das Vogelhäuschen, da sind Bäume, da schlafen die Katzen auf dem Kratzbaum oder Sofa.
    Der erste Arbeitstag ist geschafft, die Hälfte der Weihnachtsdeko auf den Boden geräumt, 20 km Rad sind geschafft, dann gab es gedünstetes Gemüse – jetzt ist Feierabend.
    Liebe Grüße zu dir in den Abend.

    [Antwort]

  6. Grit:

    Ich wünsche Dir viel Erfolg und Durchhaltevermögen bei deinem Vorhaben, liebe Kerstin. Eure Sushi Auswahl sieht köstlich aus.
    Viele Grüße, Grit.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2022 20:40:

    Danke Grit. Ich hoffe für mich selbst, dass ich das Interesse nicht nach paar Wochen verliere. Draußen durch die Natur radeln ist zwar schöner, aber bei Wind und Wetter, im Winter oder heißem Sommer – da ist es drinnen doch angenehmer.
    Liebe Abendgrüße zu dir.

    [Antwort]

  7. Kelly döscher:

    Lecker, praktisch und zum Nachmachen…

    Etwas anderes ist es mit den Fitnessgeräten, da kenne ich so einiges an Pseudostaubfänger.
    Ich drücke dir die Daumen für Durchhaltevermögen, in einem Sportstudio könnte ich es mir einfacher vorstellen.
    Bei mir ruhen die Fitnessbänder, sie dürfen immer hoffnungsvoll mit umziehen :).
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 4th, 2022 08:54:

    Guten Morgen Kelly. Fitnessbänder habe ich auch, die Sportmatte noch von der Sportgruppe, in der ich bis vor knapp 2 Jahren war. Einen Gymnastikball hatte ich auch schon, aber den fanden die Katzen toll und dann war die Luft raus :mrgreen:
    Sportstudio ist so gar nicht mein Ding. Will unbeobachtet sein, mich nicht vom Trainer vollquatschen lassen, will schnaufen und prusten können ohne dass mich jemand belächelt.
    Ich hoffe für mich selbst, dass ich durchziehe und endlich mal zum Erfolg komme.
    Liebe Grüße zu dir in den Dienstag.

    [Antwort]

  8. Morgentau:

    Ui, wenn ich das sehe, schlägt gleich mein schlechtes Gewissen. Ich sollte auch was machen. Je älter man wird, umso wichtiger ist das. Aber mein innerer Schweinehund ist stärker als ich.

    Jedenfalls wünsche ich dir viel Spaß und vor allem Erfolg, liebe Kerstin. Tritt der ein, kommt die Motivation von allein.

    Hab dir auch was geantwortet in meinem Blog zu den Neuigkeiten …

    Ganz liebe Grüße zu dir,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 4th, 2022 13:28:

    Ich muss einfach was für meine Kondition tun, komme so schnell aus der Puste.
    Habe schon bei dir gelesen liebe Andrea.
    Heut ist es grau, kalt und regnet. Also ab aufs Fahrrad statt in die Aue 🙂
    Liebe Grüße zu dir in den Tag.

    [Antwort]

  9. Astrid Berg:

    Liebe Kerstin,
    ich wünsche Dir auch an dieser Stelle ein gutes Neues Jahr. Wollen wir hoffen, dass 2022 endlich ein besseres Jahr wird.
    Ich habe auch einen Trainer, allerdings bin ich nicht so konsequent wie du und 20km ist schon eine stattliche Leistung. Das habe ich mit meinem Heimtrainer noch nicht gefahren. Mir wird die Sache dann immer zu langweilig. Allerdings sollte ich auch mal wieder damit fahren. Ich hatte mir ein Trampolin gekauft und es machte mir richtig Spaß, aber durch meine Rückenprobleme lasse ich es jetzt lieber. Ich laufe sehr gerne und das versuche ich auch jeden Tag zu machen. Meine Apple Watch zeigt mir auch immer meine täglichen Schritte an, was mich motiviert.
    LG
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 4th, 2022 13:30:

    Trampolin? Macht ganz sicher Spaß, aber ungeeignet bei Rückenproblemen. Nur nicht fals aufkommen, da bin ich sehr ängstlich geworden. Karrussel fahren ist nicht gut, weil ich mal einen Lagerungsschwindel hatte und das kann jederzeit wieder passieren und Achterbahn geht auch nicht mehr wegen dem Rücken 🙁
    Ein Fitnessarmband habe ich auch und schaffe meine 10.000 Schritte, wenn ich in die Aue gehe. Aber bei dem Wetter jetzt bleib ich lieber drin.
    Liebe Grüße zu dir in den Dienstag.

    [Antwort]

  10. Ocean:

    Liebe Kerstin,

    was für ein prachtvoller Himmel …wunderschön, dein Foto 🙂

    Super, dass du so motiviert bist auf dem Heimtrainer. Eine Stunde täglich, wow … da packt mich auch gleich das schlechte Gewissen. Ich habe im Keller einen Stepper und ein Trampolin. Beides benutze ich nur sehr phasenweise, und seit der Renovierung stapelt sich so viel Zeug im Keller, dass es nicht mehr gemütlich ist ..lach. Da müssen wir erstmal um- und ausräumen.

    Wenn ich die Hunderunden und längeren Touren am Wochenende nicht hätte, oh je. Bin ein absoluter Sportmuffel.. habe einfach keine Lust, das war schon immer so. Höchstens im Sommer mal Rad fahren, das macht mir Spaß, und schwimmen wäre toll, wenn ein Bad in erreichbarer Nähe wäre – aber zu weit weg. Wenn ich abnehmen will, verzichte ich lieber aufs Essen, als dass ich mich bewege – das ist nicht der ideale Weg, ich weiß, aber da bin ich wirklich Opfer des inneren Schweinehunds ..

    Früher waren wir eine Zeitlang im Fitnesstudio, aber wie du habe ich es eigentlich nicht gerne, beobachtet zu werden und mich in Gegenwart von anderen Leuten abzustrampeln.

    Auf jeden Fall wünsche ich dir ganz viel Erfolg mit dem Heimtrainer und dass die Motivation anhält 🙂 Ich hab immer Musik zum Steppen laufenlassen, und sogar nebenher gelesen, weil es mir sonst einfach zu langweilig war.

    Viele liebe Grüße zu dir,
    Ocean 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 6th, 2022 08:44:

    Liebe Ocean. Am Anfang ist man immer motiviert. Aber mit der Zeit, und vor allem wenn sich nicht gleich ein Erfolg einstellt, so lässt man es schleifen. Ich muss mit mir selbst hart bleiben. Gestern bin ich nicht gefahren. Wir waren unterwegs und abends ging nichts mehr. Aber heute wieder!
    Du bist wenigstens schlank, ich dagegen muss abnehmen. Bis zur warmen Jahreszeit hab ich etwas Zeit 🙂
    Liebe Grüße zu dir in den neuen Tag.

    [Antwort]

  11. Fraukografie:

    Huhu liebe Kerstin,

    auch hier „frohes neues und vor allem glückliches und gesundes neues Jahr“. 🙂

    Da hat der Himmel zum Abschied des alten Jahres aber nochmal alles gegeben. ♥

    Und euer Silvesteressen hätte mich auch gefreut. 🙂

    Das Trainingsfahrrad ist cool. Sowas hätte ich auch gerne, weil ich sonst auch keinen Sport treibe und Fahrradfahren ist bei uns blöd, weil ich immer aus der Haustür raus entweder Berg hoch oder Berg runter und später wieder hoch muss.

    Bei so einem Trainingsfahrrad würde ich einfach abends eine Runde fahren und dabei TV gucken oder auch einen Podcast hören. Irgendwann vielleicht …

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 6th, 2022 08:46:

    So ist es Frauke. Entweder zu warm draußen, zu kalt, zu nass. Oder bergab und bergauf. Drinnen kann ich mich jederzeit draufsetzen, nebenbei die Vögel am Vogelhaus am Fenster beobachten. Musik wäre gut, aber momentan will ich einfach meine Ruhe dabei haben. Selbst wenn mein Mann mal zwischendurch was wissen will, dann reagiere ich gereizt 😆
    Liebe Grüße zu dir in den Donnerstag.

    [Antwort]

  12. Traude "Rostrose":

    Liebe Kerstin,
    solche Trainingsfahrräder hatten sie bei der Kur auch. Ist halt ein bisschen langweilig, aber wenn es z.B. einen Fernseher gibt, kann man ganz schön lange durchhalten beim Radeln. Ich kann dir nur empfehlen, nicht aufzugeben: Jedes Jahr spürst du die „zuvielen“ Kilos und die zuwenig bewegten Gelenke stärker. Seit ich regelmäßig Gymnastik betreibe, überfallen mich Rückenschmerzen & Co. kaum noch. (Derzeit turne ich jeden Tag eine halbe Stunde nach einem intensiven Zirkelprogramm. (Das Programm hab ich selber zusammengstellt aus den von Mrs. Sporty mitgeebrachten Übungen, solchen, die ich von der Kur kenne und Übungen aus dem Internet für meine Schultern und die Bauchmuskeln. Letztere sind extrem wichtig für den Rücken!). Das ist zwar anstrengend, aber ich sage mir immer, in 30 Minuten ist es vorbei und danach geht’s mir gut ;-))
    Alles Gute, viel Glück, Freude und Gesundheit im Neuen Jahr!
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2022/01/ein-kurzer-gru-im-neuen-jahr.html

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 6th, 2022 08:49:

    Hallo liebe Traude. Durchhalten ist ja das Problem. Lässt der Erfolg zu wünschen übrig, hat man keine Lust mehr. Erst mal paar Wochen und Monate durchhalten, dann werde ich sehen ob es was bringt. Dieses Rad fahren macht mir jedenfalls mehr Spaß als Gymnastik auf der Matte. Die liegt zusammengerollt im Schrank.
    Schön, dass du diszipliniert Sport treibst, es gehört schon eiserner Wille zum Durchhalten.
    Liebe Grüße zu dir in den neuen Tag.

    [Antwort]

  13. Gudrun:

    Es ist schön zu lesen, dass ihr gut ins neue Jahr gekommen seid. Das liest sich gut.
    Das Fahrrad ist Klasse. Ich kann schon lange nicht mehr auf öffentlichen Straßen mit dem Fahrrad fahren. Die Handgelenke schmerzten und ich konnte nicht mehr auf- und absteigen. Mit dem Radel zu Hause kann ich mich beweglich halten und umfallen kann ich auch nicht. Es ist schon eine gute Sache.
    Ich schicke dir liebe Grüße.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 6th, 2022 08:52:

    Liebe Gudrun. Mein Fahrrad war über 25 Jahre alt und klapprig, vor 2,5 Jahren entsorgt, seitdem nicht mehr gefahren. Ich laufe lieber. Und das holprige Kopfsteinpflaster bei uns war nicht gut für meinen Rücken. Schwimmen fällt auch aus, die nächste Schwimmhalle ist 15 km weg. Das habe ich früher regelmäßig gemacht, aber nun nicht mehr.
    Joggen fällt aus, dazu habe ich gar keine Lust. Eben weil ich zu schnell außer Atem komme. Bleibt nur Radfahren übrig. Auf diese neue Art komme ich hoffentlich mal zum Erfolg.
    Komm gut und schmerzfrei durch den Tag, liebe Grüße zu dir.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 6.0.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates