Träumerle

Der Blog zur Aue

Urlaub am Meer

Nun aber mal los hier 🙂 Der Urlaub ist beendet, die Arbeit ruft, die Zeit rennt schon wieder.

1 Woche Sonne, Sand und Meer. Herrlich. Wir hatten so ein Glück mit dem Wetter, nur ein Mal hat es vormittags geregnet.

Unser Ziel war die Insel Rügen. Gewohnt haben wir in Lauterbach, einem Ortsteil von Putbus. Direkt gegenüber vom Hafen hatten wir uns eine Ferienwohnung gemietet.

Heut gibt es erst mal nur Meer zu sehen, die einzelnen Ausflüge muss ich erst zusammenstellen.

Wir waren natürlich jeden Tag von früh bis abends unterwegs. Wir haben viele Orte besucht, viele Strände, haben viel Fisch gegessen und uns den Wind um die Nase wehen lassen.

So viele Menschen hatten noch Urlaub, da oben waren schon Ferien.

Alles, was wir uns vorgenommen hatten, das haben wir auch geschafft. Nur eines nicht: mal mit einem Schiff fahren. Genau an dem Tag, wo wir es eingeplant hatten, regnete es und die Tour fiel aus. Vielleicht beim nächsten Mal.

Wir hatten puren Sonnenschein und blauen Himmel, Wind, noch mehr Wind, dunkle Wolken und eben mal Regen.

Das ist Kap Arkona. Wir sind von den Leuchttürmen gelaufen zum Fischerdorf Vitt. Volltreffer! Auch wenn mein Rücken Pause verlangte, es hatte sich gelohnt. So ein toller Anblick aus der Ferne.

Meine 10.000 Schritte habe ich jeden Tag locker geschafft. Jetzt daheim muss ich mich bissel schonen, damit es mir mein Rücken nicht übel nimmt.

Abends haben wir uns manchmal noch an den Bodden gesetzt und der untergehenden Sonne zugeschaut.
Die kleine Kamera kam da immer noch mal zum Einsatz.
Was für ein Wolkenbild!

Leider geht eben die Sonne irgendwann auch unter. Doch so schön könnte das jeden Abend sein.

Und das ist mein Favorit, schöner geht nicht (ist eine Handyaufnahme):

Kommt gut durch die letzten warmen Tage, ab Freitag soll es bei uns kalt und nass werden. Da träumt man doch gern vom Meer 🙂

21 Kommentare

  1. Grit:

    Guten Abend liebe Kerstin,
    deine Bilder sind wunderschön und die 3 Letzten eine Wucht, toll!! Es freut mich, dass ihr richtig Glück hattet mit dem Wetter und so eure Ausflüge richtig genießen konntet. Rügen ist wunderschön, in meiner Kindheit fuhr ich jedes Jahr mit meinen Eltern nach Glowe und später mit meiner eigenen kleinen Familie nach Binz.
    Viele liebe Abendgrüße zu dir nach Königsbrück. Grit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 20th, 2021 07:50:

    Hallo liebe Grit. Auf Rügen war ich 1 x mit meinen Eltern und 2 x dann mit meinem Mann. Immer Campingplatz in Göhren. Nach der Wende dann nur 2009, daher wurde es nun mal Zeit für einen Besuch.
    Liebe Grüße zu dir in den neuen Tag.

    [Antwort]

  2. Kelly:

    Liebe Kerstin,
    ich bin begeistert, deine Freude an dem Urlaub ersehe ich aus den Fotos.
    Herrliche Stimmungen sind eingefangen, Wasser und Wolken bei Sonnenschein wunderschön…
    Wind und noch etwas mehr soll es hier geben – mal ansehen aus 1. Hand :).
    Herzliche Grüße!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 20th, 2021 07:51:

    Guten Morgen Kelly. Das Meer ruft uns immer wieder und wird auch nicht der letzte Besuch gewesen sein. Ich empfand es jetzt sogar angenehmer als im Sommer mit Hitze.
    Liebe Grüße zu dir in den Mittwoch.

    [Antwort]

  3. Fraukografie:

    Huhu liebe Kerstin,

    was hast du wieder für tolle Aufnahmen aus dem Urlaub mitgebracht und bei deinem Lieblingsbild bin ich total bei dir … was für eine Stimmung. ♥♥♥

    Davon kann man lange zehren.

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 20th, 2021 13:10:

    Hallo Frauke. Das Meer ist immer ein schönes Motiv. Ob ruhig mit blauem Himmel oder stürmisch mit Wellen. Man muss es trotzdem genießen und sich erholen.
    Komm gut durch den Rest der Woche!

    [Antwort]

  4. Wolfgang aus Greifswald:

    Immer wenn ich die See seh,
    brauch ich kein Meer mehr… oder so.
    Schöne Bilder hast Du mitgebracht da oben von der pommerschen Küste. Morgen am Donnerstag geht wohl hier der erste Herbststurm durch und wühlt die Ostsee auf. Danach wird es kalt. Schaunmermal. Ihr seid wieder gut zu Hause angekommen und zehrt hoffentlich noch lange von den schönen Tagen am Meer.
    Lieben Gruß vom ollen, grauen Wolf aus dem pommerschen PlattLand.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 21st, 2021 12:58:

    Hallo Wolfgang. Hier stürmt es jetzt auch, ich habe die Gartenmöbel zusammengestellt und alles weggeräumt, was fortfliegen kann. Heftig, in der Ferne sieht es nach Sandsturm aus, so einn merkwürdiges gelb-graues Licht. Hoffe, dass keine Bäume kippen, muss heut Nachmittag noch mal weg zu einem Termin.
    Halte die Ohren steif bzw. fest 🙂
    Liebe Grüße zu euch ans Meer.

    [Antwort]

  5. Harald:

    Liebe Kerstin,

    es freut mich sehr, dass ihr so einen schönen Urlaub hattet und gesund wieder zurück seid. Ich kenne Rügen zwar nicht aber was ich schon gesehen habe, muss es eine sehr schöne Insel sein.

    Tolle Fotos hast du mitgebracht.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 21st, 2021 13:00:

    Lieber Harald. Rügen und Usedom sind die zwei großen Inseln im Osten, die schon zu DDR-Zeiten begehrt waren. Ein Urlaubsplatz da war was Besonderes.
    Heute möchte ich da aber nicht sein, bei dem Sturm! Hier ist es grad heftig und ich hoffe, dass kein Baum fällt oder was wegfliegt.
    Komm gut durch den Nachmittag.

    [Antwort]

    Harald Antwort vom Oktober 21st, 2021 16:28:

    Hallo Kerstin,

    den Sturm haben wir bis jetzt gut überstanden. NRW hat es wieder ziemlich stark getroffen. Obwohl in Speyer (ca. 40 km von uns weg)wurde ein LKW auf einer Autobahnbrücke umgeweht. Zum Glück ist tnicht mehr passiert.

    Der Klimwandel macht sich immer mehr bemerkbar. In einer Doku habe ich gestern gesehen was alles schief läuft. Da läuft es einem eiskalt den Buckel runter.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

  6. Morgentau:

    Ich musste zwar eine Weile warten, bis es endlich alle Fotos aus deinen Einträgen geladen hatte (wird wohl so bleiben, bis ich den neuen Anbieter habe), liebe Kerstin, aber es hat sich gelohnt.
    So so schön alle Fotos, so stimmungsvoll. Es muss wunderbar dort sein. Ich war zwar schon mit meinen Eltern dort, aber damals war ich noch so klein, da kann ich mich leider an nichts erinnern. Das würde ich gern ändern. Mal sehen, ob sich in diesem Leben noch die Gelegenheit dazu für mich ergibt.

    Danke fürs Träumenlassen, liebes Träumerle,
    hab einen schönen Tag!

    Liebe Grüße
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 21st, 2021 13:02:

    Dann werden dir meine Beiträge und Bilder gefallen Andrea, die da noch folgen. Braucht aber Zeit 🙂
    Mit meinen Eltern war ich auch das erste Mal auf Rügen, da war ich schon 16. Es war der letzte Urlaub mit den Eltern.
    Also träumen wir mal schön weiter und eines Tages sind wir wieder am Meer.
    Viele Grüße von mir zu dir, hier stürmt es gerade heftig.

    [Antwort]

  7. Brigitte:

    Liebe Kerstin, stürmische Grüße aus Berlin.
    Ja, so ein Meerurlaub ist wunderbar. Freut mich, daß Ihr schönes Wetter hattet.
    3 Tage Wien (1.-3.Okt.) waren für mich mit Sohnemann ebenfalls sehr schön und das Wetter war auch prächtig.
    Alles Gute, tschüssi Brigitte.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 21st, 2021 13:03:

    Liebe Brigitte, ich komme noch bei dir nachlesen. Irgendwie rennt die Zeit schon wieder davon. Der Friedhof musste gemacht werden, das Auto vom Sand befreit, der Kühlschrank aufgefüllt …
    Komm gut durch den Tag, hier stürmt es auch heftig. Habe alles weggeräumt, was davon fliegen könnte.

    [Antwort]

  8. Traudi:

    Liebe Kerstin,
    ich freue mich, dass du so einen schönen Urlaub hattest. Und wenn das Wetter mitmacht, ist gleich alles doppelt so schön.
    Danke für die stimmuingsvollen Fotos, vor allem das Wolkenbild ist ja der Knaller!

    Ich wünsche dir stress- und sorgenfreie Tage und schicke herzliche Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 21st, 2021 18:20:

    Wir hatten wirklich Glück. Jetzt tobt überall der Sturm und es wird kalt. Genau abgepasst!
    Bei uns hat es keinen Schaden angerichtet, ich hatte alles weggeräumt oder sichergestellt. Aber beim Nachbarn rutschten die Mülltonnen gegen das Auto, fielen Stühle um, Blumentöpfe usw.
    Liebe Abendgrüße zu dir Traudi.

    [Antwort]

  9. Elke:

    Wie? Was? Schon wieder Urlaub, hätte ich jetzt beinahe geschrieben. Aber die Bilder davor waren ja nur ein verlängertes Wochenende.
    Kerstin, ich freue mich für dich, dass du einen so schönen Urlaub hattest. Um das Wetter beneide ich dich sogar. Bei uns war so ziemlich der gesamte Oktober einfach fürchterlich. Und heute sowieso. Aber da kann man einfach nichts machen, da muss man durch. Wird auch irgendwann ganz sicher wieder einmal besser.
    Herzliche Grüße und gute Nacht – Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 22nd, 2021 07:37:

    Hallo Elke. Ja das verlängerte Wochenende war schon Anfang September. Nun wurde der geplante Urlaub nachgeholt und wir haben den Zeitpunkt richtig abgepasst.
    Der Sturm hat bei uns selbst keine Schäden angerichtet, aber ringsum fuhren die Feuerwehren wie wohl überall.
    Heut müssen wir nun das viele Laub beseitigen und letzte Handgriffe im Garten erledigen. Das war es dann.
    Liebe Grüße zu dir in den Freitag.

    [Antwort]

  10. Traude "Rostrose":

    Herrliche Meeres- und Sonnenuntergangs-Aufnahmen sind das, liebe Kerstin! Da kannst du in tollen Urlaubserinnerungen schwelgen, es klingt jedenfalls nach einer wunderbaren Zeit. Ich dachte immer, für den Rücken ist es gut, wenn man viel geht? Meinem tut es jedenfalls gut, ich hab immer nur Probleme mit den Beinen (Fersensporn und geschwollene Beine), wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin, aber der Rücken scheint sich darüber zu freuen…
    Herzliche Oktobergrüße und ein schönes Wochenende,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/10/oktoberfreuden-oktoberfarben.html

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 22nd, 2021 15:08:

    Bei dem jetzigen stürmischen Wetter und den fallenden Temperaturen erinnern wir uns gern an diese paar schönen Tage.
    Bei mir ist es umgekehrt. Je länger ich laufe, desto mehr bekomme ich Schmerzen. Ich muss mich immer wieder setzen und Pause machen, sonst liege ich am nächsten Tag lang. Durch eine angeborene Fehlstellung von Wirbeln im Lendenwirbelbereich kommt es immer wieder zu totalen Ausfällen, wo der Notarzt kommen muss. Medikamente sind im Urlaub immer mein Begleiter, falls ich sie brauche.
    Fersensporn hatte ich auch schon an beiden Füßen, ich habe spezielle Einlagen. Im Sommer kann man die ja aber nicht tragen in offenen Schuhen.
    Komm gut ins Wochenende, viele Grüße zu dir in die Ferne.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.8.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates