Träumerle

Der Blog zur Aue

Sonniger Oktobertag

Was war das am Donnerstag für ein herrlicher Oktobertag. Sonnenschein und 20 Grad. Da musste ich einfach in die Aue, Hausarbeit kann warten.

Flüsterallee

Doch vorsichtig muss man laufen. Eicheln über Eicheln, da kommt man schnell ins Rutschen.

Eicheln am Boden

Eigentlich wollte ich gar nicht so weit laufen, aber dann ging es weiter und weiter.

In der Aue

Rascheln war zu vernehmen. Also ganz still stehen bleiben und beobachten.
3 Rehe kamen über den Weg, blieben im Gebüsch stehen und beobachteten mich.
Bildausschnitt, es war ca. 20 Meter weg:

Reh

Da stand ich nun und stand, das Reh auch 🙂 Also bin ich langsam weiter und da sprang es auch davon.

Aue

Weiter ging es über die Wiese auf die andere Seite. Weit kam ich nicht.

Baum über den Weg

Aber ich musste ja drüber. Also los. Doch so groß bin ich nicht, ich musste mich setzen, drübersteigen ging nicht.

Verschnaufpause

Dann ging es heim. Meine 10.000 Schritte hatte ich für diesen Tag geschafft.

Nun hat das Wetter umgeschlagen. Es ist kalt und trüb. Mal sehen, was uns das Wochenende bringt.

Vergesst nicht die Uhren umzustellen. Zurück stellen! 🙂

Mit diesem goldenen Gruß wünsche ich euch allen ein schönes und erholsames Wochenende.

Herbstgold

14 Kommentare

  1. Elke (Mainzauber):

    Jaaaa – gestern war wirklich ein Traumwetterchen, liebe Kerstin. Auch bei uns. So einen tollen Spaziergang habe ich nicht gemacht, aber mich dafür im Garten betätigt. Heute ist es wieder fürchterlich – Dauerregen und zwar richtig kräftig und auch wieder kälter. Wie schnell sich das Wetter doch ändern kann!
    Auch dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße – Elke (Mainzauber)

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2020 14:26:

    Hallo Elke. Wir haben noch immer schönes Wetter und daher ging es am Sonntag zur Runde in den Wald. Bericht folgt noch.
    Heut verwöhnt uns wieder die Sonne, aber es sind nur 11 Grad. Die Blätter fallen nun unentwegt von den Bäumen und bald soll es kälter werden.
    Liebe Grüße zu dir in die letzte Oktober-Woche.

    [Antwort]

  2. Gudrun:

    Ich bin immer wieder begeistert, wie schön es in deiner Aue ist, zu jeder Jahreszeit. Ich glaube, dadurch dass du ständig unterwegs bist, spürst du den Jahreslauf viel deutlicher. Das ging mir genau so, als ich noch im Dörfchen wohnte.
    Liebe Grüße.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2020 14:27:

    Wenn ich aus unseren Fenstern schaue, dann sehe ich nur Bäume, dahinter Wiese und die Aue beginnt. Diesen Anblick möchte ich nicht missen.
    Aber du hast es ja jetzt auch Grün vor deinem Fenster und kannst die Vögel beobachten.
    Komm gut durch die neue Woche liebe Gudrun.

    [Antwort]

  3. Grit:

    Hallo Kerstin,
    ein traumhaftes Wetterchen war das gestern, richtiges Ferienwetter. Ebenso schön sind Deine Herbstbilder von der Aue und das Foto mit dem Reh ist das Tüpfelchen auf dem i. Auch wir hatten vorhin das Glück ein Rehböckchen und eine Ricke aus unmittelbarer Nähe sehen zu können. Leider hatte ich mein Smartphone nicht so schnell zur Hand. Ein lieber Abendgruß zu Dir und ein feines Wochenende! Grit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2020 14:29:

    Manchmal hat man einfach Glück und sieht was Schönes. Mit dem Smartphone hätte ich das Reh nicht so gut fotografieren können und ich hatte auch nur die kleine Kamera dabei, die gibt nicht so viel Zoom her.
    Nun ist es immer noch schön, doch das soll sich bald ändern. Also genießen wir die letzte Oktober-Woche, liebe Grüße von mir zu dir.

    [Antwort]

  4. kelly:

    Es ist wirklich ein zauberhafter Weg an der Aue!
    Die Eicheln auf den Wegen sind zu laut bei meinen Fahrten, leider bleiben dann ähnliche Begegnungen aus, das Wild ist dann unsichtbar.
    Viele schöne Herbsttage mit sonnigen Aufnahmen wünsche ich dir.
    Goldige Grüße zurück!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2020 14:30:

    Also mit dem Fahrrad möchte ich nicht im Wald fahren. Bin vor zwei Jahren – mit Johnny – auf Eicheln und Stöcken ausgerutscht und hatte mir das Knie geprellt. Seitdem bin ich vorsichtiger.
    Komm gut durch die Woche liebe Kelly.

    [Antwort]

  5. Astrid Berg:

    Richtig schöne Herbstfotos zeigst Du uns heute. Auch wir sind die letzten Tage bei wunderschönem Wetter entweder zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs. Man muss das Wetter noch nutzen, es wird nicht mehr lange so bleiben. Ich gehe gerne bei uns am Damm spazieren. Seltsamerweise trifft man kaum auf Menschen. Ich kann sie an einer Hand abzählen, die mir begegnen. Aber das tut so gut. Einfach vor sich hin laufen und auch den Gedanken seinen Gang lassen. Tief durchatmen und die Natur genießen. Gleich wollen mein Mann und ich wieder mit dem Rad los. Wir haben strahlend blauen Himmel. Also los! 😉
    LG und ein schönes Wochenende
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2020 14:31:

    Richtig so, immer raus bei dem Wetter. Drinnen müssen wir noch oft genug sitzen im Winter.
    Auch wir waren am Sonntag im Wald unterwegs, es war einfach zu schön. Nun soll sich das Wetter angeblich bald ändern.
    Liebe Grüße zu dir Astrid.

    [Antwort]

  6. Harald:

    Genauso wie du haben wir es heute gemacht. Wobei wir am Rhein unterwegs waren. Die Sonne schien herrlich und viele Leute haben es uns gleich getan. Es war einfach herrlich. So richtig warm.

    So eine schöne Begegnung wie du hatten wir nicht. Bei uns sieht man fast kaum wild außer als Rest aus einem Wildunfall.

    Liebe Grüße und auch dir ein schönes Wochenende
    Harald

    Uhren umstellen geht bei uns automatisch.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2020 14:32:

    Ich hab noch paar Uhren, die muss ich per Hand umstellen. Armbanduhren, Wecker, Küchenuhr, Uhr am Herd. Aber das ist nun alles erledigt.
    Wildunfall hatte letzte Woche ein Kollege, das Schwein hat es nicht überlebt und das Auto steht in der Werkstatt. Mir ist zum Glück so was noch nie passiert.
    Liebe Grüße zu dir in die letzte Oktober-Woche lieber Harald.

    [Antwort]

  7. Silvia:

    Liebe Kerstin,
    ich komme mit dem Nachlesen bei dir momentan gar nicht mehr nach. Deine wunderschönen, stimmungsvollen Herbstbilder gefallen mir sehr gut. Das Reh hat ganz bestimmt gewusst, dass es von dir nichts zu befürchten hat. Ich wünsche dir heute einen sonnigen Herbstsonntag und schicke liebe Grüsse aus der fernen Schweiz. Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2020 14:34:

    nd noch immer scheint die Sonne und das gelbe Laub strahlt so golden. Ich brauche nur zum Fenster schauen, habe die Natur vor der Nase.
    Reh hatte ich schon lange keines mehr gesehen, aber ich gehe ja nun nicht mehr 3 x täglich meine Runde. So habe ich mich umso mehr gefreut.
    Komm gut durch die Woche liebe Silvia.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates