Träumerle

Der Blog zur Aue

Herbstnebel

Heut bin ich daheim, denn das Möbelhaus brachte unser neues Sofa und Sessel.
Also hieß es warten. In der Aue sah ich Dunst aufsteigen.
Aber da zeitig geliefert wurde, so konnte ich doch schnell noch in die Aue flitzen.

Dunst in der Aue

Aber je nachdem wie die Sonne sich durch die Bäume kämpfte sah es auch schön hell aus.

Flüsterallee

Ich hatte Zeit und zog meine kleine Runde. Ruhe, Eicheln plumpsten von den Bäumen, Blätter schwammen im Wasser.

Eisenbahnviadukt

Kalt war es heut früh. Nur 1,2 Grad. Alles leicht überfroren. Nun heißt es wohl die letzten Pflanzen ins Haus holen.

Die letzten Birnen sind vom Baum gefallen. Alle wurden verarbeitet oder an Nachbarn und Arbeitskollegen verteilt.
Die Gartendeko wurde in den Keller geräumt, nur die Solarfackeln und Lichtlein dürfen noch eine Weile bleiben.

Die Brücke in der Aue wurde fertig gestellt, neu gestrichen und neue Holzbretter.
Habe gerade jemanden vom Stadtbauhof gefragt, wer denn die Idee hatte, mitten in der Natur eine Brücke hellblau zu streichen.
War schon immer so, wird so bleiben.

kleine Brücke über die Pulsnitz

Habt ihr schon den Garten winterfest gemacht? Wasser müssen wir noch abstellen, die Pumpe abbauen. Grillen werden wir wohl kaum noch mal, auch da muss noch aufgeräumt werden.

Kommt alle gut durch die kalten Tage und Nächte. Die Schuhe habe ich bereits umsortiert, auch Jacken und sonstige Kleidung. Der Herbst kann kommen.

12 Kommentare

  1. Elke (Mainzauber):

    Liebe Kerstin,
    bei uns ist es auch ungewöhnlich kalt, aber es gibt noch keinen Frost. In der Sonne war es heute Nachmittag dann auch wieder schön bei 14°C. Nur morgens und abends wird es unangenehm. Aber ich bin sicher, das wird so nicht bleiben. Es wäre für das Rhein-Main-Gebiet sehr ungewöhnlich. Deshalb wird hier auch noch nichts winterfest gemacht.
    Liebe Grüße – Elke (Mainzauber)

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 14th, 2020 07:47:

    Bei dir ist es sowieso immer wärmer wie bei uns. 14 Grad, das ist ja richtig warm 🙂 Bloß gut, dass ich gestern noch die Runde gelaufen bin, heut schüttet es nur so vom Himmel. Und das soll den ganzen Tag so gehen. Die Natur wird es freuen.
    Liebe Grüße zu dir in den Mittwoch.

    [Antwort]

  2. Grit:

    Guten Abend liebe Kerstin,
    von Sonnenschein waren wir heut‘ weit entfernt, dichte Wolken, Nebel und bei 8 Grad ganz schön frisch. Winterfest ist hier noch nichts gemacht, das wird jetzt alles nach und nach, Palmen, Agaven und diverse Topfpflanzen werden zuerst in den Keller gebracht. Unsere Rosen, Astern, Hortensien, Geranien stehen noch in voller Blüte, sieht alles wunderschön aus. Viele Grüße, Grit.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 14th, 2020 07:48:

    Hier blüht nicht mehr viel Grit. Die Agaven müssen noch rein, auch der Oleander. Seit letzter Nacht schüttet es wie verrückt, bei euch auch? Die Miezen wollen gar nicht raus 🙂
    Räumen können wir heut draußen nichts, es ist auch nicht mehr ganz so kalt.
    Liebe Grüße zu dir in den neuen Tag.

    [Antwort]

  3. kelly:

    Liebe Kerstin,
    sehr frischer Eintrag von dir, die Temperaturen sind noch angenehm hier und nur die Vögel fliegen vermehrt die Futterstelle an.

    Grrr – der Satz *war schon immer so* bringt mich auf die frostempfindliche Palme :).
    Meine Antwort ist dann – früher fuhren wir mit Pferd und Wagen und nun?
    Tradition hin und her, auch ich könnte mir eine bessere Farbgebung denken.

    In diesem Sinne, der Garten wird mich heute fordern und vielleicht gebe ich nach.
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 14th, 2020 07:51:

    Einmal hellblau, immer hellblau 🙂 Eingefahrene Wege werden kaum geändert. Aber wenigstens ist die Brücke wieder fein und kann überschritten werden.
    Der Garten muss heut warten, denn seit letzter Nacht schüttet es nur so vom Himmel. Die Bäche werden anschwellen, den Biber wird es freuen nach dem letzten Niedrigwasser.
    Vogelfutter werde ich nun auch bald wieder anbieten, lediglich zwei Birnen liegen noch auf der Wiese für die Vögel zum Picken.
    Komm gut durch den Tag liebe Kelly.

    [Antwort]

  4. Astrid Berg:

    Liebe Kerstin,
    der Herbst ist eigentlich schon da. Heute fühlt es sich an wie Novemberwetter. Es regnet schon den ganzen Tag und ich habe auch keine Hoffnung, dass sich das heute noch mal ändert.
    Unser Garten muss noch winterfest gemacht werden. Auch wollten wir eigentlich noch die hohe Hecke schneiden. Ich hatte so sehr auf einen goldenen Oktober gehofft. Ich vermisse schon jetzt die sonnigen Tage.
    Einen schönen und geruhsamen Restmittwoch und ganz liebe Grüße von mir.
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 14th, 2020 18:12:

    Heut ist wirklich absolutes Schittwetter. Es regnet schon seit letzter Nacht ununterbrochen. Bin gespannt, wie voll die Bäche in der Aue sind, der Biber freut sich ganz bestimmt 🙂
    Goldene Tage können noch kommen, wir haben erst den halben Oktober geschafft.
    Liebe Abendgrüße zu dir.

    [Antwort]

  5. Wadim:

    Hallo Kerstin. Wie immer wundervolle Fotos und Kommentare dazu. Mit freundlichen Grüßen, Wadim.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 14th, 2020 18:14:

    Hallo Wadim. Es war ein schöner mystischer Morgen. Nun regnet es ohne Unterbrechung und ist kalt. Hoffen wir auf ein paar Sonnentage!
    Viele Grüße zu dir in die weite Ferne.

    [Antwort]

  6. Fraukografie:

    1,2 Grad … das ist aber schattig.
    So wenig hatten wir im Rheinland noch nicht. 4,5 Grad waren bis jetzt morgens das niedrigste.

    In der Eifel gab es allerdings schon Bodenfrost *brrrrr*.

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 20th, 2020 17:55:

    Inzwischen nicht mehr ganz so kalt, aber 5 Grad sind auch frisch am Morgen.
    Morgen werde ich mit meiner Mutti noch den Friedhof neu bepflanzen mit Heide, dann ist auch das erledigt.
    Liebe Grüße zu dir Frauke – und danke für deine Kommentare!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates