Träumerle

Der Blog zur Aue

Urlaub am Meer

Wir sind wieder da, wir hatten ja nur eine knappe Woche Urlaub.
Aber unser erstes Fazit war: wenn wieder, dann nur noch Inseln.
Wir wohnten ca. 10 km über Stralsund, auf dem Festland. Nur noch 2 Dörfer, dann kam nichts mehr außer Meer.
Die Strände sind auf dem Festland doch nicht so schön, es gibt keine schönen Seebrücken, lediglich die Häfen sind interessant.

Unser erster Ausflug führte uns nach Stralsund.
Die Gorch Fock I – heute Museum – war sehr interessant.

Die Gorch Fock I

Für nur 5 Euro Eintritt gab es viel zu sehen, über wie auch unter Deck.
Ans Steuer musste ich mich einfach mal stellen, nur bewegen durfte man es nicht.

Für Männer gab es Technik zu schauen, ich achte immer mehr auf die Einrichtungsgegenstände, Lampen, Vorhänge, Deko 🙂

Nur hier gruselte es mich: das Krankenzimmer.

Krankenzimmer

Man konnte Filme schauen, es gab viel Info-Material, Kajüten, Kabinen, sogar trauen lassen kann man sich hier.

alte russische Technik

Mit dem Wetter hatten wir Glück, nur mal ein Tag war etwas vernieselt.

Der Alltag hat uns ein. Am Samstag kamen wir zurück, am Sonntag hatten wir einen Geburtstag in der Familie. Und Montag wieder auf Arbeit.

So viele Aufnahmen wie sonst habe ich dieses Mal nicht gemacht. Aber paar Eindrücke folgen noch.

24 Kommentare

  1. Elke (Mainzauber):

    Willkommen zurück, liebe Kerstin. So ganz habe ich deinen post noch nicht verstanden. Was ist verkehrt an Stralsund? Es kommt natürlich immer darauf an, was man sich vorgestellt hat. Ich muss zugeben, dass ich die Gegend nicht kenne. Die Gorch Fock hätte ich mir auch angesehen. Deine Fotos haben mich sofort an die Marina von San Diego erinnert. Damals haben wir uns eine ganze Reihe von tollen Schiffen angesehen.
    Herzliche Grüße – Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 15th, 2020 16:43:

    Hallo Elke. Stralsund ist eine schöne Stadt mit alten Häusern, engen Gassen, einem großen Hafen. Aber uns fehlte die Weite des Meeres am langen Sandstrand, so wie wir es bisher auf Usedom und Rügen hatten. Bei uns im Ort gab es eine kleine Badebucht. Wasser war weg, ablandiger Wind. Da waren wir schon enttäuscht. Aber es waren ja nur paar Tage und der nächste Ostsee-Urlaub wird schon geplant 🙂
    Es stehen schon wieder die nächsten Termine für Ausflüge, Besuche und Feierlichkeiten an. Dann sind wir schon wieder urlaubsreif 🙂
    Liebe Grüße zu dir, hier ist es heut so heiß, bei dir sicher noch mehr.

    [Antwort]

  2. Grit:

    Guten Abend liebe Kerstin,
    so ein tolles Ostseewetter, was euch beschert wurde. Die Erfahrung mit dem Festland können wir nicht bestätigen, vielleicht wart Ihr einfach auf dem falschen Eckchen, sowohl Boltenhagen als auch Kühlungsborn waren in den letzten Jahren super Feriendomizile. Eine schöne Woche und viele Grüße! Grit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 16th, 2020 07:20:

    An deinen Urlaub musste ich denken Grit. Es gibt natürlich schöne Ecken an den Stränden auf dem Festland, aber wir waren dieses Mal ein wenig enttäuscht. Zumindest eben von dieser Ecke. Vielleicht sind wir auch verwöhnt von Usedom und Rügen, wo es so feine lange Sandstrände und Seebrücken gibt.
    Komm gut durch den letzten heißen Tag liebe Grit.

    [Antwort]

  3. Thomas:

    Hallo Kerstin,
    schön wieder was von dir zu hören. Die Gorch Fock haben wir im letzten Jahr rechts liegen lassen und sind stattdessen ins Ozeaneum gegangen. Da hats aber deutlich mehr als 5 Euro gekostet. 🙁
    Für den nächsten Ostseeurlaub ist das Schiff bereits vorgemerkt. Besonders der Volksempfänger und das Telefon auf dem 3. Foto haben es mir angetan. 🙂
    Wir waren ja dieses Jahr im Harz und da wars auch sehr schön. Nur der Wald ist in einem grauerlichen Zustand, besonders im Westharz.
    Liebe Grüsse
    Barbara und Thomas

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 16th, 2020 07:22:

    Hallo Thomas. Im Hafen Stralsund haben wir uns gewundert, wo die wahnsinnig lange Schlange Leute ansteht. Am Ozeaneum! Kaum vorstellbar. Aber wer einmal ein Zeitticket erworben hat, der muss dann auch hin statt im schönsten Sonnenschein den Tag zu genießen.
    Technik ist immer was für Männer 🙂
    Liebe Grüße zu euch beiden.

    [Antwort]

  4. kelly:

    Es sind die Erwartungen, leider…

    Vor 2 Jahren hatte ich eine Städtetour gebucht und freute mich auf Stralsund, Wismar und Rostock, leider mangels Masse ausgefallen.
    Schiffe und Meerluft kann ich in 20 Minuten haben ;).

    Hauptsache sind Erholung und neue Eindrücke. Hier ist die Sail ausgefallen und *Open Ship* ist nur Erinnerung.
    Die Windjammerparade wurde von der aktuellen Gorch Fock angeführt, ob es wieder ähnlich gelingt? Kann ich nur empfehlen!
    Liebe Grüße und gutes Einleben in den Alltag!
    Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 16th, 2020 07:23:

    Wismar ist auch sehr schön, auch in Rostock waren wir schon. Eigentlich haben wir die Ostsee von Ost nach West schon abgegrast. Aber unser Favorit bleibt die Insel Usedom.
    Du hast das Meer vor der Nase, das ist so toll. Berge sind auch schön, aber wir sind eindeutig Meer-Menschen 🙂
    Liebe Grüße zu dir in den hoffentlich letzten heißen Tag. Hier werden wieder 30 Grad erwartet.

    [Antwort]

  5. Morgentau:

    Schön, dass du wieder da bist, liebe Kerstin, auch wenn dich der Alltag schon wieder eingeholt hat.
    Wenn man besonders schöne Urlaube gewöhnt ist, ist man schnell enttäuscht, wenn es mal nicht so den Vorstellungen entspricht. Das musste ich auch schon erleben. Leider kann man nicht immer im Voraus alles sehen oder ahnen. Fotos sind oft täuschend … oder es fehlen Infos.
    Meine Chefin hatte mal aufgrund der Anzeige einen Urlaub am Meer mit Pool erwartet … einsam und idyllisch, wie auf den Fotos. Als sie ankamen, entpuppte es sich als eine riesige Siedlung. Ich weiß, das nützt dir jetzt auch nichts … lach.

    Hauptsache, ihr seid alle gesund. Und der nächste Urlaub an der See wird wieder wunderbar.

    Wow, die Gorch Fock, das würde mich auch interessieren. Danke für die tollen Fotos.

    Ganz liebe Grüße zu dir,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 16th, 2020 13:07:

    So ist es Andrea. Wir hatten eine supertolle Ferienwohnung, besser ging nicht. Aber uns fehlte – zumindest in diesem Abschnitt – der schöne Strand. Die örtliche kleine Badebucht war ein Witz, das Wasser durch ablandigen Wind weg.
    Dennoch haben wir ein paar Tage den Alltag hinter uns gelassen, das zählt.
    Liebe Grüße zu dir in den letzten heißen Tag, ich bin am Dampfen 🙂

    [Antwort]

  6. Silvia:

    Liebe Kerstin
    die Besichtigung von Städten mit ihren vielen Geschichten und Eindrücken sind immer sehr spannend, aber auch ermüdend. Meer und Strand sind in jedem Fall erholsamer. Es kommt ganz darauf an, welche der beiden Urlaubsvarianten man sich wünscht. Die Gorch Fock ist sogar bei uns bekannt und mein Mann träumt immer davon, sie sich mal anzusehen. Schön, dass du mit so vielen neuen Eindrücken wieder nach Hause gekommen bist. Und der nächste Urlaub (dann aber ans Meer) kommt bestimmt bald… Liebe Grüsse, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 16th, 2020 13:08:

    Wir wollten mal nicht auf eine Insel Silvia, aber dann fehlte uns doch was. Man kann nicht überall tolle weiße Sandstrände mit Seebrücken haben. Stralsund ist aber sehr schön, auch Wismar, Wolgast, Greifswald, Rostock. Alles schon gesehen.
    Nun müssen wir suchen, wo wir unseren 14-tägigen Jahresurlaub im November verbringen. Die Ostsee steht wieder zur Debatte 🙂
    Liebe Grüße zu dir in die Ferne.

    [Antwort]

  7. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzliche Grüße.
    Stralsund und der Besuch im Meeresmuseum ist ein Muß. Auf dem Schreibtisch-Foto steht das dunkelbraune Radio -Göbbelschnauze- Volksempfänger, welches meine Eltern bis 1963 hatten. Dann kaufte ich ein neues, modernes.
    Das ehem. Segelschulschiff hätte ich mir auch gerne angeschaut. Ich war 1970 und 2006 in Stralsund.
    Dir alles Gute, tschüssi Brigitte.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 16th, 2020 13:10:

    Liebe Brigitte. Im Meeresmuseum waren wir mit unseren großen Sohn, als der noch ganz klein war. Dieses Mal hätten wir uns an einem Regentag dafür entschieden. Aber das Wetter war gut und am Museum stand eine riesenlange Warteschlange, das hätten wir uns nicht angetan.
    Als Funkerin hättest du auf der Gorch Fock die alte Technik bestaunen können, ich hab es damit nich so sehr.
    Liebe Grüße zu dir nach Berlin.

    [Antwort]

  8. Buchstabenwiese:

    Das sind ja schöne Bilder vom Schiff, liebe Kerstin. ♥
    Ich lasse dir ganz liebe Grüße da,
    Martina ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 16th, 2020 20:13:

    Schön von dir zu lesen Martina, ich schaue immer bei dir nach. Schiffe gehören zum Meer und da freut man sich, wenn man eins als Museum besichtigen kann.
    Liebe Grüße zu dir. Ich hoffe, es geht dir und Felix gut.

    [Antwort]

  9. Harald:

    Hallo Kerstin,

    wenn du auch schon wieder im Stress bist: Ich freue mich, dass du wieder da bist. Ich hoffe ihr habt euch gut erholt. Schöne Bilder hast du mitgebracht. Ich glaube Rostock müsste ich mir auch einmal anschauen.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 16th, 2020 20:14:

    Es waren ja nur paar Tage und nun sind wir am Planen für den Jahresurlaub im November 🙂
    Die Gorch Fock liegt in Stralsund, Rostock ist ein Stück weg 🙂
    Danke fürs Reinschauen Harald, ich drehe langsam meine Blogrunde. Gibt schon wieder Termine, Ausflüge, bald Blogger-Besuch.

    [Antwort]

  10. Traudi:

    Liebe Kerstin,
    das wäre auch für uns interessant gewesen, mal auf der Gorch Fock gewesen zu sein.
    Das Krankenzimmer ist ja nicht gerade vertrauenswürdig, so denke ich auch.
    Ich freue mich auf weitere Bilder.
    Viele liebe Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 16th, 2020 20:15:

    Hallo Traudi. In dem Krankenzimmer möchte ich damals auch nicht gelandet sein. Aber wenn man auf See krank wird, so ist man auf jede Hilfe angewiesen.
    Meerbilder folgen noch, ich mache langsam.
    Liebe Abendgrüße zu dir.

    [Antwort]

  11. Bellana:

    Wenigstens hat an der Ostsee das Wetter mitgemacht. Mir fehlt dieses Jahr einfach das Meer, auch wenn unsere Urlaubstage (Rhein und Schwarzwald) auch schön waren.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 22nd, 2020 12:22:

    Wenn man das Meer liebt, dann vermisst man es bei anderen Urlauben. Man probiert eben auch mal die Berge, aber dann fehlt was. Ihr seid flexibel und könnt jederzeit fahren, wir sind an unsere Urlaubstage und -zeiten gebunden.
    Liebe Grüße zu dir.

    [Antwort]

  12. Astrid Berg:

    Hallo liebe Kerstin,
    ob wir uns wohl über den Weg gelaufen sind? Auch wir waren kurz in Stralsund. Allerdings nur für einen Nachmittag und auch nicht auf der Gorch Fock I . Wenn ich Deine Fotos so sehe, dann hätten wir dieses Schiff ebenfalls besuchen müssen. Das nächste Mal, ich merke es mir gleich vor.
    Sei lieb gegrüßt
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 22nd, 2020 12:27:

    Hallo Astrid. Na so was. Aber am Ende hätten wir uns gar nicht erkannt 🙂 Wenn Schiffe zu besichtigen sind, dann müssen wir immer drauf. Ging nicht immer mit Johnny, aber nun.
    Hattet ihr auch so herrliches Wetter?
    Komm gut durch diesen warmen Tag, bald wird es kühler.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates