Träumerle

Der Blog zur Aue

Aus dem Garten

Gemüsebeete habe ich keine im Garten, die Blumenecke wurde reduziert. Da stehen jetzt ein Planschbecken und ein Sandkasten für unser Enkelkind.
Aber Tannenbäumchen haben wir. Eines bildete schöne Zapfen im Frühjahr.

Schön sahen sie aus und leuchteten kräftig.

Nun hängen sie herab, groß und schwer. Hoffentlich schafft es das Bäumchen und die Zweige knicken nicht ab.

Ein kleiner Oleander wurde nach dem Kauf umgetopft. Und was wächst da plötzlich aus der Erde? Hornveilchen. Ja ist denn schon wieder Frühling? 🙂

Heiß ist es, wie grad überall in Deutschland. Man mag gar nicht vor die Tür gehen. Jeden Abend muss alles gewässert werden. Die Vogeltränken werden gut besucht von allen möglichen Insekten und auch die Miezen bedienen sich.
Kommt gut gekühlt durch den heißen Sonntag!

20 Kommentare

  1. Micha - Der Brotbaecker:

    Hallo Kerstin,
    die Tannenzapfen sehen ja im Frühjahr richtig herrlich aus, schöne Farben.
    Hier werden die hohen Temperaturen, zumindest am Tage, über die Aufenthalte im Pool ertragen. Backofen wird nicht geheizt, bleibt lauwarm bis es wieder erträglich wird.
    Herzliche Grüße nach Königsbrück sendet Micha – Der Brotbaecker

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 10th, 2020 14:32:

    Und jetzt hat es endlich ausgiebig geregnet. Wenn das alles verdunstet, dann klebt wieder alles am Körper.
    Komm gut durch die Woche lieber Micha.

    [Antwort]

  2. Grit:

    Hallo liebe Kerstin an diesem sonnigen, heißen August-Sonntag. Farbenprächtig sehen Deine Tannenzapfen im Frühling aus.
    Mit Oleander haben wir nie so richtig Glück gehabt, weiß auch nicht warum. Ich habe meine Stiefmütterchen von der Frühlingsbepflanzung noch, sie blühen unermüdlich. Auch meine Fuchsien vom vorigen Jahr habe ich gut über den Winter gebracht und darf mich an der reichhaltigen Blüte erfreuen.
    Herzlichst, Grit.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 10th, 2020 14:34:

    Wir hatten einen Oleander, der war vielleicht 15 Jahre alt. Riesengroß. Doch dieses Jahr wollte er nicht mehr leben, ist eingegangen. Zwei kleine wurden gekauft, davon hat es einer geschafft. Stiefmütterchen habe ich keine mehr, Fuchsien kaufe ich immer neu. Habe aber nur ein oder zwei Pflanzen davon. Im Keller werden sie im Winter vergessen, das schaffen dann immer nur die Agaven und paar andere Pflanzen.
    Hier hat es heute richtig geschüttet, nun fängt alles an zu verdunsten. Da werden wir ins Schwitzen kommen, wenn alles am Körper anklebt.
    Liebe Grüße zu dir und schone dich.

    [Antwort]

  3. Beate Neufeld:

    Liebe Kerstin,
    was hatten diese Zapfen nur für wunderschöne Farben im Frühling! Solche habe ich noch nie gesehen, nur immer in braun.
    Das ist aber schön, dass der Garten nun auch ein Spielplatz für das Enkelkind geworden ist!
    Ja heiß ist es hier auch reichlich und die Tränke wird von den Sumsies fleißig besucht. Aber es müssen hier auch Vögel heimlich baden, denn der Boden um die Wasserschale es ist immer mal wieder ganz nass.
    Sei lieb gegrüßt und pass auf dich auf bei der Hitze.
    Das

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 10th, 2020 14:36:

    Die Farbe war wirklich fast pink, es war das erste Mal so kräftig. Nun hoffe ich, dass der Baum die schwere Last erträgt und im Winter die Zapfen zur Deko verwendet werden können.
    Hier hat es heut geregnet, nun verdampft alles. Die Erde konnte erst mal tanken. Doch es soll ja wieder rauf gehen mit den Temperaturen.
    Liebe Grüße zu dir in die neue Woche.

    [Antwort]

  4. Gudrun:

    Solche Zapfen habe ich noch nie gesehen. Das sind ja interessante Farben.
    Furztrocken ist es bei uns. Seit Wochen gab es keinen Regen, nicht mal ein bisschen. Auch heute wird es hier nichts geben.
    Wir waren gestern mal spazieren. Als ich meine Limo auspackte, waren wir umschwärmt von Insekten. Es lagen an der Bank Bierdeckel herum. Die haben wir aufgereiht und mit Limo gefüllt.Die Insekten hatten so einen argen Durst. Die kleinen Körper bebten richtig beim Trinken. Mir hat das so leid getan. Zuhause habe ich gleich noch einige Tränken aufgestellt.
    Liebe Grüße zu dir in die Aue.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 10th, 2020 14:39:

    Das klingt schlimm bei euch. Hier hat es heut Vormittag richtig geschüttet, war das eine Wohltat. Noch tröpfelt es, aber das war es dann erst mal wieder. Vielleicht kommt noch was bei euch an.
    Sobald ich Wasser in die Schalen fülle sind die vielen Insekten da. Beim Gießen mit dem Schlauch besprühe ich auch immer die Blätter der großen Sträucher, damit die kleinen Tierchen sich was abschlecken können.
    Komm gut durch die Hitze, liebe Grüße von mir zu dir.

    [Antwort]

  5. Silvia:

    Liebe Kerstin, auch ich habe noch nie so pinkfarbene Tannzapfen gesehen. Das sieht sehr dekorativ aus. Wir haben auch sehr heiss 33° bis 38° je nach Region. Wir vertrage diese Hitze nicht so gut und bleiben heute und morgen zu Hause. Da ist es noch einigermassen erträglich. Ab Donnerstag wird es wieder kühler und gewitterhaft. Ehrlich gesagt, ich bin froh darüber. Der Hitze wegen sind wir auch vorübergehend umgezogen.
    Unsere neue Adresse lautet:
    Kühlschrank Allee
    Eisfach Nr. 7
    0000 Kellerhausen
    Liebe Grüsse, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 12th, 2020 07:18:

    Herrlich, ist bei euch noch ein Zimmer – Fach im Kühlschrank – frei? Hier geht die Hitze weiter. Also immer schön langsam machen und viel trinken.
    Komm gut durch den Tag liebe Silvia.

    [Antwort]

  6. Fraukografie:

    Huhu Kerstin,
    so ein Planschbecken hätte ich auch gerne. Aber da fehlt mir ja leider noch der Garten.
    Im Moment nehme ich mit einer mit kaltem Wasser gefüllten Wanne Vorlieb. 😉
    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 12th, 2020 07:19:

    Und die Hitze geht weiter. Kaum hat es geregnet, schon ist alles wieder ausgetrocknet. die Bäume bekommen welke Blätter und die Pflanzen in den Töpfen und Ampeln sehen schon aus wie im Herbst. Die ersten werde ich bald entsorgen müssen.
    Behalte einen kühlen Kopf liebe Frauke. Wie vertragen denn die Miezen diese Wärme bei euch in der Wohnung? Faulenzen ist sicher nur noch angesagt 🙂

    [Antwort]

  7. Silvia:

    Das Eisfach Nr. 8 könnte ich dir noch zur Verfügung stellen *schmunzel*.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 24th, 2020 13:08:

    Danke für das Angebot. Inzwischen wird es fast nicht mehr benötigt 🙂 Aber immer noch sehr warm.

    [Antwort]

  8. kelly:

    Das sind erfreuliche Fotos, neues Leben im Garten.
    Liebe Kerstin,
    die Sandkastenzeit ist noch gegenwärtig und der Rasen war damals die Sport- und Spielmischung.
    Alle Pflanzen waren von Fußbällen gefährdet und den Rest besorgte das liebe Hausvieh ;).
    Genieße diese Zeit!
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 24th, 2020 13:09:

    Man gestaltet den Garten eben immer wieder um. Im Herbst müssen Bäume gestutzt werden, sie sind zu groß geworden.
    Liebe Grüße zu dir Kelly.

    [Antwort]

  9. Morgentau:

    Die Tannenzapfen sehen fast wie eine eigene längliche Rosenart aus, wunderschön, liebe Kerstin. Danke fürs Zeigen!

    Hoffentlich hattet ihr jetzt endlich mal Regen. Die große Hitze soll auch bald vorbei sein, nur noch ein kurzes Aufbäumen. Na, mal sehen …

    Ich wünsch dir alles Gute …
    bis bald *umärmel* und liebe Grüße,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 24th, 2020 13:10:

    Inzwischen hat es geregnet, aber es ist immer noch warm. Doch diese Hitze scheinen wir geschafft zu haben. Unmenschlich war es am Freitag, da ging nichts mehr.
    Liebe Grüße zu dir Andrea, ich drehe mal meine Blogrunde.

    [Antwort]

  10. Angela:

    Moin liebe Kerstin,
    es sind hübsche Tannenzapfen, solche kenne ich gar nicht. Im Planschbecken könnte ich momentan auch sitzen. Das Wetter ist fürchterlich.
    Viele liebe Grüße
    Angela

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 24th, 2020 13:11:

    Nun wird das Planschbecken wohl nicht mehr gebraucht, die große Hitze ist vorbei. Die jungen Leute fahren am Wochenende Richtung Süden, da werden sie dann im Meer baden.
    Liebe Grüße zu dir, meine Pause ist vorbei.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates