Träumerle

Der Blog zur Aue

Tiefental

Nun noch eine kleine Fortsetzung.
Ein letzter Blick ins Naturschutzgebiet.

Tiefental

Dann geht es über die Straße hinüber zu den Aue-Wiesen.

Die Aue

Jäger-Ansitze kann man sehen. Es gibt hier Wildschweine und hinter der Waldfront sind Felder. Also haben die Jäger hier sicher gut zu tun.

Aue-Wiesen

Und dann hatte ich Glück und entdeckte einen Storch. Er hatte mächtig viel zu picken, der Kopf schoss immer wieder ins Gras, dann streckte er sich, würgte den Fang hinunter.

Nun noch am Mühlgraben entlang, dann die Flüsterallee und dann war ich wieder daheim. 14.000 Schritte, mein Tagesziel war überschritten.

am Mühlgraben

Draußen ist es grau und schaut nach Regen aus. Dichte Wolken ziehen vorüber. Wird wohl kein trockenes und warmes Wochenende.
Macht was Schönes draus!

24 Kommentare

  1. Beate Neufeld:

    Liebe Kerstin,
    da hast du aber einen ordentlichen Marsch hingelegt.
    Wunderschöne Fotos hast du mitgebracht.
    Ich schicke dir liebe Grüße in die Nacht:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 19th, 2020 09:04:

    Beim nächsten Mal fahre ich mit dem Auto zum Ausgang des Tales und laufe von der anderen Seite bis in die Mitte.
    Du bist ja ein Nachtschwärmer 🙂
    Viele Grüße in den Sonntag.

    [Antwort]

  2. stellinger:

    Liebe Kerstin,
    wir lieben die Natur rund um Deinen Heimatort. Wir haben uns extra neue Wanderstöcke gekauft, die wir bei Euch ausgiebig testen wollen – wenn der Rücken mitmacht.
    Gibt es bei Euch auch Gegenden, die nicht zu den Naturschutzgebieten zählen?
    Viele Grüße aus HH
    I & J

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 19th, 2020 09:05:

    Hm, Stadtpark? :mrgreen: Wenn wir zum Kuhstall wollen, dann sind die Stöcke gut.
    Kommt gut durch den Sonntag, wir werden heut schon am Morgen von der Sonne gebruzelt.

    [Antwort]

  3. Trude:

    Hallo liebes Träumerle, ja der Storch kann in unserem Alter uns nicht mehr gefährlich werden *lach*. Schön ist er anzusehen, echt toll getroffen das Foto. Hab ein schönes Wochenende, heute ist es ja noch recht gut, morgen sollen Gewitter kommen.
    Ganz liebe Grüße zu dir, die Trude.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 19th, 2020 09:06:

    Hallo Trude. Hihi – nee, der Storch wird nicht mehr gefährlich 🙂
    Heut knallt die Sonne schon am Morgen vom Himmel, von Regen noch keine Spur. Hoffentlich kommt bald wieder was Nasses von oben, alles ist so ausgetrocknet.
    Heut Nachmittag sind wir in Dresden. Erst Besuch im Krankenhaus und dann noch kurz bei unseren Förstern vorbeischauen.
    Liebe Grüße zu dir durch die Heide.

    [Antwort]

  4. Elke:

    Liebe Kerstin,
    14.000 Schritte, das ist ordentlich. Bin immer froh, wenn ich auf rund 10.000 komme. Durch das viele Stehenbleiben und Fotografieren sind es immer weniger als ich mir vornehme. Schöne Bilder aus der Aue!
    Herzliche Grüße – Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 21st, 2020 16:16:

    Ohne die Hunderunden ist es jetzt schwerer, die 10.000 Schritte zu schaffen. Aber ich gebe mir Mühe. Manchmal läuft man viel, denkt man jedenfalls. Und dann sind es gar nicht so viele Schritte. Und dann wieder schießt man über das Ziel hinaus und schafft viel mehr.
    Heut jedoch wird keine Runde gedreht, es ist viel zu warm. Der Garten schreit nach Wasser.
    Liebe Grüße zu dir Elke.

    [Antwort]

  5. Silvia:

    Liebe Kerstin,
    14’000 Schritte – alle Achtung. Du bist sehr konsequent. Das Laufen tut deinem Rücken sehr gut und ist auch sonst gesund. Bei einer so schönen, naturnahen Gegend macht es sicher auch viel Spass. Wir haben gestern auf der Heimfahrt auch Störche im Feld gesehen, die nach Nahrung suchten. Ich geniesse es immer, wenn ich irgendwo Tiere sehe, die noch in einem intakten Lebensraum leben.
    Liebe Grüsse und morgen einen sonnigen Wochenstart. Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 21st, 2020 16:17:

    Ich kann noch so viel laufen, ich nehme leider trotzdem nicht ab 🙁 Und hungern kann ich nicht. Müsli ist auch nicht mein Ding. Alle schwören drauf und ich habe sogar schon selbst gemachtes geschenkt bekommen. Fehlanzeige, der Hunger ist bald wieder da.
    Sonst habe ich fast täglich ein oder zwei Störche in der Aue gesehen. Aber nun ohne Hunderunden habe ich das Glück nicht mehr.
    Liebe Grüße zu dir Silvia.

    [Antwort]

  6. Gudrun:

    Liebe Kerstin, das sind ja schöne Wiesen. Hach, wie sehr ich solche Fotos liebe.
    Du bist ja ordentlich gelaufen. Respekt! Es ist ja auch gut, dass du es machst, weil es eben trainiert und kräftigt.
    Regen! Ach wie sehrbich hier immer darauf hoffe, aber es tut sich seit Wochen nichts.
    Liebe Grüße an dich.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 21st, 2020 16:18:

    Hier kam nach fast unerträglicher Schwüle am Sonntag ein kurzes Gewitter. Das war es. Nun ist alles wieder ausgetrocknet und kein Regen in Sicht. Aber ganz so schlimm wie die letzten beiden Jahre ist es doch nicht.
    Liebe Grüße zu dir Gudrun.

    [Antwort]

  7. Fraukografie:

    14000 Schritte … das ist sportlich liebe Kerstin. 🙂

    Ihr habt eine so schöne Natur bei euch. Da würde ich auch gerne mal lang streifen.

    Weißstörche sieht man hier höchst selten mal auf dem Durchzug.

    Nur der Schwarzstorch ist in der nahen Eifel heimisch. Aber er lebt ja auch ein eher verstecktes Dasein und bislang konnte ich ihn nur zweimal sichten.

    Ich hoffe, das Wetter ist bei euch nun wieder etwas besser.

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 26th, 2020 15:31:

    Bis jetzt war es leicht, durch die Hunderunden auf 10.000 Schritte zu kommen. Nun muss ich mich mehr anstrengen 🙂
    Das Wetter ist inzwischen wieder hochsommerlich, gerade wittert es und ich werde wohl den Rechner ausmachen.
    Liebe Grüße zu dir, einen Schwarzstorch habe ich noch nie gesehen außer im Zoo.

    [Antwort]

  8. Harald:

    Weißt du eigentlich wie schön du wohnst?

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 26th, 2020 15:32:

    Ja ich weiß 🙂

    [Antwort]

  9. Elisabetta:

    Liebe Kerstin!
    Du bist schon in einer privilegierten Gegend zu Hause. Herrliche Spaziergänge sind da möglich, romantisch hier und dort ein Wasser und dann auch noch ein Storch – wie nett.
    Ich bin in der vergangenen Woche zum Neusiedlersee gefahren, um Störche zu sehen. Hier haben diese Tiere ihre Horste auf den stillgelegten Schornsteinen und die 15 Paare haben 41 Junge großgezogen. Ich hatte soooo eine Freude ;-))
    Wir haben heuer keinen *Super-Sommer* im Gegenteil. Viel Regen und Gewitter und die Temperaturen könnten konstanter bleiben. Aber ist halt nicht ;-(
    Dir wünsche ich weiterhin einige Tage mit vielen Schritten – so ein Gerät kaufe ich mir auch noch.
    Liebe Grüße und hab’s fein
    Elisabetta

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 26th, 2020 15:33:

    Man freut sich immer wieder, wenn man Störche sieht. Sie geben einem das Gefühl von Heimat, von Sommer, von Idylle.
    Hier wittert es heut, wurde auch mal Zeit für Regen.
    Liebe Grüße zu dir in den Sonntag.

    [Antwort]

  10. kelly:

    Moin Kerstin,
    die Freude an der Natur mit ihren Überraschungen in Wort und Bild, Danke!

    Stabilität in den Alltag bringt ein festes Programm, ich habe persönlich geschlampt – auch den Schnecken hatte ich 24 Stunden Urlaub gegönnt :(.
    Kleine Ziele sind besser, 10 000 Schritt summieren sich doch effektiver ist kurzes flottes Gehen – egal Hauptsache Bewegung.
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 26th, 2020 15:35:

    Hallo Kelly. Flottes Gehen mag ich nicht, da kann ich nicht so intensiv schauen 🙂 Ich war im Sport noch nie für Schnelligkeit :mrgreen: Ausdauer war eher mein Ding, man kommt auch langsam zum Ziel 🙂
    Liebe Grüße zu dir, hier wittert es heftig, ich muss den Rechner jetzt ausmachen.

    [Antwort]

  11. Morgentau:

    Sehr schön, liebe Kerstin. Leider gibt es bei uns so gut wie keinen Regen, so dass sich schon die ersten Anzeichen zeigen … welkes Laub fällt überall herab und die Wiesen werden gelb. Selbst die Igelchen lassen sich derzeit nicht mehr blicken. Die mögen lieber schöne grüne Wiesen mit Schnecklein.

    Ganz liebe Grüße zu dir,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 26th, 2020 15:35:

    Ach wie schade, die Igelchen kommen nicht mehr. Aber vielleicht nach dem nächsten Regen wieder.
    Hier schüttet es gerade, es wittert heftig. Muss den Rechner ausschalten. Bis später liebe Andrea.

    [Antwort]

  12. Astrid Berg:

    Liebe Kerstin,
    vorhin hat es endlich mal bei uns ein bisschen geregnet, allerdings ist es jetzt schon wieder vorbei. Die Sonne scheint, allerdings nur zwischen den Wolken, die am Himmel entlang ziehen. Wenn meine App mir sagt, dass es zu 30% oder 40% Regen geben soll, dann schmunzele ich nur mal kurz. Bei uns gibt es dann definitiv keinen Regen. Deshalb müssen wir auch jeden Abend den Garten gießen, was zur Folge hat, dass sich die Stechmücken an uns erfreuen ;-).
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 26th, 2020 15:36:

    Hier ist jetzt eben Gewitter angekommen. Es schüttet und rumpelt, ist total finster.
    Gießen brauchen wir heut nicht mehr, wenigstens mal was Gutes.
    Liebe Grüße zu dir Astrid.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates